Benutzerbild von kniescheibe

Nee, keinen Fichtenkoller, dafür sind 21,1 km echt zu kurz. Aber ...

Rennsteig ZwanzigZwölf Halbmarathon.
Schmiedefeld.
Die Nacht war kurz und doof. Die Polar piepste uns um 4:30 aus dem Schlaf. Bis drei Mädels Morgentoilette gemacht haben, dauert halt. Schließlich ist es schön, wenn alles raus ist, was keine Miete zahlt. Und in Ruhe frühstücken muss auch sein.
Um 5:30 trottete eine müde Läuferschar zum Bus. Es sollte 15 Min. dauern, bis wir einsteigen konnten, aber dafür gab es auch einen Sitzplatz. Das war gut. Mir war flau vom zu starken Kaffee.
Schlechte Luft. Was hier einige loslassen im Bus, hatten wir halt vorher schon erledigt.
Bloß raus hier.

Als Erstläufer Block 6. Ganz hinten. Hey, bin zum 3x hier angemeldet und konnte die letzten zwei Jahre nicht starten, also steht mir Block 4 zu ;-) Und außerdem wollten wir die ersten km zusammen laufen, Kniescheibe-ihre-Freundinnen; und schnell genug für Block 4 bin ich auch. Finde ich. Vom zeitversetzten Start haben wir nichts mitbekommen. Für uns sah es so aus, als ob immer zwei Blocks gleichzeitig rausgelassen wurden, kurze Pause und schon die nächsten. Insgesamt auf der HM Strecke ca. 6000 Teilnehmer.

Die ersten 7 km bergauf sind schnell erzählt.
Koller? Ja! Aber nicht von den Fichten!
Eher einen Wadenkoller. Ich habe noch nie so viele Waden so dicht aufeinander gesehen.
Es war sauanstrengend. Nicht das Laufen, vielmehr das senkrechte Vor-sich-auf-den-Boden- Schauen und Blitzschnell-Hindernissen-ausweichen. Fichtenzapfen, Wurzeln, Schotter, Pfützen und Waden! Viel zu viele Waden! Bis km 14 eigentlich immer auf der Suche nach der Lücke. Ein Tänzeln, Ausweichen, Suchen, Stolpern, Springen, Überholversuche ... Keine Möglichkeit das eigene Tempo zu finden. Schön ist anders.
Inzwischen hatte ich auch "Knie". Bleibt nicht aus auf der Strecke. Bergrunter geht momentan nicht gut. Das wusste ich vorher. Jeder Lauf ist momentan ein Ausprobieren "wie lange es läuft?". Ab km 14-15 wurden die Reihen lichter. Hier wäre die Möglichkeit gewesen Zeit gut zu machen, aber das war inzwischen zweitrangig. Ich hatte Schmerzen und runter war eher gehumpelt als gewandert geschweige denn gelaufen. Was schade war. Die Kondition wäre da gewesen. Ich traf Kniescheibe-ihre-Freundin und das war schön. Wir wollten nur noch ankommen. Mein Kopf war leer. Eigentlich den ganzen Lauf über. Da half auch "Anita" nicht. Ich konnte nicht denken und bekam noch nicht einmal einen Ohrwurm ins Hirn. Das war ein komisches Gefühl. Sonst habe ich immer so viele Gedanken beim Laufen, diesmal nicht. Leer.
Das schönste Ziel der Welt?
Schmiedefeld.
Ich kämpfe mit den Tränen. Sie lassen sich nicht zurückhalten. Ich muss heulen (jetzt auch).
Kniescheibe-ihre-Freundinnen warten im Ziel. Schön, dass Ihr da wart!
Wir fallen uns in die Arme. Ich muss immer noch heulen. Warum?
Wenn ich das immer so genau wüsste. Ich glaube, ich war erleichtert und traurig zugleich.
Erleichtert im Ziel zu sein und traurig, dass es nicht so läuft, wie ich das gerne hätte.
"Geduld" muss ich lernen. Ist nämlich nicht gerade meine Stärke. Bin nicht so ne Gemütliche.

