Benutzerbild von Surfmoe

Laufen.. früher für mich ein notwendiges Übel.. etwas Ausdauer bekommen oder Sport machen, auch wenn die Zeit für andere Sachen nicht reichte. Verstanden hab ich die Leute nie, die jeden Tag laufen und auch noch Spaß dabei haben (WFT?). Niemals kann Laufen so gut sein, wie Surfen oder ein Downhill mit dem MTB... Irgendwann dann die Idee.. wir laufen den Brückenlauf, 5km.. Also letzter ankommen will man ja auch nicht, also 2x die Woche laufen gegangen.. und um die Motivation nicht im Keim zu ersticken, direkt auch mal neue Schuhe gekauft und los.
Beim Brückenlauf selbst: ohnee.. viel zu langsam.. nie wieder "Wettkampf".. nee nee...
Ich laufe ins Ziel ein.. mein erstes Ziel war 5km in unter 30, beim Training bin ich immer knapp 25 gelaufen, also neues Ziel: unter 25Min.. angekommen im Ziel 24:15 Brutto, überhappy.. und das bei relativ langsamen Laufen und dem Gefühl es geht noch mehr. Platz 12 von 339 bei den Damen isses geworden..
Letzten Sonntag beim Marathon zugeschaut und mir vorgenommen, ich bin dabei.. und direkt meine 5km auf 7km erhöht und die absolute Lust bekommen zu laufen... ich überlege sogar ncoh vor der Arbeit laufen zu gehen demnächst, weil ich meist erst sehr spät nach Hause komme. Der nächste Lauf (diesmal vermutlich 10km) wird gesucht und fest steht.. Laufen ist geil.. nicht so geil, wie ein guter Windsurftag oder ein guter Downhill, aber dafür viel pflegeleichter und unstressiger.. Ich bin absolut infiziert und total motiviert dabei :)

0

klarer Fall von

klarer Fall von Laufvirus.
Ging mir genauso, als ich vor 2 Jahren mit dem Laufen Anfing und bereits nach 2 Monaten meinen ersten Halbmarathon lief.
Inzwischen sind einige dazugekommen.
Das regelmäßige Lauftraining macht absolut Fun und die Wettkämpfe sind dann die Belohnung.
Ich habe bisher auch viele Sportarten gemacht (Fußball, Tennis, Windsurfen und Mountainbiken u.a) Dachte auch nicht, daß ich zu Gunsten des Laufens das Mountainbiken so sehr reduzieren würde. Da hat Jogmap auch einen großen Anteil dran, wegen der Motivation. Das Bewegungsgefühl beim Laufen in der schönen Natur ist einfach klasse. Aber in diesem Jahr will ich neben den Laufen wieder öfters Biken.
Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß

Ja, genau...

...mir geht es ein bisschen ähnlich: ich habe mich mehr oder weniger zur 5x5km-Firmen-Staffel im Juni in Berlin überreden lassen - wir brauchen unbedingt eine Frauenstaffel hieß es, also gut, dann versuche ich es eben mal. Also Schuhe gekauft und etwas trainieren, damit es nicht gar zu peinlich wird. Zweimal die Woche werd ich schon schaffen, dachte ich mir. Und dann überrascht festgestellt: das Laufen fühlt sich richtig gut an. Und zwar nicht erst wie befürchtet danach, sondern gleich währenddessen. Jetzt sind es schon (mindestens) drei Läufe die Woche. Und schon ist eine infiziert und phantasiert von 10km...

yazi

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links