Benutzerbild von wanderfalke74

Meine Wenigkeit wurde durch nicht so viele Worte an der Teilnahme des Staffel-Marathons in Hamburg überzeugt. es waren nur 7 Worte:

"Magst du die Marathonstaffel in Hamburg laufen" schrieb C.Garfield mich an.

JAAAAAAAAAAAAAAAAAA, war mein Antwort ohne mich um weitere Konsequenzen erstmal zu kümmern. Abends der Gattin gebeichtet, bin letztes AprilWochenende in HH. Kommentar Gattin: Demk dran, das dein Kind am 30. Geburstag hat. Genehmigung erteilt.

Samstag morgen treffen bei altehrwürdigen Ruhrie-Gruppen Manager C.Garfield in Castrop-Rauxel und ab nach HH. Nachnittags Hotel Check In und ab auf die Messe. Dort auch unsere Schlussläuferin ichTanze getroffen und ratz fatz Ricamara als zweite Läuferin angemeldelt. Nachdem wir noch für Christian eine Laufbuchse auf der Messe erstanden hatten da er seine in der Waschmaschine hat liegen gelassen sind wir dann quer duch St. Pauli zur Pasta-Party und Leute, so ein Berg Nudel für 15 km war in Ordnung und ich war pappensatt. Auf der Pasta-Party Ricamara getroffen und vorgehensweise an den Wechselpunkten abgesprochen.

Abends nach dem wohlgemeinten "Gute Nacht und schlaft gut" (danke Landlauf für den Brüller um kurz vor 21 Uhr mit verdutzten Blicken von anderen Restaurantbesuchern zurück ins Hotelund noch einen Absacker in der Hotelbar getrunken aufs Zimmer.

Christian hat mich vorgewarnt, er schnarcht, ich lag noch ein wenig wach, als das leicht Schnurren wie bei einer Katze einsetze was mich sanft in den schlaf schaukelete.

6 Uhr aufstehen Frühstück und anschliessend ab zum JM Treffpunkt. Nervösität stieg bei mir. KLeiderbeutel an Ricamara abgeben. Herzlich von meinen Nachfolger verabschiedet und ab in den Startblock. Steckte mir im Startblock noch meinen MP3 Player ins Ohr. Welt vergessen, abschalten, nix hören nix sehen, einfach auf die vor mirliegenden 15 km konzentrieren. Es gelang mir wie jedes mal.

9:08 bin ich über die Startmatte drüber und los.

Was für eine Stimmung auf der Reeperbahn, das habe ich noch nie so erlebt. Die km flogen so an mir vorbei, wollte die 15 km in guten 1:40 Std. laufen, Dch schon bei km 5 merkte ich das ich dafür zu schnell war. 29:55 bei km 5. Temppo raus sonst bin ich eher in der Wechselzone wie der Rest der Staffel.

Ich freute mich, konnte das Tempo gut halten und lief und lief und lief, Klatschte alle Kinderhände am Streckenrand ab die uns entgegengestreckt wurden.

Aber mein Highlight kam ja noch, Ich sah es schon von weitem. Die Landungsbrücken, dort wo ich meiner Frau vor 7 Jahren einen Heiratsantrag machte, also ein sehr emotionaler Ort für mich kam näher und ich freute mich das dort genau der km 10 ist. Mit Tränen in den Augen sah ich auf die Uhr 1:02 std. Mehr wie voll im Plan.

Bei km 12 lief unser Mit-Ruhrie good_news auf. Freutre mich sehr ein Bekanntes Gesicht zu sehen und wir liefen zuckelig am 4:30 Pacemaker mit, der kleine Tunnel war toll. LOla, Klatschen, geil...

Ich sah auf die Uhr, bemerkte ich muss gleich aus dem Läuferfeld raus, km 15 kündigte sich mit einem Wechselpunkt-Schild an und so habe ich goo_news zeihen gelassen und bin in die Wechselzone abgebogen.

Ersdter Blick auf die Startnummer, Aha 21180, also ganz nach hinten durch, die Zuschauer lachten, ich wusste gar nicht mal warum,, bis ich erfuhr das jeder Staffelläufer erstmal auf seine Nummer schaute wie er in die Wechselzone abbog. Box erreicht, ich fall auf die Knie und binde Ricamara den Chip um, wünsche Ihr viel Glück und lass mich von meinen Mitläufern beglückwünsche, weiss zwar erst nicht wofür aber als ich auf die Uhr schaue weiss ich es. Da steht 1:34 für 15,8 km.

Was bin ich glücklich, strahl wie ein Honigkuchenpferd, lass meine Uhr jedoch weiter laufen um uns ungefähr ein gefühl zu geben wie schnell wir an den anderen Wechselzonen sein müssen.

ab in die U Bahn, rüber zunmm nächsten Wechselpunkt, Ricamara auf C. Garfield, Beglückwünschen aub ab nach Ohlsdorf. Ohlsdorf aus der Bahn raus und dicker Schock. Bahnhof rappelvoll, dichtes Menschengedränge. Bilder sehe ich vor mir wie in Duisburg zur Loveparade. Lotse uns auf der anderen Seite raus und laufen dort zielstrebig auf die Wechselzone zu um C.Garfield zu begrüssen und ichTanze ins Rennen zu schicken, die schon ganz schön ko war.