Und dann habe ich eigentlich Stunden an der Strecke gestanden. Ich brauchte die Zeit mit mir. Ungeduscht, einfach nur trockene Klamotten angezogen. Und unzählige Waden begutachtet. Bis auch mir bekannte Waden ins Ziel liefen. Schöne Waden :-)
Erst der Schalk, Stunden später ;-) Henry mit Cherry. Bald darauf Kawitzi und die Socke
Der mainrennerin hatte ich versprochen zu warten. Egal wie lange. Sie war nicht zu übersehen mit ihrem rosa Bauchladen. Inzwischen war es 15 Uhr. Ich war immer noch nicht geduscht.
Der Weg von der Tütenwiese bis zum Duschzelt ist weiter als zu kniescheibe-ihre-Dusche und dort ist es eindeutig auch wärmer. Die mainrennerin wusste das, die hatte ich vorher eingeladen. Und Kawitzi mit seinem Charme flehte mich förmlich an, die elend frierende Socke auch noch gleich mitzunehmen.
Ich mache es kurz.10 Waden im Zimmer und ich war die Letzte, die in der eigenen Dusche endlich die verdiente Erfrischung fand. Über das gesprochene lege ich einen Mantel des Schweigens, werde es aber nie mehr vergessen :-x)

Festzelt
Laut und voll. Der jogmap-Tisch in zentraler Eingangslage war nicht zu übersehen.
Ich danke Euch Allen für wunderbare Gespräche, auch wenn wir uns eigentlich die ganze Zeit angeschrien haben. Ich fühlte mich sehr wohl bei Euch und mit Euch!

Wenn ich wiederkomme, dann nicht für den HM und natürlich nicht für den SM, aber der M würde mich reizen. Vielleicht wird das ja irgendwann mal was bei mir. Ich wünsche es mir sehr!

Sonntag
5 Std. im Auto. "Mama, wann bist Du zu Hause? Wir wollen auf die Kirmes!".
Muttertag und Kirmes zusammen. Wer denkt sich sowas aus?
Da flüchte ich extra in den Thüringer Wald.
Kinder auf´s Karussel. Kniescheibe große Pommes mit Ketchup/Majo. Lecker.
Und verdient. Da lasse ich doch glatt ´ne Thüringer für liegen.
"Du machst ja echt viel Sport, aber Deinen Bauch kriegst Du auch nicht weg", sagte neulich eine Bekannte zu mir.
Nein, und ich weiß auch warum ;-))
Kniescheibe-ihr-mann hatte auch ein schönes Wochenende. Dortmund holt das Double ZwanzigZwölf. Ich freue mich mit ihm.

Montag
Kniescheibe-ihre-Kinder finden die Urkunde.
PB? Für mich ist jeder Lauf eine PB.
Gesamtzeit 2:13:04
Gesamtplatz 772
W45: 152
Sie sind nicht beeindruckt. Irgendwie können sie nur bis 3 zählen. Gold, Silber, Bronze. Alle anderen sind schlecht.
"Hey Mädels, da sind ungefähr 2000 Frauen mitgelaufen und es waren noch 1200 hinter mir".
Sie grinsen.
Mir ist das sowas von egal. Echt jetzt.
Ich bin versöhnt mit dem Lauf.

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

Ooch...

...komm laß Dich mal wieder knuddeln!
Du warst dabei und Du hast das Ziel erreicht!
Herzlichen Glückwunsch!
Du hast gekämpft, sei stolz!
Jetzt erhol Dich schön und seh zu, dass dein Knie in Ordnung kommt.

GLG LS :))

"Wenn du eine Düne erklimmst, verschwende deine Energie nicht damit zu beschreiben, was auf der anderen Seite sein könnte, warte, bis du oben bist, um es zu entdecken." Maxime Chattam

Na denn willkommen

Na denn nächstes Jahr willkommen beim Marathon. Aber das mit dem "Tänzeln, Ausweichen, Suchen, Stolpern, Springen, Überholversuche" nicht mögen, musste dir noch mal überlegen. Das war viel viel viel schlimmer beim Marathon als beim Halbmarathon. Wir hatten sogar Stau!

