Benutzerbild von A N J A

Letzter Lauf vor DREIZEHN Tagen!!! Ja, ich hatte mal wieder überhaupt keine Zeit, dann keine Lust und überhaupt… das musste ein Ende haben!!!

Also hab ich am Donnerstag einen Duathlon der besonderen Art hinter mich gebracht:
1. Neue Laufschuhe kaufen. Vielen Dank @MC für den Tipp, ich wurde ausführlich und bestens beraten.
Ergebnis: meine bisherigen Schuhe sind eigentlich ganz okay, und ich hab jetzt noch ein Paar neue Brooks Adrenaline zum Wechseln...
2. Auf dem Heimweg auf der Autobahn erwischte mich 600 m (!) vor der gewünschten Ausfahrt der Stau. Naja, dacht ich mir, kann ja nicht lange dauern, ist ja nicht mehr weit... Aber mitnichten: Autobahn UND Ausfahrt waren komplett dicht und die Unfallstelle war erst nach guten eineinhalb Stunden wieder frei *grummel*
Ergebnis: 90 Minuten, die mir den ganzen Tag fehlen…

Am Samstag folgte dann ein Triathlon, der sich gewaschen hatte:
1. 6 Stunden Indiaca-Workshop (wohlgemerkt hatte ich dieses Sportgerät das letzte Mal vor ca. 25 Jahren und rein freizeitmäßig in der Hand). Meine Kids hatten mich gefragt, ob ich nicht mitkommen würde. Warum eigentlich nicht? Sieht ja nicht so wahnsinnig anstrengend aus - gründlich getäuscht, mir hätte es eigentlich schon nach 2 Stunden gereicht, aber ich hab durchgehalten bis zum Schluss.
Ergebnis: Ganzkörpermuskelkater (na ja okay, der Kopf ist ausgenommen), von dem ich bis heute was hab… *autsch*
2. Anschließend hab ich mit meinem Mann zusammen unseren Messestand abgebaut – dabei hab ich schon deutlich gespürt, WO ich überall Muskelkater bekommen werde
Ergebnis: platt wie ne Flunder und eigentlich reif für’s Bett.
3. Aber nein, es galt noch, den Nachtisch fürs Muttertagsessen vorzubereiten.
Ergebnis: Mission gelungen, auch wenn es sicher noch leckerer gewesen wäre, wenn die Erdbeeren auch wie solche geschmeckt hätten.

Gestern dann die Frage: Kann man mit so nem Muskelkater überhaupt laufen?
Ich beschloss, es drauf ankommen zu lassen – wollte ich doch endlich die neuen Schuhe ausprobieren.
Ergebnis: Man kann mit Muskelkater prima laufen, allerdings sollte man sich Pinkelpausen tunlichst verkneifen.
Die Schuhe laufen sich traumhaft und nach dem Lauf ging’s mir richtig gut…

Jetzt sind erst mal zwei Tage Pause angesagt und ich hoffe, dass der Muskelkater sich bis dahin wieder verzogen hat…

0

tz tz tz

dua
tria
wann kommt der quatra..

drunter geht´s bei dir nicht , was ???
;)))

lg, c

ps : und unter uns...stell dich mal nicht so an !!!!
ein muskelkater muß verdient werden
und du hast ihn verdient ;))

Was für 'ne geile...

...Quintessenz, die ich jetzt erst gelesen/entdeckt habe (wie den ganzen Blogeintrag):

"Man kann mit Muskelkater prima laufen, allerdings sollte man sich Pinkelpausen tunlichst verkneifen."

Wunderschön...

Indiaca ist übrigens total toll für Laufstil, Kräftigung und Koordination. Wie fast alles, was Ganzkörpermuskelkater verursacht (Messebau gehört auch dazu...;).

Stau dagegen - ich werde jetzt mein Auto verkaufen, ich hab' die Faxen dicke! Ich lauf nur noch.

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links