Benutzerbild von Entenfrau

Das Haderlomp dieses Jahr für den Rennsteig trainiert hat, habt ihr alle mitbekommen. Klar durfte mein Männe Glycerin7 auch nicht fehlen . Jeke wollte ja erst den Marathon dort laufen , aber seine Schienbeinverletzung machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Er meldete sich auf Halbmarathon um . Nach viel hin und her Überlegerei mit den üblichen Verdächtigen meldete ich mich dann auch zum Halbmarathon an.Ganz wohl war mir nicht , schließlich war der HH-Mara noch nicht lange her.Die Hippelei von Haderlomp ließ mich meine Ängste vergessen und doch schon Vorfreude empfinden alle wieder zusehen. Jeke und ich sagten uns ,egal ,wenn`s nicht läuft ,gehen wir den Berg halt hoch. Schließlich konnten wir die Berge ja nicht so trainieren.
So machten wir uns Donnerstagabend auf den Weg zu scobby.Dort wurde Zwischenstopp eingelegt. Am Freitag stieß dann auch Jeke auf uns und Mittags ging `s weiter. Alle vier fuhren wir dann erst nach Eisenach ,die Startunterlagen von scobby und Glycerin7 abholen. Dort wartete schon Haderlomp mit der"Besten von allen" auf uns . Weiter ging es nach Oberhof . Dort gabs die Unterlagen für Jeke und mich . Und wieder weiter nach Schmiedefeld, wo am nächsten Tag das Ziel für alle Läufer war. Parkplatz für unseren Wowa und Jeke`s Bus gesucht und schonmal die örtlichen Umgebung gecheckt.Von Schmiedefeld sollten uns morgens Busse zum jeweiligen Startort bringen.
Unsere Supermarathonläufer mußten schon früh los. Da ihr Start schon um 06:00Uhr war, fuhren die Busse schon um 03:30Uhr nach Eisenach. Jeke und ich durften etwas länger schlafen . Unser Start war für 07:30Uhr angesetzt und der Bus fuhr um 05:45Uhr.An Schlaf war trotzdem nicht mehr zu denken. Die Aufregung schlich sich wieder ein.Noch ne Kleinigkeit gegessen und ab ging`s zum Bus, auf nach Oberhof.
Startbeutel abgeben , Startplatz checken -man sind dort viele Leute.Der Halbmara hatte über 6000 Starter. Da wir vorher noch nie am Rennsteig gestartet sind, mußten Jeke und ich aus Startblock 6 (der letzte Block) los .Die Einteilung nahm das Orgateam vor .Und dann wurde auch schon runter gezählt-zwei , eins ,los. Die Masse setzte sich langsam in Bewegung. Jeke und ich liefen ziemlich schnell an schon ziemlich vielen Läufern vorbei. Komisch - schon in der ersten Kurve und dem ersten leichten Anstieg nach nicht mal 1km gingen die Ersten. Bei uns lief es gut . Die ersten 2km führten noch über asphaltierter Straße bevor es dann auf den Rennsteig weiter ging.Und dort bekann auch der Anstieg zum höchsten Punkt. Da soviele Starter unterwegs waren , wurde es Stellenweise ziemlich eng und wir nutzten jede Lücke um an langsameren Läufern vorbei zukommen. Mehrmals versuchten wir ,etwas Tempo rauszunehmen aber irgendwie gelang das keinem von uns ;-) Wir waren gefühlt auf der Überholspur ;-).Und dann gings auch schon wieder Berg ab. Das war der höchste Punkt, sagte ein anderer Läufer. MMMHHH -das ist ja gar nicht so schlimm gewesen. Da kommt noch was -meinte eine andere Läuferin. Uns ging es gut , so konnte es weiter gehen . Auch die nächsten Anstiege schafften wir ohne gehen und überholten immernoch andere. Was für ein schönes Gefühl,wenn es so fluscht. Dabei mußte man aber gut auf den Weg achten. So mit Steinen und Wurzeln wurde dieser für machen zum Stolper - bzw. Flugweg.Auch mein Männe durfte unterwegs diese Erfahrung machen. Gott sei Dank ohne Folgen.Die Kilometer flogen dahin . Abwärts ließen wir es einfach laufen. Und so kam das Ziel in Sicht. Nach 2 Stunden 8Minuten und 47 Sekunden liefen wir über die Ziellinie. Megastolz ,das wir das so gut geschafft haben und alles ohne zu gehen , auch wenn ungenannte Personen es als "Kindergartenstrecke" belächelte ;-).
Nach dem Duschen erwarteten wir dann die wirklichen Helden des Tages -unsere Supermarathonläufer. Hut ab -bei den Steigungen auf deren Strecke und steilen Abstiegen und der extremen Länge! Herzlichen Glückwunsch und meinen allergrößten Respekt!
Hier noch ein paar Bilder vom vor dem Lauf , während des" Kindergartenlaufs "und hinterher
Bilder Rennsteig

Liebe Grüße Jana

:-) :-) :-) :- )

He Jana du bist echt der Hammer, so kurz nach dem HH Mara so eine Leistung und das auch noch locker aus dem Ärmeln geschüttelt... ähhhh Beinen gelaufen.
Voll neidisch ich bin ;-) ...
Freue mich riesig mit dir, fühl dich gedrückt.

