Benutzerbild von Schalk

Der letzte Trainingskilometer. Nein, keine Angst. Es ist nicht der letzte für dieses Jahr. Es ist mehr der letzte vor dem Rennsteig. Sonntagfrüh hies es "noch 15" und nun steht die Uhr auf Null. Und es sind noch 69h bis zum Start.
Aufgeregt? Hmm. Eigentlich nein. Aber irgendwie wohl doch. Heutemorgen gings auf die letzten 15km. Relaxt, entspannt. Nur noch mal Gelände. Also die Trailschuhe an und Runden gelaufen, die ich schon ewig nicht mehr gelaufen bin. Vier Runden um die Kaulsdorfer Seen. Da habe ich nur 500m Asphalt hin und dann einfach nur noch Pfade und schmale, weiche Wege. Beim Rundendrehen wurde der Lauf zum Xten Mal durchgegangen. Wo wie verpflegen, wo welches Tempo, wann sind Durchgangszeiten am Inselsberg und Grenzadler. Ich brauch noch ne Orientierung für Rondel, großen Beerberg und Schmücke. Im Mittelteil wird gelaufen. Da gibt es keine Zwischenzeiten. Wenn ich da "hinterher" laufe, bremst am Ende der Kopf. Ab Inselsberg heißt es Dembo laufen und die Basis legen. Da wird eh rausgeholt was geht. Und dort über dem Limit laufen ist janz doof für den letzten Abschnitt ab Grenzadler. Ab da muß ein Zeitfenster her, um zum großen Beerberg nicht zu übertreiben. Das hatten wir erst vor zwei Jahren. Brauch ich dieses Jahr nicht wieder.
Wo stehen Silke und Rina? Den Plan wann ich wo sein möchte, haben sie schon.
Welche Fehler gilt es dieses Mal zu vermeiden? Noch mal gehe ich nicht bergab hintenraus einem nach. Ich laufe mein Tempo. Letztes Jahr beim Albmarathon habe ich mich da in ner Bergabpassage bei km35-37 wunderschön ausgeschossen und ne super Zeit vergeigt. Nicht noch mal!
Salztabletten. Hab ich. Ne kleine Flasche (0,125l) werd ich hinten in die Hose stecken und an den Verpflegungsstellen nachtanken. Die Versorgung läuft weitgehend über Gels. Der Schleim dauert zu lange, bis er getrunken ist. ;-( Hab ich beim Kyffhäuser noch mal sehr schön festgestellt.
Und die Beine? Wie geht es denen? Beängstigend gut. Das Pollerknie meldet sich ab und an mal. Aber wenn es "kommt", bin ich ja auch in Leipzig noch 35km weitergelaufen. Das sollte nicht das Thema sein. Der Rest meckert gar nicht. Das macht Angst. Dieses Jahr bin ich noch keinen Ultra am Limit gelaufen. Wie wird es hintenraus gehen? Der letzte war der Albmarathon Anfang November. Das Gefühl für das richtige Tempo wird wieder da sein. Heute habe ich keine Ahnung, kein Gefühl dafür. Aber wenn ich es brauche, werde ich es wieder wissen. Klingt komisch. Ist aber so.
Und die Trainingsbasis? Die stimmt! Die km habe ich. Geschwindigkeit? Kann ich. HM am 1.4. in 1:19:26h und den Kyffhäuser-M in 3:17h. Das paßt. Berge? Kann ich. Berghoch so wie so. Bergab ist immer wieder dieser blöde Tempobegrenzer drin. Irgendwann wollen die Beine nicht mehr schneller, obwohl die Kondition es zulassen würde. Aber das Niveau sollte passen.
Fehlt was?
Routine? Die lasse ich hoffentlich auf dem Marktplatz in Eisenach, um nicht vor lauter Routine übermütig zu werden. Vielleicht nehme ich sie ja doch mit. Aber der Übermut, der bleibt da.
Und dann wird das auch laufen!
Km25 2:05-2:08h
Grenzadler 4:26-4:28h und in
Schmiedefeld vorn noch ne "Fünf".
In 75h weiß ich, ob es klappt. Da höre ich vielleicht schon den Stadionsprecher weit aus der Ferne.
Die km flogen nur so dahin. Plötzlich biege ich vom See aus ab in Richtung Heimat. Vier runde erledigt. Das nächste ist. der Rennsteig.
Aufgeregt? Eigentlich nicht. Eine angenehme Spannung baut sich ganz langsam auf. Und die ist nötig für so ein Vorhaben.
;-)

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Hast du an die Schalkolade gedacht?

