Benutzerbild von Sonnenblume2

Meine 10km unseres gestrigen Marathon-Staffel-Laufes durch Hannover waren die spaßigsten, die ich je laufenderweise zurückgelegt habe. Und das gesamte Drumherum war einfach perfekt und pure Lebens- und Lauffreude.

Da fernseha eine Woche vor dem Hannover-Marathon den Hermann und ich den Hamburg-Marathon laufen wollte, war schon weit im Voraus klar, dass wir bei unserem Haus- und Hofmarathon nichts voll auf Tempo machen könnten. So erwuchs die Idee zu einer Spaßstaffel. Bimi war sofort mit im Boot. Und als Fitrennerin Nr. 4 und auch unsere Fitrenner-Ersatzläuferin ausfielen, nahmen wir voll Freude SWaBS in unsere Staffelbande auf.

Zu einer Spaßstaffel gehört idealerweise eine Kostümierung. SWaBS und fernseha ließen sich da Lustiges einfallen, so dass schon die Pastaparty am Samstagabend höchst amüsant verlief:

Am Sonntagmorgen wurde dann erstmal die Kostümierung perfektioniert:

HenryIIX ging als Pacemaker für 3:30h auf die Strecke und sehnte sich happys Hülltüte herbei, denn in Hannover war es an diesem Wochenende eisekalt. Gerade mal 8°C zeigte das Thermometer kurz vor dem Start:

Im Startbereich trafen wir auf eine Flasche und dachten, die kennen wir doch?!

Und was gibt es wohl da zu gucken?

Unsere 1. Staffelläuferin war bimi, die jetzt perfekt auf ihren Start vorbereitet war:

Ihre Staffelaufgabe bestand darin, schneller als der ffn-Radiomoderator Morgenmän Franky zu sein. Dieser wollte als 1. Starter der ffn-Staffel walkenderweise auf die Strecke gehen. Damit bimi ihren persönlichen Rivalen auch erkennen würde, stellten wir uns ihm kurz vor:

Dann fiel auch schon bald der Startschuss. Sehr beeindruckend fand ich noch, was diese Männer da vorhatten. Beim Spendenlauf der Feuerwehr begab sich diese Truppe in voller Feuerschutzmontur auf die ersten 9,3km der Marathonstaffel:

Während bimi lief, was das Zeug hielt, machten wir anderen Drei uns auf den Weg zum 1. Staffelwechselpunkt. SWaBS und Fernseha stiegen aus der Straßenbahn zwischendurch aus und gingen rüber zum Maschsee, um bimi dort unterwegs anzufeuern. Das traute ich mich nicht, da ich Angst hatte, dann zu spät am Wechselpunkt anzukommen. Also fuhr ich kurz allein weiter und kam dabei in den Genuss, die gazellengleichen Kenianer und Äthiopier vorbeischweben zu sehen. Die schnellste Frau war erstaunlicherweise eine Weiße.

Am Wechselpunkt bereitete ich mich auf meinen Laufeinsatz vor. Ein kleines Bisschen war ich nun doch aufgeregt, Spaßlauf hin oder her. Welches Tempo wäre mir eine Woche nach dem Hamburg-Marathon wohl möglich? Nun, ich würde es bald herausbekommen. Ich wollte leicht und locker und mit einem Lächeln im Gesicht laufen, den Lauf genießen und dabei unseren Staffelstab, die Deutschlandfahne, schwenken. Fernseha und SWaBS kamen in die Wechselzone und wir feuerten die vorbeilaufenden Marathonis an:

Hannoveraner lief wieder als einer der 4-Stunden-Pacemaker:

Und dann kam bimi angeschossen. Staffelwechsel: ich schnappte mir den Chip, der mit einem Klettband an bimis Bein befestigt war, band ihn mir um und ergriff die Fahne. Dann stelle ich fest, dass mein Garmin noch im Fahrradmodus und noch nicht resetet war. Reset muss sein. 3-2-1-piep. Modus ist egal. Ich laufe los.

Und jetzt begannen die spaßigsten Laufkilometer meines Lebens. Total schön war, dass ich die gesamte Strecke am Überholen war. Ich klingelte mit meiner Fingerklingel die Läufer an und erzählte ihnen dann aber auch beim Überholen, dass ich Staffelläuferin sei. Daraufhin wünschen mir Einige viel Erfolg, was ich gern zurückgab. Auf Grund der Kostümierung bekam ich eine überwältigende Zuschauerresonanz. Viele lachten und strahlten und klatschen. Überall fröhliche Gesichter um mich herum. Und ich strahlte fröhlich zurück und schwenkte übermütig die Fahne über meinem Kopf und johlte aufgedreht herum. War das herrlich! Ich klatschte alle dargebotenen Kinderhände ab. Alle Nase lang war ein Fotoapparat auf mich gerichtet. Laufen macht Spaß!!! Ich hoffe, dass ich das allen Zuschauern auch so rübergebracht habe. Am Straßenrand standen Desty und Paule und fotografierten. Später, schon nach der Eilenriede, in der List, winkte meine Sportfreundin H. vom Straßenrand, worüber ich mich riesig gefreut habe.

