Benutzerbild von Heidlbeere

Hi,

ich hätte da mal ne frage an euch.
Mitte Juni möchte ich mich an einen Jedermann-Triathlon wagen (0,6/22/5). Da dies mein erster ist, bin ich total verunsichert was ich denn anziehn kann?

Also eigentlich dacht ich, Bikini bzw Badeanzug und nachm Wasser einfach Hose und Schuhe an und los gehts. Aber da ich in der Hinsicht etwas neurotisch bin laufe ich nie ohne Sport-BH. Wo bring ich den unter? Komplett Kleider wechseln nach dem Schwimmen braucht zu viel Zeit. Aber ich kann mir au schwer vorstellen den Sport-BH schon zum Schwimmen anzuziehn, da der sich sonst sicher mit Wasser vollsaugt und nicht schnell trocknet.
Wie machen das denn andere? Viel Geld für teure Triathlonkleidung möchte ich aber auch nicht ausgeben, (als Student hat man immer zu wenig davon ;-)) da ich ja nicht weiß ich ob das nochmal anziehn werde.

Wenn ihr ein paar Tipps für mich hättet wär das super!!!

LG Heidlbeere

Triathlon

Entweder Badeklamotten und einfach Radhose/Trikot drüberziehen oder gleich Triathlonsachen. Ich habe mir letztes Jahr einen Zweiteiler zugelegt, da kann ich bei Bedarf fürs Radfahren auch noch ein Trikot/Tshirt drüberziehen. Die Sachen trocknen unglaublich schnell und so hast du ein dünnes Radpolster gleich dabei, was beim Schwimmen und Laufen nicht stört. Im Internet durchaus erschwinglich gewesen (Saucony).

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Test

Ich werde demnächst die Version "Badeanzug mit langen Beinen + Trikot" testen. Unter dem Badeanzug braucht frau keinen BH. Nach dem Schwimmen Trikot drüber und ab aufs Rad. Ich habe einen Badeanzug mit etwas längeren Beinen für 35,- in der E-Bucht geschossen. Das fand ich ok. Und Trikots mit durchgehendem Reißverschluss habe ich zum Drüberziehen.

Wie die Kombi im Praxistest besteht, kann ich in Kürze berichten ;-))

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Also ..

.. ich würde das vorher mal testen, wie du das Trikot / Shirt bei nassem Körper drüber kriegst. Ich hatte mal das zweifelhafte Vergnügen, mich zweimal an-/auszuziehen, weil sich das total aufgerollt hat. Entsprechend viel Zeit geht drauf...
Und ich habe meist entweder ein Bustier (Oberteil mit festem Innenteil), da sind die Materialien eigentlich so gut, dass es schnell trocknet und die Hose mit dünnem Polster gleich an. Oder eben Einteiler, das ist das Beste - schau einfach mal nach Vorjahresmodellen.
Und - Du brauchst es sicher öfter, glaub mir ;-)
Viel Spaß !!!

HI, also ich schwöre bei

HI, also ich schwöre bei Sprints auf meinen Tria-Einteiler, da ich dort blank schwimme, also ohne Neo an. Darunter trage ich meinen Sport-BH. Er trocknet super schnell und ich kann so in der Wechselzone schön an den anderen vorbeirauschen, während die sich noch mit an-/umziehen beschäftigen. Der Einteiler hat sogar letztes Jahr bei den OD´s unter den Neopren-Shorty gepasst.

Für das Projekt Mitteldistanz werde ich mir aber einen 2-Teiler zulegen, da ich stark vermute, dass ich mir beim an- und vorallem ausziehen leichter tu mit nem Ganzkörperneo.

Crema, ich würde wie Laufzicke schon sagte, den Wechsel vorher aufjedenfall mal "üben".... Ich hab selbst so einen Badeanzug mit Beinen welchen ich nur ein einziges mal beim Schwimmtraining in der Halle anhatte und dann nie wieder....

Uh...

Wo war das Problem mit dem Badeanzug? Den Tipp hatte ich von einer Triathletin, die meinte, für die Sprintdistanz reicht Badeanzug und fürs Rad einfach ein Trikot mit durchgehendem Reißverschluss drüber...

Nur wie ich das vor dem Wettkampf testen soll, ist mir noch etwas schleierhaft. Unter die Dusche mit dem Teil, dann Trikot an und raus aufs Rad???

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Es ist halt ein Badeanzug.

Es ist halt ein Badeanzug. Der sitzt nicht wie ein Neo, sondern sitzt irgendwie "seltsam". Also ich hab das so empfunden. Ich war die meiste Zeit damit beschäftigt an dem Teil rum zu ziehen und wieder in Position zu bringen. Im trockenen Zustand saß er perfekt, aber nass ein einziger Kampf :-)

Testen kannst du es im Freibad zum Beispiel. Schwimm Deine Einheiten, zieh Dein Trikot an und fahr mit dem Rad heim. Oder Du testest es nicht und lässt Dich überraschen :-)

Ich werd jetzt richtig neidisch langsam.... :-) Aber im August bin ich auch wieder am Start und unser Duathlon steht doch noch, oder?

Logo!

Ich pass' auf, wenn die Anmeldung geöffnet wird - ist nämlich schnell ausgebucht! Eine zweite Nikolausmütze hätte ich noch ;-))

FREIBAD???
Zum Neo hab' ich (noch??) keinen Vergleich...

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

@ CC

Auf den Test mit dem langen Badeanzug bin ich gespannt ;-) Kommentar meiner Ältesten (Leistungsschwimmerin): "Wenn du mit dem A... drin bist, geht der Rest von alleine". Deshalb zieht kein Schwimmer beim Wettkampf zwischendurch seinen Anzug AUS, öffnet aber sofort nach dem Lauf seinen Reissverschluss; die Teile müssen richtig eng sitzen, im Trockenen kriegst du leicht Platzangst...

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Nee, nee...

Es ist ein ganz normaler Badeanzug, nur mit Radhosenlangen Beinen - kein Wettkampf-Turbo-zweite-Haut-Geschoss mit komplizierten Ein- und Ausstiegsgedöns!

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

danke schön

für alle Tipps. Da werd ich mal die nächsten Tage mich in Sportgeschäften umschauen. Ich denk, dass ich mich dann wohl für nen zweiteiler entscheide, und damit hoffentlich bis ans ziel komme ;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links