Benutzerbild von roadrunner

Hallo,

oft liest man ja, die Alsterrunde in Hamburg sei die schönste Laufrunde Deutschlands. Ich möchte mal ein vielleicht unpouläres, aber überzeugtes "Nein!" dagegenhalten.
Eingentlich bin ich ja Hamburg-Fan, und kürzlich war ich wieder einmal dort. Zum zweiten Mal habe ich die Gelegenheit genutzt und eine Runde um die Alster gedreht. Eins vorab: Am Wetter lag's nicht - Hamburg zeigte sich von seiner schönsten Seite.
Ein Fehler lag bei mir: Keiner der Ortskundigen wäre wohl auf die Idee gekommen, die Runde um Innen- und Außenalster gemeinsam zu drehen. Ich tat's, um die Kulisse zu genießen. Aber: die Zahl der Ampeln ist in diesem Fall Legion. Das lässt sich zugegebenermaßen vermeiden.
Also reden wir nur über die Außenalster: schön ist es da schon - zumindest streckenweise. Aber Ihr Verfechter der Alsterrunde, habt Ihr keine Ohren? Der Verkehr, der direkt an der Laufstrecke vorbei verläuft, ist streckenweise schon sehr viel und sehr laut. Naja, wenn man entgegenkommende Läufer beobachtet, die meisten haben Stöpsel in den Ohren. Hören also Musik, Podcasts... Das ist wohl auch das Beste.
Da bin ich verwöhnt: ich habe das einmal ausprobiert, mit Musik im Wald zu laufen. Hat Spaß gemacht. Als das Album vorbei war, war erst mal Ruhe - von den Ohrstöpseln. Dafür habe ich mit einem Mal das Vogelkonzert wahrgenommen, das um mich herum toste. Unnötig zu sagen: ich habe den Ipod nicht wieder angemacht.

Klar, nicht jeder wohnt so "ländlich", wie ich - und kann daher in einem relativ ruhigen Wald laufen, ganz ohne Verkehr. Auch wenn man die Vögel nicht vermisst, einatmen muss man zumindest die Abgase - toll beim Sport, wenn man besonders viel atmet. Also, wie gesagt, nicht jeder kann es sich aussuchen, wo er läuft. Und somit ist die Alsterrunde ja vielleicht die schönste Laufstrecke Hamburgs.
Aber ganz sicher nicht Deutschlands.

LG,
roadrunner

genau

ich gebe dir recht..der Weg um die Alster ist echt stressig. Wenn man dann noch irgendwo in der Nähe parkt und noch 10 Amplen passieren muss, bis man starten kann, ist es nicht mehr schön. Ausserdem ist es dort viiiiieeeel zu voll.
Tipp: Wenn schon Alster dann vom Ratsmühlendamm stadtauswärts. Ab da ist es nämlich wirklich schön; immer am Alsterlauf entlang, bis Treudelberg oder weiter. Parkplätze gibt es dort auch genug.
Vom Ratsmühlendamm kommend, kommt erst nach ca. 7 km die erste Strasse. Die Strecke ist wirklich schön.

Einziger Nachteil: man kann nicht auf einer Seite, auf der anderen zurück :-(

OK ...

Korrektur:

die Alsterrunde ist die schönste innerstädtische Strecke in einer deutschen Großstadt!.

Wenn Du ansonsten in ruhigen Regionen laufen kannst, in denen Stöpsel in den Ohren absolut unnötig sind hast Du recht.

c.garfield

Jogmap Ruhr, DIE Gruppe 2009

Alsterrunde

ist eben eine echte Großstadtrunde.
Ich bin eigendlich immer im Dunkeln und sehr spät rumgelaufen, da hat man wirklich schöne Ausblicke. Der Lärm fast an der gesamten Ost-Seite ist wirklich enorm. Ich hör immer so einen schönen Hamburg Sampler mit fetten Beats, feinem Elektro und Soul... Ja passt doch!
Am Tage gilt hier auch ein bisschen das Motto "sehen und gesehen werden" - Ist eben kein Naturlauf sondern die beliebteste Jogging Meile in der schönsten Stadt.
:-)
Anja

"Oft ist das Denken schwer, indes // das Laufen geht auch ohne es."

@C.Garfield...:bist Du...

Bist Du schon jeder deutschen Großstadt jede Strecke gelaufen??? Sehr "mutige" Aussage...

PS: Ich finde die "Aussenalsterrunde" überhaupt nicht schön!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links