Aber andererseits macht "Tänzeln, Ausweichen, Suchen, Stolpern, Springen, Überholversuche" doch auch ziemlich viel Spaß, wenn man es als Crosslauf sieht :)

Und noch ein herzliches Willkommen im Club der "im Ziel Heulerinnen". Tut gut nicht allein damit zu sein. Ich glaube, es ist die Erleichterung, wenn man endlich durch den Zielbogen ist.
----------------------------------------------------------------

Menno

das klingt hart, aber du hast so tapfer durchgezogen und dann noch im Ziel gewartet, alle Achtung!!!

Dass mit dem bisdreizählenkönnen kenne ich auch nur zu gut ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Du...

...glaube mir, es gab auch Stau bei den "SM" bis zum völligen Stillstand...und Waden mit oder ohne Haare... bei den SM gab es am ersten Stand sogar kein Tropfen Wasser mehr!! Alles leer...

Aber das schönste war, Als Wir ins Ziel kamen, warst Du da :0)! Hast uns so herzlich begrüßt, dich gekümmert und besorgt... Ja, dafür hättest "Du" eigentlich ne ganz besondere Medaille verdient... Und deswegen bist du für mich einer der ganz besonderen Gewinnerin an diesem Rennsteig ;0)...

Mit dem Knie musst Du wirklich Geduld haben! Du wirst sie haben, den jetzt hast Du ein Ziel! ;0)

Danke, fürs kümmern und Deine Unterstützung...

LG
Kaw.

ach kniescheibe......

...da bisse doch gezz voll gut trainert für den rhex, oder? lernen wir uns da endlich mal kennen, nachdem ich ja schon in bonn zweimal unerkannt an dir vorbei bin???
____________________
laufend gratuliert ks zur dem tapfer durchgelaufenen halben: happy

Ach Kniescheibchen...

...das klingt irgendwie nach ganz viel Enttäuschung. :-(
Sehr schade.
Gute Besserung fürs Knie!
Kommst Du zum Nachtlauf?
LG, Conny

Wadenkoller

"Du machst ja echt viel Sport, aber Deinen Bauch kriegst Du auch nicht weg".
Großartig:-)! Ich bin froh in einem Zustand des Gleichgewichts zwischen Bauchzunahme durch Nahrung und Bauchabnahme durch Sport zu sein.
Es war mir eine Freude, Dich, wenn auch sehr kurz, kennenzulernen. Daß die Halbmarathonstrecke zu voll war, kann ich mir vorstellen. Schon 7000 Läufer beim Hermannslauf auf Waldwegen waren zu viel. Beim Rennsteig die selbe Menge auf noch 10 Km weniger...
Ich glaube aber, daß es beim Marathon besser sein müßte. Das waren diesmal 2699 Finisher. Das müsste sich doch sehr viel besser verteilen. Die Erfahrung möchte ich auch noch machen!
Glückwunsch und weiterhin Versöhnung mit jedem Lauf.
Gruß, Marco
You'll never teilnehmerkoller alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Kniescheibe, du warst dabei!

Du hast jetzt eine Ahnung, wie es so auf den anderen Strecken abgehen könnte und du weißt, wie es beim HM zugeht. Du bist versöhnt mit dem Lauf und denkst allen Ernstes über den M in dieser Gegend nach. Ich finde das toll, auch deine Zeit dort! Glückwunsch dazu!
Und weißt du, dass ich gerade beim Lesen DEINES Blogs auf die Idee gekommen bin, dass ich so einen Halben dort ja eigentlich auch mal probieren könnte? Ich Flachlandtirolerin?!
Habe Geduld mit deinem Knie, es wird wieder heile werden! Ich wünsch dir gute Besserung!!!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Je oller je Koller ?

