Benutzerbild von DerEsel

Heute war es soweit. Mein erster Laufwettkampf in meinem Leben. Da ich mind. ein- bis zweimal in der Woche am und um den Kemnader See in Bochum laufe, bot sich der heutige Volkslauf als Heimspiel geradezu an.

So fand sich mein Laufpartner Stephan gestern zur Pasta-Party in kleinem Kreise bei mir zu Hause ein. Nach zwei Bier sind wir auch brav auf alkoholfreies Weizen umgestiegen und haben die Shisha (ich muss meinem Namen ja alle Ehre machen) brüderlich geteilt - auch mit meiner Liebsten, die unsere "Laufgespräche" duldete und uns so bei der Vorbereitung half.

Für den Lauf selbst haben sich Stephan und ich getrennt, verfolgten wir doch unterschiedliche Zielzeiten.

Ich habe mir einen Zeit unter 45 min vorgenommen. Direkt nach dem Start merkte ich, dass ich mich in meiner Bescheidenheit doch zu weit hinten einsortiert hatte und musste auf den ersten 1500 Metern doch einen recht hohen Aufwand aufbringen, um viele Läufer zu überholen. Dann lief es aber sehr gut und bald fand ich mich mit einem Läufer etwas älterem Jahrgangs zusammen, der ein ähnliches Tempo lief.

Meine Kilometerzeiten beliefen sich zwischen 4:12 min und 4:22 min, ehe ich auf den letzten beiden Kilometern nochmal meine letzten Reserven angriff. Gefühlt verpuffte diese Forcierung nach etwa 400 Metern, als plötzlich ein Läufer von hinten aufholte und sich nach meiner Zwischenzeit erkundigte. Etwas irritiert ob seiner Frische keuchte ich ein "39:xx, noch knapp ein Kilometer." Er erklärte mir dann, dass er nur zufällig in diesen Lauf geraten sei und ihn das nur interessiere und zog los. Aber nicht mit mir! Ich heftete mich an seine Fersen, bis er im Zielbereich abbog. Den letzten Kilometer "sprintete" ich so in einer Zeit von 3:44 min und so erreichte ich nach (selbstgestoppten) 42:37 min das Ziel.
Die Ergebnisliste findet Ihr hier.

Die Daten:
10,00 km (10,14 km laut FR 305)
0:42:53 h:min:s (42:37 min:s netto)
4:17 min/km (4:12 min/km laut FR 305)

Fazit: Perfektes Laufwetter, tolle Organisation und ein sehr gutes Laufergebnis. Das macht Lust auf mehr!

0

Glückwunsch..

..gut durchgezogen! Es sind m.E. die schönsten Wettkämpfe, an denen man verhalten beginnt und zum Ende noch einmal das Letzte aus sich heraus holen kann. Hast du gut gemacht!

Gruß

Flitzfritz

Glückwunsch,...

...sehr gute Zeit!!

Als ich ins Ziel kam, gabs kein alkoholfreies Weizen mehr, wenn mein Kollege nicht schlauerweise schon bei seinem Zieleinlauf was für mich mitgebracht hätte...

Bin aber trotzdem zufrieden mit meinen 57 min, die meiner geplanten Halbmarathon Pace in Duisburg entsprechen! Immerhin bin ich vor dem Hund angekommen.

Schönen Abend noch,
VFRAlfred

Respekt...

da hab ich mit meinen 56:30 Minuten doch ein wenig länger gebraucht... Prima Leistung, Glückwunsch...


Immer diese falsche

Immer diese falsche Bescheidenheit. Irgendwo kenne ich das doch her :-) Glückwunsch zur Super-Zeit.

Gut Lauf
Sascha - überBORNiert bekloppter Ruhri-Fahnenträger
------------------------------------------------------------
Jogmap Ruhr - DIE GEILSTE GRUPPE DER WELT

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links