Benutzerbild von Runningbunny

Trinken ist das A&O, nech. Ob im Alltag oder beim Sport. Was dabei rumkommt, wenn man den Sonntag mit einer Tasse Kaffee beginnt und dann die Wasserzufuhr einfach vergisst, zeigte sich vorhin beim Lauf.

Schlappe 18Min... geschätzte 2km... und dann keine Lust und Kraft mehr. Dabei schaff ich in der Regel 6km ohne jegliche Schwierigkeiten :( Dem Schweinehund nachgegeben und heimgeradelt. Aber daraus hoffentlich was gelernt... *sfz

0

Kenn ich.. wenn ich ohne

Kenn ich.. wenn ich ohne Wasser loslaufe geht nach kurzer Zeit gar nichts mehr..

Ganz sicher

was gelernt! :) Den Fehler machste nicht mehr. Aber keine Sorge: es gibt noch viele andere Fehler, die Du keinesfalls verpassen darfst! ;) *grins*

Ich nehme inzwischen selbst auf "kurze" Strecken wenigstens einen halben Liter mit. Nur zur Sicherheit. Lieber die volle Flasche wieder heimbringen, als unterwegs mit "Flasche leer" liegen bleiben. Es ist einfach zu warm inzwischen, finde ich.

Viel Spass weiterhin beim Lernen und Laufen! :)

s:)

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos.
RW TrainingLog

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links