Benutzerbild von AxelM

mannomann, das fängt ja gut an. Irgendwie will die Saison dieses Jahr nicht richtig in die Gänge kommen. Nach meiner Prellung der rechten Hüfte im November und durfte ich dann am Sonntag ufreiwillig bei meinem Saisoneinstiegswettkampf gleich wieder auf den Hintern fallen, schöne Prellmarke am Hintern mit begleitenden Schmerzen Am Steiß. Behindert mich zwar nicht wirklich am Training, dennoch macht man sich so seine Gedanken. Kopfmässig vergleiche ich auch immer noch die Ergebnisse vom letzten Jahr zur selben Zeit, obwohl mein diesjähriger Saisonhöhepunkt erst im September liegt.
Naja, weiß zwar, daß ich noch etwas zeit habe, aber mein Hirn anscheinend noch nicht.
Na hoffentlich überrascht mich der nächste Wettkampf am Sonntag nicht mit einer weiteren Bodenberührung.

0

Google Links