@Jens.. auch dir, Glückwunsch zu dem Lauf.Schön das es wieder run läuft bei dir.

LG Petra

Haste fein gemacht!

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Herzlichen Glückwunsch...

...toll was Du da so ablieferst. Und wie gesagt. 2014 wird Dein Männe über die Strecke gepeitscht!

Gruß Ralph

Nee, nee....

kaum lässt man sie auf die Marathonstrecke, will se schon Rennsteigluft schnuppern, tztztztz ;-)
Super!!! Ganz toll hinbekommen!!!

Tame:-)
hat vor jedem Höhenmeter Respekt!!!
Danke für die Bilder, so kann auch ich ein bissl dabeisein! Und diese Knutschfotos...herrlich;-)

Mit der Krabbelgruppe im Småland

... das ich echt gemein von "Haderlomp" und deinem Männe "Glycerin7", aber sowas von gemein !!!
Erst nötigen dich die Beiden in Kiel, anfang des Jahres, nen Ultra mitzulaufen und
in Hamburg einen Marathon hinterher, nur damit die Beiden ihr Training durchziehen können ...
und DU die BEIDEN supportet hast, und nicht die BEIDEN dich ...
... und wenn es dann zu dem "Saison-Höhepunkt-Spass-Lauf" geht,
schicken dich die Beiden, zusammen mit Jeke in die "Krabbelgruppe"!!!
Schämt euch Ihr Beiden *ganzbreitgrins*

Nun aber " Butter bei die Fische :"
Neidisch möchte ich dich (euch) beklückwünschen, das DU mit "Jeke" einen so schönen
"Spass - AUFundAB - Berg-Lauf" hattest! ... und die "KM" sind ja wohl nur FLUTSCHEN vorbeigeflogen.
Die Bilder sind wirklich super und haben bei mir sehr viele Erinnerungen geweckt,
nein nicht an ein Rennsteig-WK, sondern an 3,5 Jahre Wohnhaft zwischen Eisenach und Oberhof.

Es ist wirklich sehr schön und auch bewundernswert zu sehen und zum Teil auch
live mitzuerleben, wie du dich in den letzten Monaten gesteigert hast.
Das finde ich wirklich bewundernswert. Wobei wie oben schön erwähnt ...
du wurdest ja mehr oder minder dazu genötigt ... in dieser Fam. geht's wohl auch nicht anders ... ;-))

Klasse WK-Lauf, tolle Bilder, sehr nette Begleitung, viel Spass und Freude ...
dazu kann man(n) dich nur nur beGLÜCKWUeNSCHen !!! - alles richtig gemacht.

Lieben Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Komisch, dass ihr durchlaufen konntet

ich hatte letztes Jahr auf der "Kitzstrecke" Wandertag wegen der vielen vor mir. Hinterher lief es dann.

War doch bei der Party egal, wer wo wie viel, wie lange, wie weit und was noch gelaufen war. Hauptsache Spaß! Und den hattet ihr und wir alle gemeinsam.

Genieß die guten Erinnerungen und erhol Dich.

Wir haben

jede Lücke genutzt und sind teilweise recht schräg gelaufen . Es war schon ein Slalomhindernislauf.Spaß hatten wir richtig und genau das ist die Hauptsache !
lg Jana

Bambini-Lauf

Ich hab mich für nächstes Jahr auch für den HM angemeldet, nachdem ich die vielen Berichte hier vom Rennsteig gelesen hab. Erstmal schnuppern, ob der Hype um den Lauf wirklich seine Berechtigung hat oder alle nur sagen, es war toll, weil alle das sagen :-)))

Und Helden sind nicht nur die SM-Läufer, sondern jeder, egal welche Strecke.
Christian Seiler hat vor 2 Jahren schließlich auch klein angefangen ;-) Und wer weiß, in zwei Jahren...

Endlich komme ich dazu, eure

Endlich komme ich dazu, eure Rennsteig-Blogs zu lesen.
Super habt ihr das gemacht. Entenfrau und Jeke auf der Überholspur und im Zickzackkurs an allen anderen vorbei - allein die Vorstellung gefällt mir gut! Glückwünsche an euch alle, die ihr am Rennsteig ward (egal auf welcher Strecke).


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Ach Kindchen, ...

... es ist so schön, deine läuferische Entwicklung zu verfolgen!

Aber man/frau wird auch älter, und wenn man aus dem Kindergartenalter raus ist - wartet die Erwachsenenstrecke. Naja, einen erfahrenen Hasen hast du dafür ja!

Gruß
Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links