Benutzerbild von realfila

Am Sonntag steht der Ansbacher Citylauf auf meinem Wettkampfplaner. Ich möchte mal wieder meine 10 Kilometer-Bestzeit verbessern. Genau genommen, möchte ich versuchen unter 40 Minuten ins Ziel zu kommen.

Ob mir das bei voraussichtlichen optimalen Wetterbedingungen gelingen wird, ist fraglich. Denn meine Trainingspläne sagen alle ich könne maximal ein Sub 42:00 erreichen. Das mag ich allerdings nicht ganz glauben, denn ich fühle mich Topfit und mit dem Rauchen habe ich ja auch aufgehört, was hoffentlich einen zusätzlichen Leistungsschub bringt.

Gestern habe ich ein Regenerationslauf über 7 Kilometer mit einer Pace von 6:00, 125 Durchschnittspuls gemacht und gerade eben noch einen letzten kurzen 3 Kilometer Regenerationslauf auch mit einer Pace von 6:00. Damit ist das Tapering (reduzierte Training vor einem Wettkampf) erledigt.

Leider habe ich es nicht mehr geschafft, mich vorher anzumelden. Genauer gesagt, habe ich den Termin um wenige Stunden verpasst. Um aber trotzdem einen sicher Startplatz zu ergattern, geht es jetzt in Richtung Brückencenter Ansbach und heute schon nachzumelden.

Sport frei!
Thomas
Läufer-blog.de

2.5
Gesamtwertung: 2.5 (2 Wertungen)

Viel Erfolg

Viel Erfolg Thomas
Grüße
Sven

Immer schwierig solch

Immer schwierig solch grenzwertige Ziele anzugehen, finde ich. Wenn du die 40 noch nicht packen kannst, aber mit 4er Pace losläufst und einbrichst, kommt natürlich nicht das Optimum dabei rum. Geht es dir aber um genau dieses Ziel und es ist dir im Falle eines Scheiterns nicht wichtig, ob ne 41, 42 oder 43 aufm Zettel steht, geh es auch genau so an. Letztes Jahr bin ich mal auf 10km eingebrochen. Hab auf den letzten 2km noch 1:30min verloren. Hätte da sicher ne Minuten schneller sein können, wenn ich mir das Rennen optimal eingeteilt hätte. Drück dir auf jeden Fall die Daumen!

Themawechsel: Ich bin auch in Ansbach angemeldet, aber sehr unsicher, ob ich laufen soll. Sinnvoller für meinen sich gesundenden Fuß wäre sicher ein langsamer 12km Lauf oder ähnliches, aber ich könnte den 10er natürlich auch als Dauerlauf machen nur um dabei zu sein...schwierig...

Falls kommst sieht man sich

Falls kommst sieht man sich vielleicht kurz. Habe die Startnummer 903.

Sport frei!
Thomas

Läufer-blog.de

Hi Thomas

Hi Thomas

Ich denke du schafft das.
Wenns Wetter zulässt bin ich auch in Ansbach. Allerdings nur als Zuschauer.Mein Sohn läuft dort auch den 10er.Bin selbst leider nicht ganz fit. Seh dich dann bei MINUTE 39 an der Ziellinie.

Viel Spass u. Erfolg
Fjerler

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links