Benutzerbild von Schalk

für heute waren noch mal 25km auf dem Plan, 25 langsam, also immer mit der Ruhe. Man ist ja schließlich in der Regeneration. Schon am Donnerstag im Deister habe ich mir überlegt, dass dieses schnellere rumgelaufe, auch wenn's locker geht vielleicht nicht ganz so sinnvoll ist. Andererseits wollte ich rundandbike (ohne das wir uns verabredet hatten) treffen und er hatte ja doch was schnelleres vor.
Also wollt ich zu mindest hin und schauen und dann entscheiden. Dort angekommen war klar, dass es eine blöde Idee war, jemanden zu erkennen, den man nur von diesem kleinen Bildchen her kennt. OK, dann Plan B: weitertraben und irgendwann nach 25km daheim sein. Nee, denn so ein 15km Trainingslauf mit organisierter Getränkestelle alle 3,5km - das hatte was! So hab ich mir dann doch noch ne Startnummer geholt und bin die 15km in meinem 160er-Rennsteig-Wettkampfstartpuls schön locker durchgelaufen. Nächste Woche wird's natürlich bei gleichem Puls noch mal langsamer sein, weil's halt die Berge hoch geht, aber so hat es irgendwie auch richtig Spaß gemacht. Auf der letzten 3,5km-Runde habe ich dann noch mal richtig Gas gegeben. Auch das war schön und ganz sicher nicht "auslaugend".
Der Heimweg hat den 25er dann voll gemacht.
Ab jetzt purzeln hier keine km mehr. Morgen stehen noch mal 10, am Di 15 und Do lockere 5 auf dem Plan und dann geht's Fr nach Eisenach.
Etwas erstaunt bin ich schon, dass ich diesmal gar nicht so viel Grüble "wie gehste den Lauf an", "welche Zeit kann rauskommen", "wie gehts nach km 42" (weiter war ich bisher noch nicht), "wie übersteht man die Berge". Die Beine sind locker, die Kraft ist da, km bin ich genug gelaufen, dass ich nicht ankomme, habe ich irgendwie gar keine Bedenken und wie der Lauf aussieht, werde ich sehen. Derzeit bin ich da komischerweise völlig entspannt. Nur der Respekt vor der Distanz, der steht (!) - also langsam angehen und dann sehen...
Gruß Schalk

0

Ich beneide Dich zutiefst...

...um Deine ausführliche Vorbereitung.

Und erst recht darum, dass Du Unmengen Kilometer in ziemlich zügigen Geschwindigkeiten in äußerst kurzer Zeit zusammensammeln kannst - sollte ich da jemals hinkommen, wird das bei mir noch Jahre dauern, bis ich soweit bin.

Schon mal jetzt alles Gute für den Rennsteig und meinen Glückwunsch zum fehlenden Grübeln - ich glaube, dass das genau richtig ist: Langsam los und entspannt darauf vertrauen können, dass der Körper ausreichend trainiert ist... ;)

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Gelassenheit für Schmiedefeld

Wie viele km Du die letzten km geschrubbt hast, durfte ich ja in der Rangliste sehen, die wir teilen. Du wirst bestimmt mit einem tollen Rennsteig belohnt.

Ich wünsche Dir für Deine Regenerationswoche einen entspannt leeren Kopf.

bis denn

mk

Laufen in Leipzig (z.B. beim 23. Leipziger Silberseelauf am 27. Mai 18 Uhr)

Hey! :)

Das hoert sich gut an! Wenn ich gross bin, moecht ich auch mal so "locker vom Hocker" unterwegs sein. Koerperlich fit und bestens vorbereitet, seelisch entspannt und zu Recht zuversichtlich. Beneidenswert!

Das wird bestimmt ein toller Lauf! Viel Erfolg, viel Spass, nette Begegnungen und ein unvergessliches Erlebnis wuensch ich Dir!

s:)

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos.
RW TrainingLog

Unvorstellbar!

So wie das klingt, verkopfe ich mich mehr über meinen ersten Landschaftsmarathon - obwohl ich ihn erst in acht Wochen laufen werde - als du unmittelbar vor dem Rennsteig! Meine Gedanken drehen sich jetzt schon darum, wie ich über den Arlberg mein Tempo einteilen soll. Ich hab ja bisher immer schön flache Läufe gemacht und konnte mich einfach an meine Pace halten. Bergauf, bergab wird sich das natürlich nicht spielen. Da werd ich wohl auch auf meinen Puls schielen müssen - Rü hat's ja in HH vorgemacht, wie's geht.

Jedenfalls beneidenswert, deine Ruhe!

Gruß maecks

Das klingt

gut! Du schaffst das. Ich war über WE in meiner alten Heimat und hab da mit meinem ältesten Lauffreund auf alten und neuen Wegen meinen letzten langen Lauf vor WÜ gemacht und angesichts des Profils an Dich gedacht.

Wir schaffen das!!!

Ulli

carpe diem-Nutze den Tag

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links