Ich wünsche dir und allen jogmäpperinnen und jogmäppern ein mittelprächtiges Durchkommen am Rennsteig, keine Verletzungen, nen schönen Zieleinlauf und tolle Berichte.



manchen bei youtube

Ich drücke Dir beide Daumen...

...und hoffe sehr, Dir im Startbereich noch viel Erfolg wünschen zu können, bevor Du Deinen Motor startest und ruck-zuck im Ziel sein wirst!!!

Du bist bestens vorbereitet und mit einem wachen Auge auf die Poller am Wegesrand sollte auch nix schief gehen!

Ich freue mich auf ein Wiedersehen,
Holger

P.S.: Den nächsten Lauf Deinerseits in Düsseldorf bitte etwas zeitiger ankündigen...



12.05. Rennsteig SM
26./27.05. TTdR-Support
30.06. HM in Himmelgeist
12.08. Monschau Ultra
01./02.09. Rüningen 24h

lieber schalk...

...ich werde mitfiebern mit euch! du und alle anderen, die dort an den start gehen, ihr seid jetzt schon meine helden!
____________________
laufend traut sich nächstes jahr vielleicht auch mal rennsteich: happy

Wenn nicht du, wer dann?

Mit dieser Vorbereitung kann nichts mehr schief gehen, du wirst die "5 vorne" locker schaffen.
Am Wochenende in Gedanken und mit gedrückten Daumen bei euch...
Gruß Gaby

gefällt mir sehr

Dein Blog!
Und mit der Einstellung, läuft es sich von alleine.
Komm gesund ins Ziel.
LG, KS

Ach menno,

da legst Du den Finger in die Wunde. Geht mir auch so - nur hab ich noch gar keine Vorstellung von dem Lauf. Und von Zeiten sowieso nicht. Aber da ich ja nicht mehr laufe hab ich Zeit mir die Strecke und das Höhenprofil anzusehen - und das werde ich noch ausgiebig tun.

Den Haferschleim will ich! Egal, ob der mich 10 Sekunden kostet oder 20. Jedes Mal.

Ich will Spaß! Ich will das grüne Band! Und dieses Finisher-T-Shirt! Alles andere ist egal.

schalk, Du schaffst das! Du bist bestens vorbereitet - da wird nix mehr schief gehen. Garantiert. Wenn nicht Du, wer dann?

Ich denke wir sehen uns mit verklebten Augen in Eisenach und dann todmüde in Schmiedefeld.

So'n Mist, ich hab auch beim Lauf schon das Stadion in Schmiedefeld gehört. Und da waren Fliegen, lauter Fliegen. War - trotz vorherigem Wandern - schön da, letztes Jahr beim HM.

Lieber Schalk,

ich wünsche Dir ganz viel Spaß! Alles andere ist irrelevant bzw extrem perifer bzw bedeutungslos bzw nichts sagend bzw unwesentlich bzw wasweisichnoch ;-) Pass auf Dich auf.

LG
Ulli

"Das Leben geschieht einem, während man damit beschäftigt ist, andere Pläne zu schmieden", John Lennon
Wir sind BORN.Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt

Wie hältst Du es nur

Wie hältst Du es nur solange ohne Laufen aus?
Schaffst Du es, die Füße solange still zu halten?

Ich wünsche Dir und allen anderen Rennsteigern maximalen Spaß und die Zeit im Ziel die Ihr Euch wünscht!

Gruß Nicole

ich halte mich an HAPPY !!!

... und fiebere mit. Alles Gute Dir und allen anderen, die dabei sind !!!

Freu mich schon auf deinen Bericht, da kann ich dann auch mal schnell (zumindest virtuell) !

Viele Grüße

Du schreibst so....

...wie Du letztlich auch läufst: Locker
Viel Glück!

Die Routine lass

am besten gleich janz in Berlin! Dann jibt's die ooch nich am Rennsteig! Poller jibt's dort nämlich ooch keene! Auch das Wetter scheint gut mitzuspielen! Beste Voraussetzungen also für dein Vorhaben! Bassd scho! Toitoitoi!

Wir sehen uns bei der Kloßparty, jedoch allerspätestens in Eisenach am Brunnen um kurz vor sechs! I frei mi scho granatemäßig/Ick freu mir schon wie Bolle!
;-))

freu mich schon .........

ja so ist das, der Eine will eine "5" und der Andere in Würde ankommen. Bin auch schon ganz hubbelig, es ist mein erster Ultra,ich bin gut vorbereitet und freue mich schon riesig auf die Bratwurst im Ziel.
Allen Rennsteigläufern viel Glück und:
Das schönste Ziel der Welt ist Schiedefeld!

witzig, unsere Pläne sind ....

