Benutzerbild von suricata

Noch eine Woche bis zum Rennsteig. Vorletzte Woche hatte ich ein Trainingstief, kaum gelaufen. Gerade mal 2x in der Woche mit der Laufgruppe. Am Wochenende Wandern in den Alpen. Samstag 3 Stunden hoch, Sonntag 2 h runter. Konnte man nicht wirklich Sport nennen. Die Verpflegung auf dem Weg war wieder exzellent, wie bei jeder unserer Wanderungen. Kalorienbilanz war sehr positiv, was vor allem an den Buletten und den drei Weizen am Abend lag. Ach ja, der Leberkäse auf der Hütte war auch gigantisch. Wenigstens gab es einen Salat dazu :)

Diese Woche war ich wieder im Plan. Ein wenig die Tage hin und her geschoben. Also sollten es heute die 15 km von gestern sein. Einen dicken Regenguss wartete ich am Nachmittag ab, dann ging es los. Kaum war ich auf dem Feld rumpelte es links von mir. Eine tiefblaue Wolke hing Richtung Stuttgart. Zum Glück wollte ich in die andere Richtung. Da schien es noch hell zu sein. Kaum hatte ich die erste Anhöhe geschafft sah ich die dunklen Wolken Richtung Stammheim. Als Gewitter-Ängstliche beobachtete ich diese Wolke lieber eine Weile und lief ein bisschen durch Stammheim. Fürs Umdrehen fehlten noch ein paar Kilometer. Kurzentschlossen nahm ich den Berg Richtung Kallenberg in Angriff. Ein schöner steiler Anstieg. Genau richtig für ein Rennsteigtraining. 45 m auf knapp 1 km.
Oben angekommen war ich komplett nass, denn genau hier entlud sich die dunkle Wolke in sintflutartigem Regen mit weichen großen Regentropfen. Herrlich!

Auf den letzten Kilometern wurde es halbwegs trocken, aber das störte mich auch nicht mehr. Noch Brot und Brötchen beim Bäcker in der Stadt geholt und nach 17 km war ich wieder zuhause. Patschnass aber zufrieden.

Die nächste Woche wird ruhig und dann geht's los. Mein erster richtiger Marathon. Mit Zieleinlauf und so. Die 44,5 km beim Troisdorfer Rundendrehen 2010 beruhigen als Maximalerfahrung.

0

Wünsche Dir vieeeeel

Spaß im Thüringer Wald.
Aber ein "richtiger" Marathon ist kürzer als der RennsteigM.
Die 42,195 musst Du noch schaffen ;-))
LG, KS

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links