Benutzerbild von dietzrun

Wettkampf ist ja wieder typisch deutsch, ich kämpfe nicht um die Wette, höchstens mit mir selbst.

Da lieb ich doch das österreichische Bewerb.
Ich hab also an dem Rennsteigbewerb teilgenommen mit noch weiteren ~2500 Bewerbern.
Den 1723. Platz hab ich belegt, damit kann man sich ja wirklich nicht rühmen,
und trotzdem erzählt man es hier jedem.
Komisch.

Trotzdem muss ich irgendwie aufgefallen sein, (eleganter Laufstil?) denn an der Ebertswiese, am Grenzadler und im Ziel wurde mein Name genannt und alle haben geklatscht.(Aber die meinten evtl. jemand anderen)

Dadurch hat der Moderator die 3 kurz nach mir einlaufenden Rennsteigbegründer übersehen, sie mussten nochmal zurück und abermals über die Ziellinie laufen, damit er sie respektvoll vorstellen konnte.

Aber bis ich ins Ziel kam hat´s doch gedauert.
09:36:50, obwohl ich gut geschlafen hatte, das Wetter hervorragend war, ich keine Magenschmerzen hatte, keine sonstigen Gebrechen: also keine Ausreden!

Mit 9:15 wäre ich wirklich sehr zufrieden gewesen, aber gleich 40 min. langsamer als vor 2 Jahren?
Das gibt zu Denken.
Quatsch! Das Positive an so einem Bewerb ist für mich ja nicht (mehr) die Zeit, die man erreicht, sondern der Weg ins Ziel und die herzlichen Begegnungen,
von schmerzlich bis humorvoll.

Bei "schmerzlich" muss ich an dieser Stelle meine liebe Frau dietzrun erwähnen.
Nachdem sie schon vor 2 Jahren beim Kyffi 10km mit gebrochenem Arm ins Ziel lief, stürzte sie jetzt irgendwo nach der Schmücke.
Zunächst kümmerten sich Wanderer um sie, da sie stark über dem Auge blutete.
Mit einem Quad wurde sie hin und her gefahren, bis sich ein Arzt ihrer annahm und die Platzwunde nähte!
Sie lies sich natürlich nicht ins Ziel fahren, sondern wieder an der Strecke "aussetzen" um den Lauf zu beenden.
Vorsichtshalber nur walkend.
Nach 10:41 war sie drin.
Was soll ich sagen?: Respekt, und in Zukunft nur noch Stadtläufe, aber ist man da sicher vor Stürzen?

Uwe

5
Gesamtwertung: 5 (4 Wertungen)

Das nenn ich mal Kämpferherz !

Sich nicht ins Ziel fahren lassen, trotz Sturz und Platzwunde.
Ich hoffe, Deiner Frau gehts wieder besser, und Euch beiden herzlichen Glückwunsch zur Bewältigung dieser Strecke - so viele Hüte kann ich gar nicht ziehen...

LG,
Anja

Lass' mal deiner Frau die Landschaftsläufe!

Sie hat Mumm und wie sie mal wieder bewiesen hat, hart im Nehmen! Aus eigener Erfahrung kann ich bestätigen, dass man auch vor der eigenen Haustüre hinfallen kann, bzw. im Haushalt die meisten Unfälle passieren! Dagegen ist selbst ein anspruchsvoller Trail sicheres Terrain! ;-)

Ich hoffe, ihr werdet euch beide (!!) auch wieder zur 2013er Ausgabe bewerben!

Was bedeuten gerade Dir gute Zeiten, Uwe?

Du hast doch schon so viele klasse Bewerbe gemacht, da kommt es doch wirklich nicht auf läppische 40 Minuten schneller oder langsamer an, oder? Haupsache, es hat Spaß gemacht. Das kann man von Frau dietzrun ja leider nicht uneingeschränkt sagen. Aber immerhin, dass sie sich wieder "aussetzen" ließ, ist doch ein gutes Zeichen. Gute Besserung für sie!

Liebe Grüße
Renate

P.S.: Ich brauche zum Stürzen keine Landschaftsläufe, ich kann auch von der Treppe stürzen. Also lass Frau Dietzrun ruhig weiter in der Landschaft laufen, im Haushalt ist es gefährlicher... ;-)

27.05. TorTour de Ruhr 100 M

lieber dietzrun...

