Benutzerbild von realfila

Eigentlich war es mir schon über ein halbes Jahr bekannt, dass gute Freunde von um am kommenden Wochenende heiraten. Es ist ja auch nicht die erste Hochzeit auf der wir “tanzen”, sodass uns schon bekannt ist, dass eine Hochzeit auch mal locker bis um 05:00 Uhr in der Früh gefeiert wird und entsprechend feucht-fröhlich gestaltet ist.

So nun stand ich vor dem Problem, dass ich mich bereits Ende April für den Altmühlhalbmarathon gemeldet habe. Ich plante hier die Sub 1:30:00 zu knacken. Dies ist aber nur mit ordentlicher Vorbereitung möglich und die ist aufgrund der Hochzeit einfach nicht mehr gewährleistet. Deshalb wollte ich mich eigentlich komplett vom 14. Herrieder Stadtlauf abmelden, doch dies war laut Auskunft des Veranstalters nicht mehr möglich, da das Lastschriftverfahren für die Startgelder bereits bei der Bank vorlagen. Eine Erstattung von Startgeldern nimmt der Veranstalter auch nicht vor.

Nun blieb mir fast nichts anderes übrig, außer in den sauren Apfel zu beißen und den Halbmarathon um 11:00 Uhr in Herrieden als Trainingslauf zu nutzen. Doch als dann die anderen Startzeiten der Läufe sah, kam mir der Einfall, dass eventuell eine Ummeldung auf den erst um 13:00 Uhr startenden Jedermannslauf über 5 Kilometer möglich sei. Tatsächlich der Veranstalter meldet mich auf den Jedermannslauf um, den ich auch gut ohne optimale Vorbereitung laufen kann.

Sport frei!
Thomas
Läufer-Blog.de

0

du könntest jetzt sagen

du könntest jetzt sagen naja 5.000 m oder 18:30 Min ich komme...

Bei optimaler Vorbereitung

Bei optimaler Vorbereitung vielleicht. Aber so sag ich erstmal nur Sub 20:00 ich komme...

Sport frei!
Thomas

Läufer-blog.de

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links