Benutzerbild von Gwendoline_2003

Komisch, immer mal wieder zwischendurch habe ich ein Ziehen unterhalb des Knies. Es fühlt sich fast an, als sei es unter der Kniescheibe und zieht sich ein paar Zentimeter auf das Schienbein. Das linke und das rechte Knie wechseln sich dabei unregelmäßig ab. Sehr eigenartig. Das sind doch nicht die Bänder, oder? Hat sonst jemand dieses Phänomen? Und wenn ja was könnte das sein. Unter meinen laufenden Bekannten ernte ich nur zweifelnde Blicke...

0

Krampfadern...

Hmm!? Die Leute die ich kenne, die solch ein Phänomen hatten, haben richtig dicke fette Krampfadern bekommen!! :0(
Aber vorne auf dem Schienbein!?!?

;0) Versuche es mal mit anderen Schuhen, lass Dich mal im Fachgeschäft beraten! Laufbandanalyse...

Und bei KM 35 sprach eine Stimme:
Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen.
Und ich lächelte und war froh - und es kam schlimmer!

Danke für Deinen Rat. Der

Danke für Deinen Rat.

Der Schmerz reicht nicht mal bis aufs Schienbein, läuft aber ein bisschen in die Richtung.

Krampfadern??? Iiih - aber könnte sein. Ich arbeite viel im Stehen (Hotelrezeption), das ist bestimmt nicht immer gut :-(((

bei Arbeit im Stehen...

und schwachen Venen helfen Kompressionsstrümpfe. Gibts entweder in der Apotheke, sehen aus wie normale Strumpfhosen. Oder vom Arzt - die sind aber hässlich. Haben mir beim Messestanddienst schon oft gute Dienste geleistet. Wenn es das ist, dann merkst Du das daran, dass Deine Beine abends schwer sind und auch gerne mal anschwellen. Später tun die Dinger dann richtig weh.

Das Strecken nicht vergessen! Und Ausgleichsport.

Hi Gwendoline_2003,

Streckst Du den Oberschenkelmuskel auch wirklich nach dem Laufen? Machst Du Ausgleichsport, wie Radfahren etc?

Den Schmerz unter der Kniescheibe hatte ich auch mal, ganz massiv sogar nach meinem Berlin-Mara. Die Kniescheibe hängt ja an 2 Sehnen, und die obere Sehne am (äusseren) Oberschenkel-Muskel. Mein Arzt kam zu dem Schluss, dass durch ewiges Lauftraining der Oberschenkel dicker wurde, und dadurch kürzer (wenn man nicht streckt). Der geraden Aufhängung der Kniescheibe tut das nicht gut, die läuft dann einseitig und auf Reibung. Wir hatten das im MRT dann gesehen.

Er riet auch, man sollte gleichzeitig den inneren Oberschenkelmuskel als "Gegengewicht" aufbauen. Geht nicht durch's Laufen, aber z.B. gut durchs Radfahren (Clickpedale und auf "Zug" fahren).

Wenn's in 2-3 Wochen nicht weniger wird, geh mal zum Sportarzt. Der kennt das sicher.

Bei mir ist's seitdem weg, aber man muss eisern sein mit den Streckübungen "danach".

Hang loose.
macmax

Herzlichen Dank für Eure

Herzlichen Dank für Eure Ratschläge!

Dann fang ich mal an das Problem zu ergründen...

1000 Dank aus Aachen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links