Benutzerbild von K-Pax

Hallo ,
weis jemand ob bei so einer Veranstaltung auch nach Brutto Zeit gewertet wird ?
Wenn ja , dann verstehe ich nicht das bei dem 10 km Lauf der Männer eine 45 er Zeit vor einer 44 er Zeit liegt .
sportscheck.r.mikatiming.de/2012/chemnitz/index.php?

Danke

vermute die Nettozeit wurde

vermute die Nettozeit wurde gewertet. finde ich aber falsch Butto ist ausschlaggebend...Nur schnell sein reicht nicht auch Renntaktik gehört in die Wertung deshalb ist dieser Brutto Netto Quatsch einfach für kleine Läufe sinnfrei. ich sage mal, wer ne gute Zeit will muss halt vorn sein...und sich nicht hinten ausruhen und warten bis der trott vorbei ist, kann ja jeder..

versteh`ich nicht...

...was hat der BruttoNettoQuatsch mit Renntaktik zu tun?
Imho macht es gerade bei kurzen Distanzen und vielen Teilnehmern Sinn die NettoZeit zu werten, denn wenn ab Startschuß (also Brutto) gerechnet wird - zB. bei 10 km - und ein Läufer erst mal 3 Min bis zur Startliniue brauch bevor er überhaupt starten kann, haben die ersten schon locker den ersten km (also 10 % der Strecke) runter; dieser Fehler wird durch NettoZeitnahme ausgeglichen...

So kann ein Läufer mit Brutto 45 er Zeit bei netto ca 42 min liegen und somit vor einer 44 er-Zeit Brutto der aber netto 43 Min hat, liegen...klar,oder? ;-)

Nach der Liste sieht es ja

Nach der Liste sieht es ja nach Netto Zeit Wertung aus . Hab mal irgendwo gelesen das aber offiziell nur nach Brutto Zeit gewertet wird .

"http://www.jogmap.de" >

zur Renntaktik gehört sich

zur Renntaktik gehört sich vernünftig und Taktisch Klug einzuordnen. Wer im Mittelfeld startet obwohl er potenzial für z. B. ne 40 er Sub hat der hat meiner Meinung nach eine schlechte Taktik gewählt.

Ausserdem hast du nicht richtig gelesen: habe geschrieben bei kleineren Rennen...Beim Berlinmarathon werden z.B. glaube ich bis zu einer bestimmten Anzahl an Läufern nur Brutto genommen danach Netto.

Brutto wird laut Regeln nur annerkannt und gilt auch für offizelle Rekorde. Was ja auch sinnvoll ist, das Rennen beginnt mit Startschuss und nicht mit über die Linie laufen. Ausserdem hat man bei der Nettomethode den "Vorteil" des Fliegenden Starts, das finde ich z. B. unfair denn der Start beginnt nun mal stehend und nicht laufend.

Beim Sportscheck Lauf

Beim Sportscheck Lauf München wird die Nettozeit und Bruttozeit gewertet - laut Ausschreibung. Bruttozeit für gesamt und bei Siegerehrungen wird die Nettozeit berücksichtigt.

Hier ein Auszug aus der Beschreibung: http://mein.sportscheck.com/sport/laufsport/events/stadtlauf_muenchen/info/infos_and_dates
"Wertung/ Siegerehrung
Es erfolgt eine getrennte Wertung von Damen/Herren nach Bruttozeit (Startschuss bis Zieleinlauf). Geehrt werden jeweils der 1.-3. Platz. Zusätzlich wird in der Ergebnisliste die gemessene Nettozeit (Überquerung der Startlinie bis Zieleinlauf) aufgeführt."
Du hast die Möglichkeit gleich dies per Email dem Veranstalter oder dem Mika-Timing zu berichtigen, dann wird es evtl. noch nachgearbeitet.

Es gelten also die Brutto

Es gelten also die Brutto Zeiten . Da sind ja einige Fehler in der Liste . Denkt man gar nicht das so einfache Sachen nicht funktionieren .

>

Ich glaube der Fehler liegt

Ich glaube der Fehler liegt einfach in der Programmierung. Gewertet wird eigentlich immer die Bruttozeit, die 10 km Liste ist aber nach den Nettozeiten aufsteigend sortiert.

12.05.2012 - Rennsteiglauf (HM)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links