Benutzerbild von HydroHead

Unverhofft kommt oft. So in etwa kann man meinen Zuschlag für einen Startplatz beim Volksbank Münster Marathon beschreiben.
Aus einer Laune heraus hab ich mich über Erdinger Alkoholfrei einfach mal um einen kostenfreien Startplatz beworben und mir direkt im Anschluss doch eingeredet, dass das eh nichts wird. Zwei Tage später kommt die E-Mail: Ein Platz ist für mich reserviert. Super Sache, Anmeldegebühr gespart und lediglich die Champion Chip-Gebühr muss ich übernehmen.

Hatte ich mir eigentlich den Hamburg Marathon nächstes Jahr als Debütmarathon ausgesucht, wird dieses jetzt doch um eine halbes Jahr vorgezogen. Garnicht mal schlecht, so einen Tritt in den Hintern hab ich gebraucht um mein Ziel zu erreichen.

Doch was sagt der Arzt dazu? 18Jahre und schon ein Marathon?
Also ab dahin und das OK eingeholt. Alles roger, in einem Monat gibts noch ein Belastungs-EKG doch da sehe ich kein Problem drin.
1.Schritt der Vorbereitung abgeschlossen.

Montag geht es dann auch zum ersten Mal mit einer Laufgruppe los, hier wird mir das trainieren (hoffentlich) leichter fallen und effektiver ausfallen.
2.Schritt der Vorbereitung abgeschlossen.

Heute fange ich an zu bloggen, um noch mehr Motivation zu sammeln.
3.Schritt der Vorbereitung abgeschlossen.

Bleibt nur noch auf eine erfolgreiche und verletzungsfreie Vorbereitung zu hoffen. Also Hals- und Beinbruch und dann ist es am 09.09 soweit und Max macht sich auf den 42,2km langen Weg in Richtung Lebenszielerfüllung.

Morgen gehts erstmal mit der Dreierpackserie weiter. Dütelauf in Kloster Oesede über 10km. Mal schauen ob ich den Sprung in die Top20 schaffe. Wobei die 23 eigentlich meine Lieblingszahl ist. ;)

Topmotivierte Grüße!!!

4
Gesamtwertung: 4 (2 Wertungen)

Herzlichen Glückwunsch zum

Herzlichen Glückwunsch zum Startplatz.
Im letzten Jahr hatte ich auch so wie Du mich bei EAF für den Startplatz Rechberglauf beworben und gedacht "das wird eh nichts". Zu dumm - denn 3 Tage später bekam ich die Glückwünsche für den Startplatz. Musste somit diesen und eine Woche drauf noch einen weiteren 30 km Berglauf laufen. Habe dann beide dennoch geschafft - aber ich war dann auch geschafft ;-).
Mit so einer Zielvoraussetzung wird Dein Training ganz bestimmt motivierend werden. Ich mach das meistens so. Ich melde mich ziemlich früh bei einem Marathon an und dann heißt es "rein in die Laufschuhe und los". Da helfen keine Ausreden mehr, denn jedes versäumte Training wird am Ende spürbar werden. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen und bin mir sicher das Du es mit der richtigen Motivation und dem richtigen Trainingseinheit auch schaffst. Ich gebe Dir noch einen Tipp: Bei Halbzeit Deiner Trainingsvorbereitung mach einen HM als Testphase im Wettkampf. Das hilft super.
Ich hätte mich auch beinahe wieder bei EAF für diesen Marathon beworben, habe es aber wieder zurück gezogen, weil ich einen anderen vorhabe und das hätte sich wieder wie im letzten Jahr geschnitten.
Ich wünsche Dir viel Spaß und Glück dabei.

LG Veronika

Erstmal danke für die

Erstmal danke für die Glückwünsche ;) Das mit dem HM hab ich auch genauso vor. Mal schauen was das gibt :)

ich denke, dann wird man

ich denke, dann wird man sich am 09.09.um punkt 9:00 am start vor dem münsteraner schloss sehen!
ich bin die 352 ;-)

wünsch dir alles gute für die vorbereitung! ich stecke grad auch schon im übergangsplan für den marathonplan ;-)

Cool! Ich freu mich drauf.

Cool! Ich freu mich drauf. Habe leider (noch) keine Startnummer. Wenn ich sie weiß meld ich mich. Vielleicht sieht man sich ja ;)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links