...deine frau kommt definitiv in den garten! ;-) ganz großer sport!
und dir einen herzlichen glückwunsch. zu deinem finish und natürlich zu DER frau!
und du hast es erkannt: zielzeiten werden eh überbewertet... ;-)
____________________
laufend findet frau dietzun echt klasse: happy

Was sind

schon 40min bei der Distanz.
Schön war's.
Durschgehalten, das zählt. Vor Frau dietzrun verneige ich mein Haupt. Das hat BISS. Noch mal zurückkutschieren lassen und dann weiter machen. RESPEKT!
Super Leistung Ihr Zwei

War mal wieder schön alle zu sehen vor und nach dem Lauf.

Fraggle01

Deine Einstellung zur Zeit

Deine Einstellung zur Zeit gefällt mir, außerdem kann keiner immer nur neue Bestzeiten laufen.

Für deine Frau, gute Besserung und Respekt fürs durchhalten.

Gruß, Michael


Ich schließe mich dem dietzrun fanclub an!

... alles richtig oder nur wenig falsch gemacht!
deine sichtweise ist großartig, zeiten unwichtig, deshalb glückwunsch zum finishen.

so, nun zum hübscheren teil von dir: frau dietzrun, auch herzliche glückwünsche zum finish und gute besserung!

das die jungen wilden auch immer so ungestüm durch die landschaft rennen müssen wie jährige fohlen..... in der ruhe liegt die kraft! .-)

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Der Rennsteig ist es wert,

jede Menge Beachtung zu finden, wer da gelaufen ist, hat ganz schön was erreicht. Riesigen Glückwunsch an Dich und Deine Frau zum Finish!!! Und natürlich gute und schnelle Besserung Frau dietzruns Blessuren!!! Nur noch Stadtläufe ist doch Quatsch, was glaubst Du wohl, was da alles passieren kann. Vor meinen Füßen ist beispielsweise mal eine Bierflasche zersplittert, weil angetrunkene vermeintliche Stimmungskanonen nicht aufgepasst haben.
Und jeder Lauf ist immer wieder anders, wem interessieren da 40 Minuten?
Also weiterhin ganz viel Spaß bei Euren tollen Landschaftsläufen wünscht
Tame:-)

BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Wieder mal "ahh Wahhnsinn"....

...Dein "Bewerb-Blog" hat bei mir wieder voll reingeschlagen....

Gute Regeneration und gute Besserung an die werte Gattin.
Liebe Grüße
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

ein BORN kommt selten allein...

Widerspruch

natürlich kann man sich mit dem 1723sten Platz rühmen.

Denn du bist diese Wahnsinnskilometer gelaufen. Ich an dem Tag keinen einzigen.

Für viele ist der Gang zum nächsten Briefkasten eine Heldentat und du sagst man kann sich damit nicht rühmen.

Ich finde euch alle absolut toll, dass ihr es überhaupt gewagt habt, diese STrecke in Angriff zu nehmen.

Also Herz Dietzrun. Das war schon eine klasse Leistung und die solltest du nicht unter den Scheffel stellen. Du hast meinen vollen Respekt. Bei 72 Kilometern kann ich im Moment nur den Kopf schütteln, das man das überhaupt schaffen kann.

Herzlichen Glückwunsch

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Nee das kannste nicht machen

Erstmal habt ihr beide meinen größten Respekt.
Beim Marathon steht wohl irgendwo: Das was sie heute geschafft haben, schaffen 95% der Menschen nicht. Wie mag erst das Verhältnis beim Rennsteig sein?
Eure Berichte hier machen Lust auf das Dabei sein, egal ob auf oder an der Strecke. Es muss eine geniale Veranstaltung sein, eben Kult.
Deine Frau gehört auf die Strecke und da lass sie bitte auch. Wir können alle stürzen und wir sind jünger als ihr. Ich erinnere mich da besonders an MK beim Kernberglauf... Daran kann es nicht liegen. MC hat recht. Die meisten Unfälle passieren im Haushalt, folglich sollte man sich da nicht so lange aufhalten. ;-)
----------------------------------
meint jedenfalls Inumi
Wer immer alles eng sieht,
sollte mal das Weite suchen.