...fast, aber auch nur fast deckungsgleich!
Loslaufen, Berg schaffen, Zwischenzeiten halten, runter nicht zu schnell, dafür dann langsam rauf. Mittelteil werde ich auch laufen, Poller sind keine, Knie habe, die Beine werde ich in die Hand nehmen...

Ich habe Zeit für den Schleim und freue ich über ne 8 vorne!

Aber eins ist klar - in Schmiedefeld lassen wir es krachen und trinken das eine oder andere Erdinger zusammen...

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Was - Erdinger?

Und ich dachte da gibt es Köstritzer.

Mein Mitläufer auf dem Marathon hat mir nämlich erzählt, dass er das statt Cola erwischt hat (wohl am Bierfleck) und ein paar Hundert Meter weiter das fette Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht bekam.

Ach Schalk

Deine Lockerheit möchte ich auch haben. Weiß noch nicht ob ich mich freuen soll. Ankommen in Würde, das wäre schon etwas von dem ich zur Zeit träume. Vor 4 Wochen sah alles noch so "einfach" aus. Aber ich denke, starten werde ich auf jeden Fall. Ich freue mich auf alle anderen, in Eisenach oder dann in Schmiedefeld!!

Bis dann denn

Riggoo

Ultra am Limit laufen

Wow, welch eine Herausforderung! Ich fiebere ebenfalls mit dir und drücke die Daumen für ein perfektes Durchkommen!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Viel Glück

Hast bisher alles richtig gemacht, wird schon schief gehen!

Also....

... wenn mir das zu viel wird mit den Läufern(ich hoffe es sind nicht mehr als 1000), dann gehe ich wieder :0(!!

Dietzi will uns nur Angst machen mit seinem Einstimmungsforum da!!!

Kennt jemand den Veranstalter!? Ich würde ja gerne so gegen 10:ooUhr starten... ist schließlich WE :0) ...!?

"Schalk-ische cool-niss" nenn ich das ...

... und ausser dir "viel Spass und einen schönen, erfolgreichen Lauf - komm gut und gesund an" zu wünschen ...
fällt mir dazu einfach nicht ein. Zeig uns, was in dir steckt und rock dat ding !!!

*etwasneidischaufalleRENNSTEIGer/innen* ... grüsst mir büdde den "Grenzadler ...

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

ich drück dir jetzt schon

ich drück dir jetzt schon mal die daumen für einen schönen lauf mit erreichen deines persönlichen zieles und viel spaß drumherum ...

lieben gruß - christiane

Alter Schwede, die Planung klingt ...

... als wolltest du das Ding gewinnen ;-). Aber nur mit Gels überleben, mannomann, das muss man echt wollen. Keine Schmalzstullen, keine Würste, kein Schleim, kein Köstritzer am Biefleck – das wird ja dann eine Art Spartanathon.

Wünsche dir lockere und schnelle Beine. Meine Prognose: Die Schmücke erreichst du nach 5:16 Stunden, dir bleiben 44 Minuten für 8,7 Kilometer. Ab da weißt du, dass du es packen kannst und läufst befeuert bis ins schönste Ziel der Welt. Nach 5:58:32 bist du drin. Wäre das okay für dich ;-)?

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

nur Gels

kann ich überall haben, ich will Schleim!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Generalstabsmäßig geplant

Generalstabsmäßig geplant hast Du den Lauf, schön zu verfolgen, wie Du das angepackt hast, auch wenn ich nicht immer meinen Senf dazu gegeben habe. Vor allem, wenn ich die Berichte verspätet aus der Watchlist gefischt habe.
Ich drück die Daumen, dass der Plan aufgeht.

Mein Plan: Schönes Klassentreffen mit Auslauf mit interessanten Einblicken in die Taktik des Primus'.

cherry65

Jeder, der vor mir läuft, hat es sich verdient

Die Schalkolade! ...