Und mein Tempo? War schneller als erwartet. Und ich fühlte mich so locker dabei :-)) Na, gut, am Ende der 10,5km war ich dann schon auch etwas erschöpft und freute mich, den Staffelchip und den Staffelstab an fernseha weitergeben zu dürfen, aber es war ein durch und durch angenehmes Erschöpftsein. Und außerdem zogen wir dann ja schon weiter.

Zu Fuß ging es zu dritt zum dritten und letzten Staffelwechsel. Beim Warten auf fernseha feuerten wir die vorbeiziehenden Marathonis und Halbmarathonies an. Und selbst dort, als wir am Straßenrand standen, freuten sich viele der vorbeiziehenden Läuferinnen und Läufer über unsere Kostümierung. Wir konnten noch BWL und Nicolsche auf der HM-Strecke anfeuern. Und wir sahen UnitMK als 3:45h-Pacemaker:

Oh, da kam ja wieder eine Flasche:

Und dann kam fernseha angedüst, und ich erlebte und dokumentierte den perfekten Staffelwechsel auf SWaBS:

Dann gingen wir noch eine Straße weiter, wo SWaBS nach einer gelaufen 3km-Schleife vorbeikam und gaben ihr laute Anfeuerungsrufe mit auf den Weg:

Zurück in die Straßenbahn und auf zum Treffpunkt mit Desty und Paule. Die beide Supersupporter wollten 1km vor dem Ziel unsere Kleiderbeutel nehmen, damit wir vier Staffelläuferinnen völlig unbeschwert, den gemeinsamen Zieleinlauf zelebrieren konnten. Danke dafür, ihr Beiden! Wir beobachteten nochmal ausführlich den Läuferstrom, der jetzt aus Marathonis und Halbmarathonis bestand. Da war wieder die Frau, die barfuß lief. Dann musste jetzt SWaBS gleich kommen. Und da war sie auch schon.

Noch ein Kilometer bis zum Ziel, und wir liefen zu viert nebeneinander her. Ich ließ die Ratsche kreisen, fernseha schwenkte die Fahne. Die Leute klatschten und schrien und johlten. Paule filmte unseren Gemeinschaftspart. Und dann ging es um die Ecke, und der Zielbogen war in Sicht. Hand in Hand liefen wir mit fröhlichem Lachen nach 04:15:26 ins Ziel. Der Zielsprecher begrüßte uns: "Und wieder kommt eine tolle Staffel ins Ziel: die vier Deutschland-Mädels!!!" Endorphine schossen Purzelbäume durch die Blutbahn. Was war das für ein herrliches Lauferlebnis!!!

Beim Nachlauftreff wurden nochmal alles Erlebnisse des Tages ausführlich bequatscht. Und irgendwann machten wir uns alle auf den Heimweg.

Liebe bimi, liebe fernseha und liebe SWaBS, es war ein superschöner Tag mit euch zusammen! Habt vielen Dank dafür!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

4.833335
Gesamtwertung: 4.8 (6 Wertungen)

Und schon wieder

Gänsehaut!!! Ich gratuliere Euch ganz, ganz herzlich zu diesem tollen Erlebnis!!! Ich bin ja sooooooooooooo neidisch, *echt gez ma!!!* *Schnief!!!*

Tame:-)
freut sich aber riesig über die Fotos, DANKE!!!
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Das liest sich so schöööön!

Ganz, ganz tolle Aktion.

VG,
Karen

....Nur wer sich auf den Weg macht, wird etwas Neues entdecken.....

Einfach schön - viel Spass gehabt - und "ffn-Staffel" besiegt

Genau so muss und soll es sein !
Einfach mal "laufend" Spass haben, auf der Strecke feiern und sich feiern lassen,
ein bischen "lauf-Party" machen, ... und "the german-girls" sein.

Sehr schöner Blog und klasse Bilder
Danke für's mitnehmen und Erlebnis teilen

man(n) merkt und sieht euch den Spass-Faktor so überhaupt gar nicht an ;-))

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Klasse Bericht!

Da bekommt man richtig Lust auch mal eine "Spaß-Staffel" zu laufen :)

LG
Jaimy

Danke fürs Mitnehmen

auf die ganze Strecke.

Toller Bericht, tolle Fotos! Ist doch mal was anderes, als das Jagen nach Bestzeiten.

