Benutzerbild von mainrenner

Also, liebe Gemsen und andere Mitläufer, wenn ich mir eure Kilometerlaufleistungen in der Rennsteigvorbereitung anschaue, da werde ich ganz blaß. Im Vergleich zu Euch gehe ich mit meiner Kilometerleistung ja völlig untrainiert auf die Langstrecke. Im Zuge der Gleichstellung sollten wir so was wie eine faktorisierte Endzeitverrechnung einführen. Trainingsaufwand im Verhältnis zur Zielzeit ergibt...tja was?
hibbelt eine mainrennerin...

0

Dein Training sind die Wettkämpfe!

Außerdem weißt du es doch am besten: Training und Demboo wird überbewertet - s. Weiltal-Marathon! ;-))

Den Trainingsrückstand....

...gleichst du doch locker mit deiner Ruhe und Erfahrung aus und läufst uns am Ende allen davon... ok, ausser dem Schalkinator!

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Also ich finde auch, ...

... bei Betrachtung dieser Tabelle, dass Trainingskilometer vs Wettkampfkilometern immer völlig überbewertet werden.
Vierstellige km in 2012 kann man als völlig untrainiert durchgehen lassen. Daumen hoch für die Loser-Vorbereitung. Rennsteig auf Ankommen. Ich will auch ankommen.
;-)
PS: Wie lange is eigentlich noch bis Samstag 6Uhr?

Da fehlt dann noch die Bemerkung

was denn effizentes Training sei. Mit möglichst wenig km ein möglichst gutes Ergebnis zu erzielen? Und was ist ein gutes Ergebnis? Für mich einfach nur: gesund und froh in Schmiedefeld Stadion einlaufen! Und ich hoffe dafür genug trainiert zu haben.

Der Kopf arbeitet auch ordentlich. Strecke anschauen, Verpflegung (ich nehm keine mit außer Salztabletten), Höhenprofil (oh Schreck, was hab ich mir da ausgesucht?), Rennsteiglied ausdrucken, Wegbeschreibungen und natürlich die Meldekarte. Heute Abend Liste abarbeiten und packen - und dann morgen nach Schulschluss und was Essen ab in den Stau Richtung Thüringen. Ooooohhhhmmmmmm. Ich bin tiefentspannt.

Wie war das noch mit den Trainingsweltmeistern? Als der Marathonläufer den Rekord nicht geschafft und voll vergeigt hat? Meinte der Trainer: "Gestern im Training ist er noch Weltrekord gelaufen".

Du bist Dinge gelaufen, die ich nicht mal im Kopf hab - das dann noch vierstellig, von daher natürlich "völlig untrainiert".

Ich freu mich auf das Kennenlernen!

bei der Überschrift

dachte ich eher an Lichtschutzfaktor.
Mal schauen, ob ihr den braucht.
Soll´s eigentlich regnen? Ich hab´mal gelesen, da wo der kawitzi zusammen mit der mainrennerin läuft, da ....

Genau....

...mainrennerlein, ich muss dem Schalk absolut recht geben!! Ich komme in seiner Tabelle erst gar nicht vor und laufe ja auch dort(Rennsteig) mit...

Also stell dich nicht so an und laufe wie in Windhagen ;0)...

lese ich da...

...verzweifeltes gehibbel heraus? nee, gezz, ne?
____________________
laufend wünscht dem mainrennerlein maximalen spaß: happy

So oder so

Viele Km können blenden und relativ wenig Km können täuschen.

Auf Dich trifft, glaube ich, eher Letzteres zu.

Wenn sich jemand keine Sorgen machen muss, dann Du.

Bei dir habe ich überhaupt

Bei dir habe ich überhaupt keine Angst das du es nicht schaffen könntest. Bei kiolmeter 70 bis du doch gerade mal so richtig warm gelaufen. :0))
Meine Nummer Zei hat bei meinem ersten Marathon gesagt: He Mama alles ganz normal, wenn du nicht aufgeregt wärst würdest du deinen Gegner nicht acht. Damals war er 12 und ich habe meine eigenen Worte,die ich zu ihm schon zigmal gesagt habe,selber zum hören bekommen. :o)
Du wirst das Ding schon Rocken ich denk an Dich wenn ich am Sonntag bei uns den Höchsten hoch laufe.
Muss danach mal die Strecke einklicken und schauen wie hoch der Quälixfaktor ist.

Helden gesucht!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links