Bewerb

Ach die Dietzruns mal wieder, warum fällt mir jetzt irgendwie der Name "Bundy" ein...;-)!
Ihr beide seit großartig, ohne Deine Frau würdeste Dich doch am Rennsteig gar nicht wohl fühlen! Und solche Bewerbverletzungen machen einen nur bemerkenswerter!
Schön, daß ihr dieses Jahr da wart und auch wieder da sein werdet!
Gruß, Marco
You'll never narbenschau alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

danke für´s aufschreiben vom X´ten ;-)

ich rede auch immer lieber von einer "Veranstaltung" als von einem "Wettkampf".
Kann die Wortschöpfung nicht leiden. Bewerb kling wunderbar ;-)
Leider konnte ich nicht auf Euern Zieleinlauf warten, ich musste Eure Freundin zum duschen begleiten ;-)
LG aus Bonn und hoffentlich bis im 7Geb. Und lass Deine Frau lieber im Wald weiterlaufen, in der Stadt gibt´s Poller und die können genauso gefährlich sein ;-)
Gute Besserung, sie war sehr tapfer!
KS

Auch noch mal...

...von mir Ihr zwei Dietzi's! Ihr seit schon ein bewundernswerter Haufen :0) und ich habe einen riesen Respekt vor Euch...

Der Rest spricht für sich...

;0) Kaw.

Wieder mal eine

Wieder mal eine Wahsinnsleitung von euch beiden.
Ganz große Klasse, und das schönste ist das ihr es gemeinsam schafft. Und Stürzen kann man auch wenn man über Eisenbahnschienen läuft oder die Bordsteinkante nicht richtig anpeilt.

Helden gesucht!!!

Bewerb!

Ich möchte mich auch für den dietzrun & Frau Fanclub bewerben! Ganz großes Kino. Bestzeitenhatz wird sowieso überbewertet und deine Frau ist echt der Oberhammer. Und zum Glück seid ihr so oft unterwegs auf Landschaftsläufen, denn die meisten Unfälle passieren ja im Haushalt.
_______________________________
swim, bike, run, eat, drink, fun!

Gefällt mir,

Was ihr beide da zusammenlauft. Immer wieder nur toll. Schade, dass ihr nicht so lange bei der Party bleiben konntet, die war echt mittel...

Gruß vom
Riggoo

Also ich bin BORN & HUMPA

Bewerb gefällt mir!

Und ich hätte euch gern persönlich kennen gelernt, denn ich ziehe vor euren Dauerbewerben den Hut und verneige mich bis zum Boden. Ihr seid einfach der Hammer.

Bitte, bitte nimm Deiner Frau nicht die Landschaftsläufe - die sind viel schöner als Stadtläufe und viel weniger gefährlich. Städte sind wirklich schlimm, schau Dir allein mal die Unfallhäufigkeit an!

Auf dass die ehrenvoll erworbenen Blessuren gut und bald heilen mögen!

Landschaftsläufe ohne Frau dietzrun

nee, Uwe, das geht gar nicht!

Wenige Minuten vor dem Sturz hatten wir noch miteinander gequatscht - auch über Dein Internet-Zeugs und so. Bei den Wanderern war sie sichtlich in guten Händen.

Deiner Frau gute Besserung!

Schade, dass ihr relativ früh gegangen seid. Ich hoffe auf ein gemeinsames Bierchen im nächsten Jahr,
Holger



...ein paar Läufchen...
25.05.2013 Rennsteig SM

Ihr Beide

seid einfach Klasse... und ich ziehe immer wieder meinen Hut...

Ihr seid alle soooo lieb!

Danke fürs kommentieren und meiner Frau geht es sehr gut, obwohl sie um die Augen aussieht wie ein ein Schwergewichtsboxer nach der 10.Runde.

Aber Du bist ganz schön frech....

oder sollte ich sagen mutig?;-) "...wie ein Schwergewichtsboxer nach der 10. Runde." tztztztz, *kopfschüttelundlach!*

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Schwergewichtsboxer nach der 10. Runde - na und?

Hauptsache, sie hat den Kampf gewonnen! Und das steht ja außer Frage... ;-)

Liebe Grüße
Renate

27.05. TorTour de Ruhr 100 M

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links