Gruß Nicole

Toller Bericht.

Schon wieder ein Jogmaptreffen und ein toller Spaßlauf. Da möchte man dabei gewesen sein. Ihr seid wirklich gut drauf.
Danke für die Bilder (endlich auch Scooby als Flasche gesehen - wow !)

Klasse !
Grüße
Uli

Ein toller Bericht ...

von Eurem Staffellauf.

Es hat riesigen Spaß gemacht, Euch an der Strecke anzufeuern.

Bilder sind in Arbeit und werden heute noch eingestellt.

Liebe Grüße
Petra

Schade...

....dass es so weit ist nach Hannover. Die Bilder sind schon toll, aber in echt ist es mit Sicherheit noch schöner!
Tolle Aktion!

Herrlich....

schöner Blog mit schönen Bildern
Danke!
Sollte sowas für den Okt. in Braunschweig geplant werden, wäre ich gerne dabei!

oh sonnenblume...

...DANKESCHÖN!! was für ein wundervoller bericht!
und jetzt hab ich gänsehaut bis unter die haarwurzeln...
ja, und der h8 ohne hülltüte, das darf eigentlich gar nich sein ;-)
____________________
laufend liest das jetzt genussvoll nochmal: happy

Ihr hättet es echt verdient

Ihr hättet es echt verdient gehabt, im Fernsehen gezeigt zu werden (die Feuerwehrleute kamen da). Super Lauf und wieder ein sehr schöner, mitreißender und zu Staffelläufen motivierender Bericht, und schon die Vorbereitungen auf der Pastaparty ließen Großes und Spaßiges voraussehen.

Super Leistung auch gerade von Dir eine Woche nach Hamburg, ich gratuliere ganz dolle! Gute Vorbereitung und noch bessere Ausführung, und jetzt ab zum Triathlon, huschhusch...

Achja: Habe ich schon erwähnt, daß ich soooo gerne an der Strecke gestanden hätte?

LG Britta

PS: Hier meine Bilder vom JM-Pasta-Vorbereitungs-Treffen:klick mich

Nun kenne ich schon 2!

Danke für den tollen Staffelbericht!! Ist das nicht eine richtig schöne Veranstaltung? Wie gerne denke ich gleich wieder an HH zurück!
Und ich habe mich sehr gefreut, nicht nur dich sondern such SWABS auf den Fotos zu sehen!
Viele Grüße an Euch zwei und alle anderen tüchtigen jogmapper!!
!

So soll Laufen sein!

Gemeinsam ganz viel Spaß haben - hatten wir in Düsseldorf mit der Firmenstaffel auch - und dann noch verkleidet und tolle Fotos. Was wollen jogmapper mehr?

Gratulation an euch alle und danke für die Bilder.

Mädels,

... ihr seid der HAMMER!

Bei ner Mixed Staffel wäre ich gerne einmal dabei! ;-)

"Ein Leben ohne Hunde ist denkbar, jedoch sinnlos"

LIebe Sonnenblume2

dein Bericht spiegelt so schön wieder, was wir gestern alles erlebt haben.
Es war nicht nur ein toller Lauf, eine super Gruppe , sondern ein perfektes Wochenende!

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

einfach nur schööööööööööön ...

... dein Bericht und die tollen Fotos. So konnte ich das Wochenende gleich noch einmal durchleben und genießen.
Wie schön, dass es eine Watchlist gibt. Der Bericht bleibt da jetzt eine Weile drauf ;-)

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Traumhaft

Euer Wochenende!
Man liest und sieht richtig, wieviel Spaß Ihr hattet.
Klasse, danke für den schönen Bericht und die tollen
Bilder.
Laufen macht Spaß!
Pat

ihr seid Hammer :-)

ich freu mich so mit und für euch
... und ein bisschen Neid ist auch dabei :-)

VlG

:-))

Die tollen Fotos sprechen für sich!
Dankeschön.
LG, KS

übrigens ...

Franky's Staffel ist in 4:18:24 rein. Viel zeit hätten wir uns also nicht mehr lassen können ;-)

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

@bimi

hab ich auch gesehen. Aber wenn auch Franky langsamer ist als wir, so waren die restlichen 3 doch viel flotter. Aber nicht so flott wie wir

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos
Bin nicht gestört und auch nicht schnell - nur verhaltensoriginell

Ein schöner Fotobericht

jagt den nächsten...
Einfach toll wieviel Spaß ihr hattet, da wäre ich auch gerne dabei gewesen.

Ja stachel,

ich finde auch, dass Du viel zu weit weg wohnst!!!

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Mädels,

das war der Hammer! Mit Euch immer wieder!!! *gggggg*
Großen Dank an dich und deine Organisation!

Lg
fernseha
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links