Benutzerbild von JojoH

Nun hat es mich gepackt. Meine Trainingserfolge lassen mich hoffen, dass ich heuer am Münchner Marathon teilnehmen kann.

Nun suche ich ein wenig Unterstützung. Auf was muss ich achten? Welche Trainingspläne sind gut? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?

Freue mich auf viel Post.

LG Jojo

Mach dich...

... auf eine Millionen Antworten gefaßt!!!

Wenn du noch keine Ahnung vom Marathon laufen haßt, dann besorg dir erst mal einen Standard Schinken vom Steffny oder Marquardt. Es gilt kompetenz aufzubauen.

Aber ein genereller Tipp: Vorsichtig steigern und dem Körper auch mal Ruhe gönnen!
1. Marathon bedeutet einfach nur sauber durchkommen, Zeit egal!!!

Viel Spaß bei der Vorbreitung,
r.

geprüft, getestet,gefinished

http://www.laufszene.de/wordpress/trainingsplan/trainingsplane-fur-marathon/

Viel Erfolg und ganz viel Spaß!

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

"Der schlaue Herbert"

"Der schlaue Herbert" (Steffny). Wirklich ein gutes Buch mit Trainingsplänen vom Laufanfänger bis zur nationalen Spitze.

Wichtig (meine Meinung): auch mal Ruhe/Regeneration und von den millionen schlauen Tipps sich auf eine Linie konzentrieren und nicht alles gleichzeitig ausprobieren.

Viel Spaß und Erfolg...wo Du jetzt stehst stand ich vor 13 Monaten auch und möchte von der Zeit dazwischen keine Sekunde missen.

Lieben Dank für Euere

Lieben Dank für Euere Antworten.

Nun konnte ich letztes Jahr krankheitsbedingt leider nicht starten, werde aber heuer einen neuen Versuch unternehmen.

Das große Laufbuch von Herbert Steffny ist wirklich eine große Hilfe.

Werde es langsam aber zielstrebig angehen und hoffe, im Herbst beim München Marathon durchzukommen.

Freue mich schon darauf

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links