... Dnake Manchen. An die hätt ich fast nicht gedacht. Nu wird se dabei sein.
Und wir sehen uns zwar leider nicht in Düsseldorf Holger, (bei so ner Messe ist der Tag leider nicht wirklich planbar. Laufen war dann eben immer Früh vor dem Aufstehen...) aber am Brunnen sehen wir uns in jedem Fall und in Schmiedefeld dann auch. Und darauf freu ick mir!
Da haste aber sowas von Recht, Happy! Alle die da laufen sind Helden! nich nur die vorne reinkommen. Alle! und wenn wir deine sind, ist es umso schöner.
Locker ne "Fünf" weiß ich nich, Gaby. Aber ich werde Gas geben. Ich bin mir sicher ich kann das! Und ob es auch was wird, werden wir bald wissen.
Birgit, nix Finger und Wunde. Drauf zukommen lassen. Das wird dein erster so langer und du wirst es dann irgendwann genau wissen wie schnell es geht.Da reicht Gefühl und Respekt vor der Strecke. Du hast beides. Das ist der Schlüssel zum Erfolg. Du wirst ihn haben.
Das mit dem Füße stillehalten ist im Moment doddal einfach. Arbeit. Da ist gar keine Luft zum Laufen. Morgen der Tag ist komplett verplant und Abend ist Klamotten packen und Freitag Arbeiten und dann gehts auch schon nach Eisenach. Keine Zeit zum Laufen, Niclosche.
Ich geb mir alle Mühe, KS! Gefällt mir!
Mach ick, Ulli! Spaß haben. Aber auch kämpfen. Und auf mich aufpassen. Das paßt schon.
Du fieberst, und wir Laufen, RitterEd. Das paßt. und irgendwann fiebern wir und du Läufst. Bald? ;-))
Ich hoffe sehr auf die nötige Lockerheit, Uwe. Vor allem ab Grenzadler. Aber wem sag ich das...
Na und ick freu mir erst. Aber so was von wie Bolle, Sissi! Bis Freitag? In jedem Fall bis Samstag!
Dir wünsch ich janz viel Spaß, Totenstein. Geh es sachte an und genieß es. Der erste Ultra und dann dieser Lauf. Geil! Wir sehen uns erst in Eisenach am Brunnen und dann in Schmiedefeld.
Genau, Scooby. Fast deckungsgleich. Fast. Wir sehen uns! Ick freu mir!
Die Lockerheit kommt wieder. Ich weiß es und du auch. Vielleichgt ist sie in Eisenach nicht da und bestimmt auch nicht in Schmiedefeld. Ab er sie wird kommen. Ich weiß es! Ich wünsch dir nen ordentlichen ersten Rennsteig! Das "ordentlich" wird später näher erläutert. ;-))
Dnake ihr Mädels! Wird schon schief gehen, Sonnenblume2, Christiane und Fairy.
Wenn du bei 1000Läufern schon türmen willst, solltest du gar nicht erst kommen. Quatsch Mann! Komm vorbei und laß uns feiern in Schmiedefeld!
Am Grenzadler werd ich Grüßen, Markus! ... und weiterlaufen. Da is noch nich Schluß. ;-)
Die 5:58:32h nehm ich. Wie auch immer die zustande kommen. Aber die nehm ich. Wär voll OK. ;-))
Ja, das mit dem Schleim... Du hast ja so was von Recht, Ulrike. Das nächste Mal wird genossen. Da wird sich der Bauch am 72km langfen Buffet vollgeknallt. Aber Übermorgen nicht. Übermorgen habe ich einen Wettkampf. Nächstes Jahr ist dann Spaßlaufen.
Watchlist ist geil und spätes lesen wird überhaupt nicht überbewertet. Kommst du, Cherry? Ich hab es auch nicht verfolgen können. Wär doddal geil! Grüße an deine Große und die beiden Lütten!
So, und jezz is Heia. Schlaf muß man tanken! Guts Nächtle.
Viel Sapß allen, die auch mitkommen und Danke allen, die mit uns mitfiebern.
;-)

WOW !!!

Du hast alles ganz detailliert in Deinem Kopf gespeichert, brauchst es nichtmal bewußt abrufen, das wird ganz automatisch passieren. Hast nichts dem Zufall überlassen, alles ausgeklügelt und super trainiert. Dein Plan wird garantiert aufgehen, aber sowas von!!!

Mithibbelnde Grüße schickt
Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Puh, das klingt nach einem

Puh, das klingt nach einem Plan. Ambitioniert, aber offensichtlich durchdacht.

Ich werde Dir und den anderen am Samstag die Daumendrücken. Laufe selber nur 5000 - und zwar Meter. Da sollte genug Zeit zum Drücken bleiben.

Hausse rein!
der Esel

"Wie assich is dat denn: über drei Stunden für nen Marathon!?"

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links