Benutzerbild von hanes

Jetzt der volle Text, gestern war doch etwas wenig Zeit.

Gestern war wiedermal Wettkampf angesagt. 10km in leicht welligem Kurs. Wetter war fast Perfekt. Keine Sonne, etwas Kühl, aber auch nicht Kalt. Leider etwas Schwül.
Habe mich auch am Start ganz gut gefühlt. Also dann los. Puls kurz vorm Start war bei ca. 90-100.
Die ersten 3km ging es fast ausschließlich leicht bergab. Habe daher etwas das Tempo gedrosselt, weil ich wusste, dass es später auch wieder hochgehen muss.
Der Puls lag dabei sehr niedrig. Habe leider nur zu spät gemerkt, dass ich nicht richtig die Uhr gestartet habe. Daher gibts die ersten zwei km auch keine Statistik. (Für die Zahlenfreaks wie mich echt schade)
Dann ging es bergauf und das Tempo wurde leicht verringert. Anstrengung war da, aber ich habe mich noch gut gefühlt. Da ich aber Angst vorm überzocken hatte, habe ich mich etwas zurückgehalten.
Bei km 7 kam dann die Verpflegungsstation. Und da ich mich immernoch gut fühlte, habe ich mich kurz danach dazu entschlossen etwas Gas zu geben.
Ein hartes Ding wie sich später herausstellte, da km Nr. 8 konstant leicht bergauf ging. Bei der 9. km Marke merkte ich die Anstrengung. Da ich aber nicht langsamer werden wollte (Der Kopf wollte, die Beine mussten überredet werden) konnte ich das Tempo im 10. km halten bzw. steigern, da es nun eben wurde.
Selbst meinen so sehr geliebten Endspurt konnte ich dann doch noch realisieren. Insgesamt bin ich mit der Leistung zufrieden. Am Anfang hätte ich eventuell etwas schneller laufen sollen. Nächstes mal wird auch am Anfang wieder Gas gegeben :)
Anbei die Statistik:

1. + 2. km : (156/161)
1. km 4:19
2. km 4:18
3. km 4:17 161/163
4. km 4:42 166/169
5. km 4:29 167/170
6. km 4:36 168/170
7. km 5:01 169/172
8. km 4:14 171/174
9. km 4:35 175/177
10.km 4:01 177/179
---------------------
44:32 167/179

Interessant ist, dass der Puls trotz subjektiv extrem hoher Anstrengung nichtmal über 180 wollte. Das hatte ich noch nie.

1
Gesamtwertung: 1 (2 Wertungen)

Google Links