Benutzerbild von brihoha

...und ich habe im Anfall von Größenwahn meine Anmeldung weggeschickt.
Das war im Januar, also noch laaange hin bis zum RHEX. Und dann hab ich ihn erst mal vergessen.
Bis vor drei Wochen. Da rückte er plötzlich wieder in meinen Wahrnehmungsbereich. Um Gottes Willen, bin ich bekloppt?? Mein Umfeld sagt ja! Und ich heimlich, wenn ich mal tief in mich gehe, auch.
Aber gleichzeitig hat mich jetzt der Ehrgeiz gepackt:)
Das wollen wir doch mal sehen, bekloppt kann ich ja sein, aber das hindert mich nicht am laufen, so!
Da ich ja eine bekennende Steigungsmemme bin, muß ich jetzt wohl doch gezielt vermehrt Berghoch laufen. Meine Güte, ich bin echt bescheuert, daheim auf`m Sofa könnte ich es so schön sein ;)
Aber brav laufe ich unermüdlich mehr oder weniger gezielt Berghoch. Und heute war dann ein langer Lauf dran. Von der Haustür los hin zum Nachbarort zum Lauftreff, dann die übliche LT Runde und mit Göga im Auto wieder heim.
Den ganzen Tag hatte es abwechselnd geregnet u gehagelt, bei kuscheligen 5°C.
Zur Steigerung der Motivation und um den Schweinehund ruhig zu stellen (er war sehr!!laut am heulen)hab ich meinen Ipod midgenommen. Mache ich sonst eher selten. OK, die Toten Hosen auf die Ohren und los geht es.
Die ersten km geht es nur hoch. Blöderweise hat nach 1200m der Akku vom Garmin die Biege gemacht. Menno! Aber ich kenne ja den Weg und weiß, wie weit es ist. Und wärend Campino über den Ballast der Republik schimpft und Zwisprache mit seinem toten Vater hält (sehr emotional!)kämpfe ich mich durch den Wald nach oben. Zwischendrin hatte ich Angst, nicht rechtzeitig am Treffpunkt zu sein, so das ich immer wieder kleine Sprints eingelegt habe, wenn das Profil es hergab.
Angekommen. Jacke, Buff u Cap gewechselt. Nächste Runde. Boah, wie anstrengend, was rennen die denn alle so?? Rennen wir immer so durch den Wald??
Auch wenn ich im hinteren Feld laufe, stehenbleiben gilt nicht! Heul nicht, lauf!
Wieder am Parkplatz (knapp 20km jetzt)der so einfach dahingeworfene Satz einer Lauffreundin:"So, und jetzt läufst du wieder heim!?"
Wie bitte?? Meint die das Ernst? Ja, meint sie!
Na gut, das werden wir ja sehen. Ich habe zwar jetzt keine Wechselklamotten mehr, aber da es ja jetzt überwiegend runter geht kann ich ja zügiger durchlaufen, da wird es nicht so kalt. Alle steigen in ihre Autos und fahren heim. Das ist echt hart, tief durchatmen und weiter.
Langsam wird es dämmerig, neblig, kühl. Der Wald trieft vor Nässe, riecht gut. Es läuft. Sogar überraschend gut. Der Flow stellt sich bei dem Lied "Nebel" ein. Wie passend! Kein Baum sieht den anderen..Und bei "Keine Macht für niemand" geht ein Regenschauer auf mich nieder. Die Toten Hosen sind wirklich ideale Laufbegleiter:)
Und dann war ich aus dem Wald raus, weiter geht es durch die Straßen und schneller, als erwartet war ich zuhause. Ha! Geht doch!
Cool, geschätzte 30km in gut drei Stunden, da kann man doch nicht meeckern. Leider leider hätte ich ja gerne die Höhenmeter gehabt, aber egal, ich weiß auch so, das ich viel berghoch gelaufen bin.
Und der RHEX? Also Respekt habe ich nach wie vor, aber ich glaube, ich kann ihn schaffen :)

0

sauber...

...hut ab und klasse! dann kannst du ja meine einzelteile einsammeln am rhex.
oder sagen wir mal so: du findest mich memmend an kienscheibes streckenposten ;-)
seit dem hermann hab ich nur mickrige hügelchen und täglich die treppe nach oben zum pennen...
____________________
laufend findet höhenmeter doddal überbewertet: happy

Du schaffst das

sogar in Rekordzeit. 30 km in 3 h mit Bergen würd ich auch gerne können. Und beim Rhex ist es keine Schande am Berg zu gehen - ich hätte den letztes Jahr sonst nicht überstanden, und ich hab deutlich länger gebraucht.
Wünsche Euch viiiieeeeel Spass !!!

LG,
Anja

Du machst mir Angst!

30 km mit Hügel in 3 Stunden.
Du weißt schon, dass du für die 34km 6 Stunden Zeit hast. Ich will die schon ausnutzen:-)

VG,
Karen

...Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

und er wird

auch Dein Freund werden ;-)
Wir sehen uns.
Wenn nicht jetzt, wann dann, wenn nicht jetzt, sag mir wo und wann, lalala, lala...
LG, KS

ähm

ich habe NICHT vor den Rhex in drei Stunden zu absolvieren (als ob ich das jemals könnte), nur so als kleine Anmerkung...

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

das hoffe ich auch nicht...

dass du das vor hast, denn du hast die Woche drauf einen HUNDERTER auf dem Plan...und ich überleg noch rum ob ich mich anmelden soll....grübel grübel grübel

...and miles to go before I sleep...

Also Leute, nur mal zum

Also Leute,
nur mal zum mitschreiben: ganz sicher werde ich den Rhex auch nicht in drei Stunden laufen!! Die Berge hier sind ja nur kleine Hübbel im Vergleich zum Siebengebierge!
Gut Möglich, das ich auch die sechs Stunden ausnutzen werde :)
Und außerdem bin ich heute platt...

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

klar schaffst Du das!

Ey, stell Dein Lauflicht mal nicht untern Scheffel.
Bis sehr bald! Ich freu mich!

äähhh...

...ich les hier immer was von drei stunden...*schluck* ihr meint ja sicher: drei stunden für die erste hälfte, odrrrrrrrr?
____________________
laufend muss bei der rhex-anmeldung geistich umnachtet gewesen sein: happy

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links