Mensch Kniescheibchen,
das hört sich ja gar nicht so begeistert an...
Ich hatte gedacht, dass Du ein rundum-sorglos-Spass-Wochenende haben würdest.
Jetzt pfleg erst mal das doofe Knie, und wenn Du Dich für den M anmelden solltest, dann frag mich doch vorher mal...

Und Platz 772 ist ganz klar Anfang vom 2. Drittel, das ist ne prima Platzierung - schönen Gruss an die frechen Gören !!

LG,
Anja

ach Kniescheibe, lass dich

ach Kniescheibe,
lass dich mal drücken! Sollche Läufe sind doof, wo man mit viel Aufwand weit weg hinfährt, sich vorher freut, die Erwartungen hoch (nicht nur, was die Zeit angeht!!)und dann so was...
Heulen ist ok, deine Kinder sind zum Glück genauso frech wie meine (die fragen mich auch immer, ob ich erste sei u wenn nicht...pah!)und Muttertag wird wie Tempo völlig überbewertet. Aber wer sagt sowas mit dem Bauch zu dir??? UN-MÖG-LICH!!! Warscheinlich ein Caochpotato, der selber den A.. nicht hochkriegt, oder?
Lass dich nicht unterkriegen, es kommen auch wieder bessere Zeiten und denke mal: du bist 21km gelaufen, das kann noch lange nicht jeder!!!
Liebe Grüße aus dem verregneten WW

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Ach Menno

Aber sowas muss es wohl auch geben. Ich kenn das gut. Teilweise sind das ueberzogene Erwartungen und dann ist die Realitaet verglichen damit so farblos, obwohl sie eigentlich wunderschoen ist.
Mensch, und dann Dein bloedes Knier immer noch! Das hilft natuerlich auch nicht mit den Lauf kopflos geniessen zu koennen! Wirf ihm von mir mal einen strafenden Blick zu. Und danach schliesse wieder Freundschaft mit ihm

cour-i-euse

Die Kniescheibe hat Wadenkoller?

Ja, der HM am Rennsteig soll ja immer rappelvoll sein! Vor lauter Konzentration auf dem Untergrund konntest du also nicht die herrlichen Fichten genießen? Das ist natürlich seeeehr schade! Wie wär's jetzt mit 'nem Saunagang mit Fichtennadelaufguss? Gerade jetzt, nachdem wir uns so im Festzelt angeschrien hatten? ;-))

Tröste dich, das mit der Ungeduld kenne ich nur zu gut! Jetzt bin ich schon dreimal den Rennsteig gelaufen und das erste und zweite Endergebnis liegen gerade mal etwa 8 min. auseinander! Als "Freund" der Stagnation lag ich dieses Mal so ziemlich exakt dazwischen! Klasse, gell/ne/wahr? ;-)) Ich könnte jetzt in ein riesen Lamento verfallen, warum es dieses Mal schon wieder nix geworden ist, aber lieber komme ich nächstes Jahr wieder! Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen! ****grrrr**** - äääähh... ich meine natürlich

:-)

Deine Bericht

klingt ein bisschen traurig und dabei so grottenehrlich emotional.

Auch wenn ich zur langsamen Sorte gehöre, kann ich all die Läufer gut verstehen, die einfach nur laufen wollen, ohne Stau, mit viel Überholen und Tempo, um im Ziel glücklich die Arme hochreißen zu können.

Liebe Kniescheibe, da jeder, der den Rennsteig läuft für mich ein Held ist (habe schließlich nur faul zu Hause gesessen), finde ich deine Leistung toll. Bei so vielen Hindernissen wie Startblock, Läuferwaden, Wurzeln, schmale Pfade und STeine, ist deine Zeit doch in Ordnung. Und vor allem, wenn man sieht, wen du so alles hinter dir gelassen hast, obwohl du ganz hinten starten musstest.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Ein ganz klares Nö.

