Benutzerbild von Fairy

Nachdem sich meine Beine wieder gut vom HH Marathon erholt haben, beschloss ich gestern, eine Runde mit dem Rad zu fahren und anschließend noch eine Runde zu laufen. Also, mein erstes Koppeltraining 2009.
Aber hätte mich nicht einer von euch daran erinnern können, wie scheiße sich das anfühlt!
Nach 25 Km Radfahren bin ich erleichtert vom Rad gesprungen (mein Po ist noch deutlich Sattel untertrainiert) und barfuß in die Laufschuhe gehüpft, Füße müssen sich auch hier dran wieder gewöhnen und los!!! "Aber hallo linkes Bein, was machst du da? Schläfst du noch?" Es dauerte einen guten Kilometer, bis mein li. Bein wieder gefühlsecht war und meine Gehversuche nicht behinderte.
Ich glaub ich hab`hier noch ne Baustelle. Morgen geht das Training weiter.

Ist ein Gefühl, als wäre

Ist ein Gefühl, als wäre man noch nie gelaufen. Wie auf Eiern, gell?
Obs besser wird, weiß ich nicht, da hab ich zu wenig Erfahrung. Ich hoffe es mal- auch, daß ich die Wechsel schneller hinbekomme...
Astrid

Koppeltraining

Also mein Koppeltraining Gestern war sehr erfolgreich, um genau zu sein, dass erste dieses Jahr, wo ich danach keine Probleme beim Laufen hatte.

Dafür gibt es sicher gute Gründe:
1. Donnerstag war ich Radschuhe kaufen, eigentlich wollte ich Triathlonschuhe für den schnellen Wechsel. Aber die saßen alle sehr bescheiden, zumindest die die ich probieren konnte. Also wieder Radschuhe, meine alten sind eigentlich noch ok, nur schlafen mir da die Füße ein, was schon nicht so witzig ist. Und mit dem Ziel 180km zu fahren und danach noch nen Marathon zu laufen, macht es noch weniger Spaß. Jetzt verliere ich halt Zeit beim Wechseln, dafür dürfte es auf dem Rad wesentlich besser laufen. Schlussfolgerung daraus wäre dann, schnellere Radzeit bei gleichzeitig entspannterem Radeln, daraus folgt dann, erholter auf die Laufstrecke und mehr Reserven fürs laufen. Klingt zumindest logisch!

2. Ne gute Position auf dem Rad gefunden und meine Muskulatur gewöhnt sich auch endlich daran.

3. Und die viel einfachere Erklärung, ich werde langsam wieder fit *juhu* :-)
Erkältung weg, kaum Heuschnupfen und auch noch keine Schweinegrippe.

Das Eierlaufen hatte ich Gestern eigentlich kaum und sonst finde ich es recht angenehm, ich habe dann immer das schnelles Gefühl ohne große Anstrengung. Ich finde ich laufe dann immer aufrechter, lande mehr auf dem Mittelfuß, kann das Ganze entspannter und trotzdem schneller angehen.

Heute auch Eiergang

Ich schone mich diese Woche noch, da mein Immunsystem nach dem HH-Marathon gerade mit diversen Viren und Bakterien kämpft, aber eine 25km-Runde mit dem Rad und anschließend (nicht lachen!!!) knapp 4 km laufen war heute dann doch drin. Zu Beginn beim Laufen dachte ich, ich hätte noch die Klickies an den Füßen, so unrund hat sich das Laufen angefühlt. Aber Spaß hat's gemacht! Vor allem das Radeln auf der Straße. Da bei uns die Ironman-Strecke durchs Dorf geht, sind immer ziemlich viele gut gebaute Radler unterwegs ;-)) Einer hat mich auf der Strecke überholt und für kurze Zeit konnte ich mich dran hängen. Dann hat aber die Vernunft gesiegt und ich habe wieder aufs kleine Blatt geschaltet und habe locker weiter gekurbelt. Mmmmh, ich glaube, irgendwann muss ich die Runde mal komplett abfahren - das heute war ja nur ein Mini-Teilstück.

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Völlig ausreichend

Das reicht doch erstmal fürs Koppeltraining aus, ich mache zur Zeit auch nur 35km/8km. Um dich an das Laufgefühl zu gewöhnen reichen die 4km vollkommen aus.

Mission Triathlon -Star

4Km laufen, beim Koppeltraining, reicht doch dicke, dass du laufen kannst hast du doch letzten Sonntag ausreichend bewiesen. Jetzt ist das Rad fahren dran. Zur Zeit habe ich sowieso wenig Lust auf`s laufen, da kommen mir die anderen beiden Disziplinen gerade recht. Heute ging der Umstieg vom Rad zum laufen erstaunlich gut, tja, Übung.....
Bin ja komplett neidisch, wie kann man solch ein Glück haben und an der Ironman Strecke wohnen, welch ein Anblick:-).
Ich drück dir die Daumen, dass du als Gewinnerin aus dem Wettkampf Crema vs. Bazillen hervor gehst.

erstes Koppeltraining überhaupt

Hallo Leute,
mit diesem Kommentar stell ich mich auch gleich in der Gruppe vor!
Seit Anfang April kann ich sagen dass ich auf Triathlon trainiere und mehr oder weniger vom Laufen zum Triathlon gewechselt habe... Schwimme seitdem und fahre auch ein wenig Rad (da muss aber noch mehr kommen) Ich laufe seit 2 Jahren und habe daher schon etwas Grundkondition :-D

Komme gerade von meinem allerersten Koppeltraining, habe leider noch keine Tacho an meinem Rennrad, aber schätze dass ich bei 1:10 Std aufem Rad ca. 30km zurückgelegt habe (wegen dem schlechten Verkehr und schlechter Ortskenntnis - suche mir demnächst ne vernünfitge Strecke heraus!)danach mit Rad auf Socken, 2 Etagen hochgerannt :-D, Klickies in die Ecke, Laufschuhe an und die Treppen wieder runter und das sehr gewöhnungsbedürftige Gefühl der ersten Kilometer...
Habe beschlossen 4,5 km zu laufen was auch ziemlich gut ging. Werde wohl jede Woche ein Koppeltraining Bike/Run einbauen, das war ein guter Anfang!

Euch wünsch ich viel Erfolg in der neuen Saison, bis demnächst zu weiteren Forum-posts

LG Oli

ollli@gmx.net

Das ist ja ein echt super Wechsel! Fast wie im Wettkampf! Ist echt gut, wenn man das paar mal geübt hat vor dem Wettkampf, damit man nicht völlig überrascht ist, wenn man das "Eierlaufgefühl" auf den ersten Laufmetern hat.
Herzlich willkommen!
PS: Wo startest du denn und wo fährst du so Fahrrad?

Indeland Triathlon

Habe mir den Indeland Triathlon rausgesucht, da der quasi direkt vor meiner Haustüre ist... Wohne zwar zur Zeit (in der Woche) in Duisburg, am WE bin ich aber eigentlich immer zuhause In Eschweiler (Aachen). Mein Rennrad (bzw. den "oldtimer" meines Vaters) xD steht in Duisburg das ist ein "moser" von 1996, fährt aber immernoch wie neu. In Eschweiler fahr ich dann MTB oder nehm das Rennrad mit.
Hier in Duisburg bin ich noch nicht so oft gefahren, denke aber das es Richtung Norden (wohne in Hamborn) also Dienslaken und Voerde ganz gut zu fahren ist.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links