Ich muss jetzt hiermal ein gaaaaanz dickes Lob an Judtih aussprechen.

Du warst phantastsich und grossartig unterwegs.

Ich versprach ihr, wenn wir im Ziel sind ihr ca. 500 meter vor der Sammelbox der Staffeln entegenzukommen, da man mich ja nicht übersehen kann.

Dann der Schock. Erste Bahn Voll, in die zweite Bahn rein, Gedränge ohne Ende. Zielbereich erreich, wie kommen wir nun rüber. Wir dachten schon Judtih wäre schon im Ziel, zwischenzeitlich ging meine Uhr aus, so das wir auch nicht mehr wussten wie wiet die Uhr schon runtergerannt war.

Ich geh den Läufern am rand entgegen, zwischenzeitlich Ruhrieshirt wieder an...

Nix zu sehen, ich enttäuscht zu Ricamara und C.Garfield zurück.... Christian winkte aufeinmal und Strahlte übers ganze Gesicht, da kam unser Nesthäckchen, völlig fertig und ko auf uns zu, aber auch am strahlen und wir liefen gemeinsam über die Ziellinie....

4:46 und ein paar kaputte haben wir gebraucht...

Beglückwünschen uns gegenseitig zu der für uns sehr guten Zeit und treffen im Verpflegungsdorf recht schnell auf Strider und übergeben ihr Töchterchen zurück.

Was bleibt hängen von Hamburg:

1. Viele neue Gesichter kennengelernt und so manchen Spässchen mitgemacht.
2. Ein super organisierter Marathon.
3. Ein Zeileinlauf über ein Teppich ist sehr gewöhnungsbedürftig
4. Schnarchen kann auch schnurren sein.

Ich bin nächstes Jahr wieder dabei, wenns gut läuft auf der Gesamtstrecke und wenn nicht dann auf der Staffelstrecke.

Hamburg, meine Perle

Gruss

Andreas

P.S.: Ein habe ich ja total vegressen. DANKE an RICAMARA, ICHTANZE und C.GARFIELD zu sagen für das Erlebnis Marathonstaffel

0

vielen Dank für den tollen

vielen Dank für den tollen Bericht. :)

ja der Staffelmarathon war echt toll.. und es war echt schön mit euch dreien ins Ziel einzulaufen..

Ich bin hoffentlich nächstes Jahr auch wieder dabei!

schön geschrieben

ein gutes Ergebnis und viel Spaß gehabt!
Was will man mehr?

Is doch klar: noch mehr Spaß

Ach ja: Teppich ist echt ein komisches Einlaufgefühl.

Bis zum nächsten Jahr grüßt Lurch

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum
wird nur von NEONGELB getoppt!

OOOOOOOHHHHHH

das klingt so schön, warum bin ich nicht bei euch mitgelaufen??? Ihr wart ein tolles Team und habt den verdienten Lohn erhalten. Gut gemacht!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Jaa!

War das schön, als du mir zu Füßen gekniet hast! Gleich habe ich alles wieder vor Augen!
Das mit dem ganzen Lauf im nächsten Jahr könnten wir uns vielleicht noch mal überlegen, oder?

Schön, einfach nur schön ....

Vom ersten Moment an hat man gespührt und euch angemerkt:
"Ihr wollt Spass und ein bischen Gas ..."

"Freude , Spass , Emotionen" verteilt und aufgesaugt ... was will man(n) mehr ?

Wie ich dir ja schon persönlich sagte:
"Ich würd mich sehr freuen dich/euch mal wieder in Hamburg begrüssen zu dürfen ...

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Suuuuuuuper!!!

Hach, so ein schönes Gemeinschaftserlebnis ist doch einfach klasse!!!

Mit Euch freut sich
Tame:-)

Superschön - gelaufen und geschrieben

Lieber Buddy,

vielen herzlichen Dank für's Mitnehmen. In HH war ich noch nie laufend unterwegs...

Ich wünsche Dir noch gaaaaanz viele solcher Läufe - Staffel, komplette Distanz, völlig egal!!!

Herzlichst,
Holger

P.S. Dieses Jahr wieder Bottrop?



12.05. Rennsteig SM
26./27.05. TTdR-Support
30.06. HM in Himmelgeist

Wenn es hinhaut bin ich in

Wenn es hinhaut bin ich in Bottrop dabei, 25 km oder 50 km hängt nur davon ab wie gut ich durch den Sommer komme, lauf ja den MüMa auf jeden Fall und dann mal schaun.

Alleine schon wegen den Duschen lohnt sich die Quälerei...

Gruß

Andreas

- - -
.*.Schwitzen ist, wenn Muskeln weinen.*.

wusste doch nicht, dass Garfield schnurrt...

... dann hätte ich nicht gewünscht "schlaf gut", sondern "schnell" - möglichst vor ihm....

Ihr wart so ´ne tolle und fröhlich Staffel, dass ich mich schon freue, nächstes Jahr auch zu staffeln.

Landlauf

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links