Verteilte sich beim Marathon auch nicht besser. Und wie ich gestern las: beim Supermarathon anscheinend auch nicht.
----------------------------------------------------------------

ups

jetzt muss die Heulsuse schon wieder.... ;-)

Danke ls. Wir haben noch was vor. Ich glaube dran!
suricata, mich kannst Du zum heulen buchen, wenn´s sonst keiner tut ;-)
strider, aber Du bietest Deinen Kindern doch wirklich genug Treppchenplätze ;-)
Kawitzi, jetzt werde ich ja ganz rot. Danke :-)
happy, ich habe mich als Posten gemeldet. Pass auf, dass Du nicht schon wieder an mir vorbeisaust ;-)
Conny, hey, ich bin versöhnt. Bonner Nachtlauf ist gebucht.
Laufastra, mit Deinem Gleich-Gewicht kannst Du echt froh sein. Die Bekannte saß einmal im Dorfschwimmbad neben mir und betrachtete eine durchtrainierte Triathletin. "Na die hat eine Figur, nicht so wie WIR". Man muss jetzt wissen, dass ein Oberschenkel von ihr, zwei von meinen sind ;-)
Sonnenblume, bei einem HM bist Du total unterfordert. Den kannst Du im Dezember im 7Gebirge üben. Und nächstes Jahr kommst Du mit mir zum Rennsteig M :-)
RE, die Tränendrüsen sind echt in Ordnung. Die werden wenigstens gut durchgespült. Und das Gasgrillen steht auf meiner Wunschliste ganz oben :-)
Henry, hey, jetzt werde ich schon wieder rot. Schick mir mal Deine fette Mailadresse, ich habe fette Fotos für Dich.
Petra hüpft selber in die Kiste. Also wirklich ;-) Deine Geduld wird ja sehr strapaziert und hoffentlich bald belohnt!
Anja, ich hab freche Gören, Du nen frechen GöGa ;-) Ich nehme Dich sehr gerne mit nächstes Jahr.
brihoha, alles gut. Das waren doch nur 2:13:xx von einem sonst wunderbaren WE :-)
c-i-e ich bin komplett schmerzfrei und im Gegensatz zum Bonner HM konnte ich schon am Montag wieder normal gehen. Und keinen Muka in den Oberschenkeln! Die Übung hilft. Liegt bestimmt daran, dass wir Beide gemeinsam auf die Rolle gehen ;-)
MC, Sauna mit Fichtennadelaufguß und nackte Waden. Gruselige Vorstellung ;-)
SWaBS, psst, ich war doch in Block 4. Aber nicht verraten, sonst werde ich noch disqualifiziert.

Ich danke Euch allen. Bin gerade total gerührt, schnief ;-)

Grüße von der Heulsuse

Wadenkoller mit Pommes

ach, Kniescheibchen, wie habe ich dich herbeigesehnt. Bald gehts deinem KNie wieder richtig gut und dann wird lles nchgeholt, was du jetzt zu versäumen glaubst. Stark laufen kannst du, das hast du in Troisdorf gezeigt und die Länge kommt auch noch. Eile mit Weile, meint eine, die auch einen Bauch hat. Ein Budda ohne Bauch wäre übrigens keiner, oder? Vielen Dank für die schönste Dusche der Welt:) und pssssst. Der Rhex, der spukt auch noch durch mein xxx.

...and miles to go before I sleep...

RHEX

na dann rück mal mit Deinem Speiseplan rüber. Ich halte Kartoffeln und geschütteltes Bier bereit ;-) Melde Dich, wenn Du eine Ü bei mir buchen möchtest.
LG, KS
P.S. die schönste Dusche der Welt ist in Schmiedefeld ;-)

kann passieren ;) ...

...anderenfalls musse mir nen beinchen stellen. wenn ich mich dann maule, kannze mich verarzten *kicher*
____________________
laufend hat startnummer 412 beim rhex, nich vergessen, ks: happy

Wie wunderbar emotional schööööön!!!

