Benutzerbild von christine

am sonntag möchte ich hier in mainz meinen ersten marathon laufen
allerdings sind im moment für die region jede menge regen und lausige
11 grad angesagt. vor zwei jahren lief ich einen hm bei ähnlichen bedingungen und kam ausgefroren nach knapp über 2 std ins ziel. dies jahr muss ich mit 4,5 std rechnen - ich weiß nicht , ob ich da lust zu habe : durchgeweicht und mit nassen , blasenwerfenden füßen ins ziel jammern ? nach einer woche mit bereits vorhandenen halsschmerzen ? macht das sinn ????
außer einem dns es gäbe da noch zwei möglichkeiten :
abbrechen nach ca. 28 km ( da kommt man in mainz am zielpunkt vorbei, wäre logistisch gut) oder eben nur den hm , den dann aber mit einer ambitionierten zeit zu machen.
die frage aller fragen : geht nach einer vorbereitung mit eigentlich nur langsamen kilometern überhaupt ne anständige hm-zeit ? kann man von 6:45-er pace auf 5:30 umschalten ?

was würdet ihr machen !!!

g,c

Da gibt es nichts zu fragen!

Du hast dich (hoffentlich) sehr lange und intensiv auf deinen ersten Marathon vorbereitet. Das Highlight für einen jeden Ausdauerläufer! Und jetzt, kurz vor dem Tag X, willst du dich von ein paar Regentropfen stoppen lassen? So ein Quatsch!

Natürlich läufst du deinen ersten Marathon wie geplant, und zwar mit einem Lächeln auf den Lippen. Und wenn du es geschafft hast, dann wirst du ein sehr glücklicher Mensch sein! Verpasse das nicht!

Viel Erfolg,
Hulle

Geh' auf's Ganze.

Sonst ärgerst Du dich später und fragst dich ständig, ob Du nicht vielleicht doch den ganzen geschafft hättest. Falls es nicht klappt, und du mittendrin abbrechen musst, dann hast du es wenigstens versucht.

no battle - no victory!

was ich machen wuerde?

Marathon laufen, natuerlich!!
Das sind 11 Grad UEBER NULL und was da vom Himmel faellt ist wertvollster, bester Mairegen. Mairegen macht schoen!
Zieh Dir ne wassserabweisende Weste (ohne Aermel) an, so bleibt Dein Rumpf warm und Du schwitzt Dich nicht kaputt. Vaseline Dir Deine empfindlichen Fuesse gut ein, und dann raus nach draussen!

Kneifen gilt nicht.
;-)
Wenn Du dann am Sonntag Nachmittag Marathonlaeuferin bist, hast Du NOCH mehr Grund stolz zu sein als all diese 'Schoenwetterlaeufer'

cour-i-euse

vor zwei Jahren warst du nicht so gut trainiert

geh den ganzen an! Du hast den Mönchsvasenlauf überstanden, also???

- Alle kälteempfindlichen Teile mit Vaseline einschmieren (ggf. auch den Oberkörper, Arme, machen die Freiwasserschwimmer auch!).
- Supporter an der Strecke mit trockenem Shirt und Zweitpaarschuhe sowie Socken ausstatten: dann weißt du, du kannst wechseln (du wirst es nicht tun, aber egal. In nassen Klamotten bei Regen weiterlaufen ist ok, wenn es nicht mehr regnet stören die nur).
- Wasserabweisen Weste überziehen (nicht Jacke, sonst schwitzt du zu sehr!).
- hast du Kompressionsklamotten/kannst du dir welche leihen/noch kaufen? die enganliegenden Teile trocknen sofort (habe Shirt und Hose von 2XU, super bei Regenwetter!).
- Supporter an der Strecke mit heißem Tee ausstatten! An den VP wird es keinen geben im Mai.
- Ggf. nach 28km aussteigen, aber das wirst du nicht.

Das Wetter kann ich nicht ändern, aber ich gebe dir warme Grüße mit auf den Weg. Go for it! Das schaffst du.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

dat cour-i-euse...

...hat voll krass recht!
____________________
laufend rät zum ganzen: happy

Umschalten wird nicht funktionieren

denn in deinen Beinen ist ein ambitioniertes HM-Tempo einfach nicht trainiert.
Also Hand aufs Herz: entweder den HM im Mara-Tempo schlurfen, oder den Mara wie geplant laufen. Die Wetter-Ausrede gilt nicht. Bist doch kein Mädchen. Vielleicht kann dein Gögä dich supporten und dir etwas Trockenes nach der Hälfte reichen?

Allerdings: wenn du wirklich krank wirst, dass sieht der Rat natürlich andes aus. Dann wird gar nicht gelaufen - aber wegen krank und nicht wegen Wetter!

Gute Entscheidung wünscht Eva

Freu dich doch!

