Benutzerbild von stony1608

Nachdem ich gestern bereits mit leichten Bewegungsbeeinträchtigungen ins Bett gegangen bin, konnte ich micht heute überhaupt nicht mehr bewegen.
Diagnose: Hexenschuss *heul*

Und das, obwohl ich regelmäßig die Rumpf- und Bauchmuskeln trainiere.

Zum Glück ist mein Orthopäde selbst Läufer und hat mir Bewegung "verschrieben". Solange ich Schmerzen habe soll ich spazieren gehen, nach ca. 2/3 Tagen Radfahren und wenn ich danach keine Schmerzen mehr habe darf ich (natürlich schonend) kurze Strecken joggen (also langsam und ruhig).

Ich hoffe mal, dass die Schmerzen nicht zu lange bleiben und meine Zwangspause bald zu Ende ist!

Viel Spaß allen beim Laufen :-)

0

Google Links