Benutzerbild von greenice

Der Supergau ist eingetreten und dabei fing alles gut an. Am Sonntag Start beim RP Firmenlauf in der Ich war der Schlussläufer 5 x 5 Kilometerstaffel. Lief bestens. Letzter Sprint durch den Tunnel, ab über die Zeitmatte in 28:03 (meine pbz) und dann zusammen die letzten Meter zum Ziel. Dann passierts, ein Höllenschmerz im Kniebereich, klatsch, lag ich da.
Als uch dann mein Knie sah und die Kniescheibe n den Oberschenkel gewandert war, schwante mir nichts Gutes. Sanis, Krankenwagen, die haben mir ne feine Dröhnung verpasst, so das sie die Kniescheibe wieder an die richtige Stelle zurückgeschoben habe. Davon habe ich aber nichts mehr mitbekommen. Im Krankenhaus dann die Diagnose: Patellasehne gerissen. Ich wurde sofort operiert. Die Sehne wieder angenäht und mit Draht und Schraube fixiert. Jetzt lieg ich im Krankenhaus und schreibe diesen Blog. Morgen beginnt schon die Physio. Ob ich jemals wieder laufen werde? Hatte mich so auf Duisburg (HM) in zwei Wochen gefreut. Bin doch ziemlich zerknirscht...

0

Da hat es dich aber wirklich

Da hat es dich aber wirklich übel erwischt, ich wünsche dir gute Besserung und drücke dir die Daumen das alles wieder gut wird.

trost

Trost ist da schwer...gute Besserung auf jeden Fall und Daumen drück, mit nem guten Physiotherapeuten gehts bestimmt irgendwann wieder

Kopf hoch

Wünsche Dir gute Besserung!
Kopf hoch, es wird wohl etwas dauern, aber es wird wieder!

Gruß Reinhard

Das wird sicher wieder, muss

Das wird sicher wieder, muss halt nur erstmal odentlich wieder zusammen wachsen, also Füße still halten :)

LG
Jaimy

autschn...

...da wird mir ja vom lesen schon ganz schwummrig! das tut mir sehr leid!
ich hab keine ahnung, ob man nach sowas wieder laufen kann. vom gefühl her würd ich sagen: ja! aber nur evt. kein tempo mehr...
____________________
laufend wünscht gute und komplikationsfreie besserung: happy

Oh nein!

Ganz doll gute Besserung wünsche ich Dir!


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

:0( ...

...das tut mir sehr leid für Dich!
Wie aber in Gottes Namen, kann so etwas passieren!?
Bist Du durch Fußball oder was auch immer, vorbelastet?

Kaw.

Ach du schxxx

wie ist das denn passiert?
Die Patella Sehne beim Laufen gerissen? Auf normaler Strasse?!? Krasse sache...
Ich kannte sowas früher aus meiner Judo Laufbahn. Da sind die Belastungen aber wesentlich schlimmer als beim Laufen. Hattest du die schon mal angerissen?

Lass dir genug Zeit zum Ausheilen. Das ist keine lustige Verletzung.

Gute Bessrung!!!

Ohjeh

Das hört sich gar nicht gut an: Krankenhaus - OP usw.

Ich wünsche dir alsbaldige Genesung. Das du im Moment gefrustet bist, kann ich gut verstehen. Leider habe ich kein Patentrezept und hoffe einfach, dass es dir schnell wieder besser geht.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

ich wünsche dir alles

ich wünsche dir alles erdenklich Gute! Wird schon werden, ich bin für dich mit optimistisch und sage Ende des Jahres kannst du die ersten Kilometer wieder laufen.

habe es grade am frühen morgen auf nüchternen Magen gelesen. jetzt ist mir leicht übel, bei der Vorstellung was da gemacht wurde.

Mann oh Mann ...

so ne Sch.... !!! :-(

Alles Gute für dich und vor allem gute und schnelle Besserung !!!

viele Grüße

Schön ist das nicht!

Deshalb gute Besserung!!!

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

Schleswig-Holstein im Herzen,
BORN im Kopf

Autsch

Gute Besserung!! Halt die Beine still, solang wie es sein muss. Auch wenn es schwer fällt.

Wenn du Glück hast kannst du in etwa 4-6 Monaten schon wieder mit LAuftraining beginnen. Aber das ist sehr Individuell, bei manchem geht es schon früher, bei anderen später. Wichtig ist, die Übungen vom Physio auch zu Hause machen. Hat mir bei meinem Muskelabriss auch geholfen.

GT

laufend laufen
Meine Fanpage

sch....ade

Gute Besserung und lass den Kopf nicht hängen. Ist zwar im Moment ziemlich blöd, aber wenn die Sehne wieder angewachsen ist, wirst du sie bestimmt wieder ganz langsam belasten können. - Ich würde den Physio fragen, wie es dazu kommen konnte und wie du das in Zukunft vermeiden kannst. Also das eine wird sein, das Bein wieder flott zu bekommen und das andere, an den Schwächen zu arbeiten, um das in Zukunft zu vermeiden. Kopf hoch, lass dich nicht klein kriegen.

ach Du Ka***

gute Besserung.