Regen und 11 Grad sind GUTE Bedingungen, viel besser als z.B. Sonne und Temperaturen jenseits der 20 Grad. Du wirst nach ein paar Kilometern den Regen vergessen haben. Bin vor einem Monat meine Halbmarathon-Bestzeit bei Sturm und Hagel gelaufen, es geht alles ;-)

schon gut schon gut ;)))

auf die möglichkeit, ein glücklicher mensch zu sein , der wenigstens versucht hat , aufs ganze zu gehen , und mindestens mal vom mairegen verschönt wird *hihi * möchte ich voll krass und mönchswasenlauf-gestählt natürlich nicht verzichten :))

also war ich eben los, eine tube hirschtalg ( vaseline mag ich nicht )in der ganzkörperportion zu kaufen und hab immerhin versucht, eine wasserabweisende weste im örtlichen laufladen zu erstehen . göga ist noch nicht so begeistert von der aussicht, neben diversen trinkfläschchen jetzt auch noch wechselschuhe nebst socken mitzuschleppen - aber den werd ich hoffentlich noch bestechen können ;))

danke für eure virtuellen ar**tri.....ähhh...aufmunterungen und die vielen tips!!!

lgc

Habe Mut...

...und laufe den Ganzen! Du hast dich seit Wochen darauf vorbereitet. Du packst das, egal wie das Wetter ist!
Meine Vorschreiberinnen haben hier schon perfekte Tipps für die Kleidung und die Supporter gegeben.
Ich gehe jetzt mal davon aus, dass das nur Hibbel-Halsschmerzen sind? Da helfen dann hoffentlich noch ein paar Zinklutschtabletten und Gurgeln mit Salviathymol. Bei einer fetten Halsentzündung würde ich natürlich vom Marathondebüt abraten.
Christine, du wirst Marathon laufen, toi, toi, toi!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Also mir....

....machte eher das Wort "Halsschmerzen" in Deiner Frage Sorgen.
Wenn Du die als nicht laufrelevant einstufst, dann läufst Du bitte den ganzen!!!!! WENN die Halsschmerzen laufrelevant sein sollten, dann lauf bitte garnicht. Auch nicht halb. Also: das würde ich sagen wenn Du mich danach fragen würdest ;-)
Mainz-Marathon steht auch noch auf meiner "für-irgendwann-mal-Wunschliste".
Ganz viel Glück wünsche ich Dir!

Natürlich läufst Du den Ganzen!!!

Und Du schaffst ihn auch, ganz sicher!!! Jetzt hast Du Dich drauf vorbereitet, jetzt musst Du da durch;-) Im Ernst, Du würdest Dich hinterher soooo ärgern...Binde Dir ne leichte Regenjacke um die Hüfte, falls Du sie brauchst. Sie ist aber nur für den Kopf denn ich wette, Du ziehst sie gar nicht erst an. Du läufst so weiter. Bei 11° bist Du nach kurzer Zeit warm und solange Du nicht lange Zeit stehenbleibst, kühlst Du auch nicht aus. Gönn Dir den Mara, den hast Du Dir jetzt verdient!!!

Tame:-)
drückt Dir ganz fest die Daumen!!!
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Also ich würde ihn


Also ich würde ihn trotzdem laufen .weil du hast ja auch dafür Trainiert ,
hatte vor ca. 4-5 Jahren das gleiche , hatte für den ganzen gemeldet und hörte beim halben auf danach habe ich mich tierisch geärgert.
wünsche Dir viel Glück zu deinem ersten Marathon vielleicht sieht man sich in Mainz.
PS: die Wasserschlacht vor 2 Jahren hatten wir doch auch alle besiegt.

Gruss
kerzevatter

@ sonnenblume , tame, conny, kerzevatter und alle anderen :)

danke euch !!
also, ich denk inzwischen, ich werd´s auf jeden fall probieren - ein dns wär jetzt echt blöd, vor allem, wenn vielleicht nach einer stunde der regenspuk vorbei wär . für alle fälle werde ich einen bestens ausgerüsteten göga an der strecke deponieren *g* und wenn alles doof ist dann eben doch nur 28 km als betreuten langen lauf machen auf dem ich dann eben die buffets abräume ;))
würd mich schon sehr ärgern, wenn nichtmal das klappen sollte
die halsschmerzen...sind glaub ich eher eine vorhibbelige übervorsichige naturerscheinung ;) - krank fühle ich mich auf keinen fall , keine sorge , ich bin ja eh eher ne übervorsichtige

zweimal werden wir noch wach
heißa dann ist maratach :))))

irgendwie doch hibblige grüße
c.

Super!!!

Und dat Hibbeln gehört dazu. Gibt Dir erst den richtigen Biss!!! ;-)

Tame:-)
wünsche Dir viel Erfolg und noch viel, viel mehr Spaß (gaaaaanz wichtig, finde ich!)

Marathon natürlich

wozu solltest Du nur 21 laufen wo Du doch 42 haben kannst?

BTW, mich findest Du beim 4h30min Brems-und-Zugläufer, wir laufen den schön Heim.

der frühe vogel

steht nicht vor leergekauften messeständen , stimmt´s ?
also bin ich gleich kurz nach 10 hin und hab doch tatsächlich noch eine su-per-schicke neue schwarz-weiße pearl-izumi-regenjacke ergattert,mit derart zusammenhängend abtrennbaren ärmeln daß man die quasi als bolerojäckchen wieder anziehen könnte über der wie angegossen sitzenden weste .
find ich ne geniale idee !
das gute stück muss ja nun auch angemessen eingeweiht werden -
also wird definitiv gelaufen morgen !
und zwar alles !!
jawoll !!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links