Liebe Kniescheibe, ich hätt gleich mitheulen können, als ich das grade gelesen habe.
Auch, wenn der Lauf leider wieder schmerzlich war, so hast Du ihn genossen und auch nachher für Dich und für die anderen eine wunderschöne Zeit gehabt.
Das macht doch so ein unvergessliches Wochenende aus, oder?!
Egal, was die anderen denken, wie schnell oder wie langsam die anderen Waden sind, die Atmosphäre atmen (nicht unbedingt die im Bus!) und erleben mit Haut und Haar und eigenem Schweiß, wo es besonders herrlich ist, diesen und die Kälte nachher in der heißen Dusche wieder abschütteln zu können.

Bleib geduldig mit Deinem Knie und zäh und unermüdlich, irgendwann wird die Lösung/Heilung kommen und dann läuft auch M oder SM!;o)
Ich wünsch es Dir so sehr!!

Ganz lieben Gruß Carla

noch so eine ;-)

Danke Dir.
Wir treffen uns einfach alle bei heulmap ;-)
LG von der HS äh KS

Es ist schön...

...vor Freude heulen zu können.
Das kann nicht jeder und die sind zu bedauern.
Erst 7 Geb. dann Rennsteigmara!

dietzrun

ja, bitte genau in der Reihenfolge.
Vorher würde ich aber gerne noch einen flachen am Baldeneysee laufen.
Man wäre das schön....
Und dann wird geheult - aber hallo ;-))
LG von der KS auch an Frau dietzrun

Dein Blog

auch wenn er zwiespältige Gefühle ausdrückt, gefällt mir. Es ist zum Glück nicht immer alles schön. Manchmal sind wir es selbst, manchmal die Umstände.

Ich freue mich darauf, dich beim Rhex zu sehen. Wo verpflegst du uns? Beim Baldeneysee habe ich jemandem versprochen ihn auf den letzten 5km zu motivieren, begleiten gegebenenfalls mich anmeckern zu dürfen, bei seinem Ziel sub 4. Ich bin also definitiv da und "schreie" dich gerne an oder halte ein Tofu-Würstchen für dich bereit.

LG,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Danke Karen

Schreibt mir, wo Ihr verpflegt werden wollt, ich bin da.
Beim RHEX habe mich als Streckenpostin gemeldet, aber bisher noch nichts gehört.
Ich kenne die Strecke nicht und muss mich mal beim hofpoeten informieren, wo es sich schön steht.
LG, KS

ich muss

auch schon wieder weinen...ist das ein Fall für heulmap? so emocionall (spricht sich spanisshh)

...and miles to go before I sleep...

ich muss

auch schon wieder weinen...ist das ein Fall für heulmap? so emocionall (spricht sich spanisshh)

...and miles to go before I sleep...

bei 2x heulen

auf jeden Fall!!!

Von der ganzen Heulerei...

...ist meine Musik-von-ganz-früher-Erinnerungs-Abteilung im Gehirn grad hyperaktiv. Nimm DAS!
LG, Conny

Danke Conny

ich wusste, dass DU mich verstehst ;-)

Jetzt hat die Kniescheibe

auch ein Gesicht für mich! Haste richtig kämpfen müssen, haste aber Klasse gemacht! Dafür gab es doch aber ne super Party? Oder?

meint Riggoo

Also ich bin BORN & HUMPA

Ach menno,

ich wünsche gute Besserung für das Knie und Dir die notwendige Geduld für die Heilung, bevor Du Dich an lange Dinger begibst.

War toll mich Euch. Und den Lauf sollen die Gören doch erst mal selbst laufen! Du hast es genau richtig für Dich gemacht! Danke auch für den Support.

Danke Dir

Kniescheibe hat ein Gesicht ;-)
Gut, dass wir die Party um 24:00 beendet haben.
Um 2 Uhr rückte die Polizei an, weil Bänke durchs Zelt flogen.
LG, KS

Danke fazerBS

wenn auch nur ans andere Ende vom Tisch. Aber alle bekommt man halt doch nicht unter einen Hut.
Grandios Dein Rennen!
LG, Ks

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links