Benutzerbild von kucki

Der "perfekte" Lauf!!!

Mein Ziel: Neue persönliche Bestleistung unter 03:45:00, wenn alles paßt knapp
unter 03:40:00.

Ersten 21 km mit Heiner gelaufen. Ziel war 5:15 / km. Haben wir nicht
sauber einhalten können - pendelten zwischen 5:00 und 5:15 - aber immer
wieder diszipliniert wenn die Runde gegen 5:00 ging - Tempo raus.
Heiner hatte dann ab km 18 auch etwas
Tribut zollen müssen aber zusammen haben wir den Halbmarathon sauber in
01:48:00 zuende gebracht - seinem Spurt bin ich nicht mehr gefolgt...
Für Ihn auch persönliche Bestleistung auf HM-Distanz - toll. Er ist dann raus ins
Halbmarathonziel und ich in die 2. Runde (super ausgeschildert - wie auf
der Autobahn ). Die erste Hälfte mit Heiner war toll:

- war nicht langweilig weil wir uns unterhalten konnten (der Marathon
beginnt bei KM 30)
- ich wurde automatisch diszipliniert, nicht die "Sau rauszulassen" und
abzuwarten

Tempo dann ab 21 etwas angezogen aber nur leicht - ne 5:05 war jetzt
o.k. - habe ich dann nicht abgebremst. Füllte mich gut - aber weiter
verhalten bleiben.

Ab Kilometer 33 (es sind keine 10 km mehr!!!) Tempo verschärft. Ab jetzt
unter 5:00 gelaufen - fühlte mich immer noch gut - wo war der Mann mit
dem Hammer??? - und habe nur noch Läufer eingesammelt. Perfekt für die
Phsyche super und Beine machten mit, Waden, Luft und Puls alles ok .

Im Anlauf auf das Ziel konnte ich meine Zeit auf der Anzeige kaum
glauben - dort konnte ich von weitem 1:34:20 sehen - da habe ich nochmal
Gas gegeben um unter 01:35:00 zu bleiben. Garmin zeigte im Ziel 03:33:35
- wieder drücken verpennt... - ich war total baff und fühlte mich immer
noch gut!!!

Erdinger reingezogen und dann zusammen mit Heiner Kleiderbeutel geholt
und - es gabe ne Medaillengravour mit Name und Zielzeit vor Ort - bin
da gleich hin - diese Zeit musste ich festhalten. Da habe ich dann auch
die offizelle Zielzeit von 03:33:24 erfahren...

Ich war übrigens unterwegs 4 x pinkeln - 3 mal mußte ich wieder auf
Heiner aufschließen, der sollte das Tempo weiterlaufen, damit wir keine
Zeit verlieren.

Wetter sah erst katastrophal aus - beim einlaufen strömender Regen - in
der Startaufstellung Nieselregen aber während der Laufes wider allen
Vorhersagen trocken und manchmal ganz kurz Sonne hinter Dunst.

Stimmung an der Strecke super - Sambagruppen, Bands und
Karnevalls-Spielmannszüge - Danke Mainz!!!. Zweite Runde etwas einsam, da Heiner nicht
mehr dabei und von 5000 Startern nur 1000 in die zweite Runde gingen.

Organisation super - viele Streckenposten und sehr (sehr) viele Getränkestationen.
Vielen Dank an Mainz und die Helfer!!!

Perfekter Lauf - negativer Splitt - 1. Runde 01:48:07 - zweite Runde
01:45:17 (wenn ich richtig rechne) - und das ist schon beinahe das
schönste daran - auf den letzten 10 km nochmal richtig anziehen zu
können. (das waren die 32er Trainingsläufe mit der 10 km Endbeschleunígung).
Das Geheimnis ist wohl der negative Split - wie in den Laufbüchern
beschrieben - Du verlierst keine Zeit - Du gewinnst Sie am Ende.

Neue persönliche Bestleistung mit 03:33:24 - fast 14 Minuten unter
der persönlichen Bestleistung Köln 2011.

Bis dann beim Berlinmarathon!!!

Andreas

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Ohne PP...

...wirds beim nächste mal sub 3:30.
Negativer Split trotz der Brücke auf der 2. Runde.
Prima,Prima.

3:40 im Auge und 3:33 im

3:40 im Auge und 3:33 im Ziel? WOW.
Das klingt wirklich nach nem Super-Lauf. Herzlichen Glückwunsch und Respekt vor der Leistung :)

Du ärgerst Dich hoffentlich nicht

Dein Wunschzeit verpasst zu haben :-)

Ich fand die Strecke nicht wirklich schön muss ich sagen, aber von der Orga her war es gut. Trinken wirklich reichlich, am Schluss hätte man mal Cola hinstellen können.

Aber Deine Zeit inklusive anziehen in der zweiten Runde, Respekt!

Berlin dann 3:2X

Gute Erholung

cola

gab´s zumindest in der späteren zweiten runde an einem kleinen extrastand kurz vor umrundung der christuskirche , also zu einem kilometermäßig perfekten zeitpunkt .
ihr wart wohl zu schnell und saht nicht so aus, als ob ihr´s brauchen würdet ;)))

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links