Natürlich kannst Du wieder laufen gehen, nicht heute Abend und Morgen wahrscheinlich auch nicht, aber irgendwann und dann wird es wieder gut.

Bis dahin immer brav machen was der/die Physio sagt und die Übungen ganz in Ruhe durchziehen, hier lohnt keine Eile.

Neue PB, bedeutet halt alles gegeben, wobei ich finde das war jetzt etwas zu viel.

Wird wieder ganz bestimmt und bis dahin kannst Du die Urkunde vom Lauf ja in den Arm nehmen.

Wenn ich was zu meinem Laufen schreibe dann als
Bambiniläufer

So'n Mist!

Bleibt nur mein Mitgefühl und der Wunsch guter und baldiger Besserung.

Mit dem Physio reden was geht - und entsprechendes Training. Hier laufen auch andere mit halbem Meniskus oder ähnlichen Dingen rum. Da würde ich nicht gleich die Laufschuhe an den Nagel hängen.

Kopf hoch und lass die Sache erst mal ausheilen!

Positiv zu vermerken, dass Du ganz schnell professionelle Hilfe hattest - stell Dir mal vor das wäre beim Training im Feld oder Wald passiert.

Leidensgenosse

ist mir 2006 passiert.
Bin erst danach mit dem Laufen angefangen.
Klar kannst Du wieder.
Alles Gute.

Gute Besserung

Das wichtigste ist Geduld und einen sehr guten Physiotherapeuten.
Viel und manchmal auch quälende Physio wird helfen und dann geht das auch wieder mit dem laufen..
Gruß stachel

Sicher wirst Du wieder laufen!

Bei mir war's 2008 zwar nicht ganz so schlimm, die Kniescheibe war immerhin noch an ihrem Platz, aber die Patella war auch zerrissen. (Dummerweise 6 Wochen vor meinem geplanten Marathon Debut)
ca. 12 Wochen später konnte ich wieder langsam mit dem Laufen beginnen.
Bis heute ist dieses Knie das Gelenk, das praktisch keine Probleme mehr macht.
Kurrier dich gut aus und Kopf hoch, bald läuft's wieder.


Uli

Im ersten Moment ist das "braune-weiche-Masse"

... und einem ist nur noch zum "heulen zu mute".
Vor allem weil die geplanten WK's ausfallen werden.
Doch schon in ein paar Tagen/Wochen wirst du einen Fortschritt haben, ganz bestimmt. ... und wenn's "bergauf geht" suchst du dir schon mal ein neues Ziel.
Ganz wichtig ist jetzt "mentale Stärke" , lass den Kopf nicht hängen !!!

Dann werden deine "Trainingseinheiten" zunächst aus "Physio-Übungen" bestehen.
Aber auch hier heisst es - NICHT ÜBERTREIBEN - gibt dir und deinem Knie selbst
genug Zeit. Dann dauert es bestimmt nicht lange und du bist wieder "laufend" unterwegs

Ich wünsch dir eine schnelle, problemlose Heilung und eine gute Geneesung.

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Aua

das tut schon beim lesen weh.
Gute Heilung wünscht -ich wage es kaum zu schreiben-
die "kniescheibe" ;-)

Danke

Ich danke Euch für Eure aufbauenden Worte. Was ich bisher noch nicht verstehe: Warum ist das Teil gerissen...

zu schwach für die Beanspruchung

Hast du evtl. zu schnell das Tempo im Training gesteigert ?
Die Muskeln passen sich schneller an, als der passive Bewegungsapparat.
Oder durch ein heftiges Intervall-Training schon mal vorgeschädigt?

Darum ja meine Idee den Physio nach der Ursache und deren zukünftigen Vermeidung zu fragen. Da hast du doch den Fachmann schon mal im Zugriff.

Kein Plan

Ich lauf ja schon seit Jahren. Deswegen glaube ich nicht, dass das Training zu schnell gesteigert wurde. War ja schon 4 Wochen in der Vorbereitung für meinen 4. Halbmarathon. Der Arzt konnte mir darauf auch keine Antwort geben.

Schreib das Laufen noch

Schreib das Laufen noch nicht ab... Kurier dich gut aus! Wichtig ist die Physiotherapie und vorsichtiges Aufbauen mit Hometrainer und Walken...

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir berichten, dass ich nach einem 3 Meter Flug und einer Landung auf beiden Knien meine Kniescheibe gebrochen hatte und auch operiert werden musste.

Und bereits 11 Wochen später durfte ich wieder mit Laufen / Gehen im Wechsel einsteigen. Und auch heute, nach 15 Monaten, läuft mein Knie wunderbar mit...

Laufen macht glücklicher als Schokolade!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links