Benutzerbild von Phienchen

Heute Morgen war ich das erste Mal mit dem Jogmap-Laufschul-Podcast unterwegs, und ich muß sagen, daß es mir wirklich gut gefallen hat. Ich werde bestimmt künftig häufiger mit diesem Podcast laufen und versuchen, die Tipps zu berherzigen. Mal gucken, ob sich mit einer verbesserten Technik auch bald neue Erfolge einstellen.
Was heute allerdings nicht so toll war, war daß mich meine Pulsuhr unterwegs im Stich gelassen hatte. Im Podcast lief gerade die 2-minütige Dehnungspause und als ich weiterlaufen wollte und meine Pulsuhr wieder auf Start gedrückt habe, war auf einmal alles weg! Futsch! Gesamtleistung, Datum und Uhrzeit, Alter, Pulszone und alles andere auch. Alles auf 0. Na toll. Also erstmal ne Runde rumgeflucht und dann ohne Pulsmesser weitergelaufen. Woran das jetzt lag: ich habe keine Ahnung. Aber zum Trost: Mit dem Podcast ist die Trainingszeit durch die Übungen und Pausen sowieso ganz anders als sonst. Deswegen werde ich auch nicht immer mit Podcast laufen, aber auf alle Fälle von Zeit zu Zeit. Morgen geht es weiter.
LG, Phienchen

2
Gesamtwertung: 2 (1 Bewertung)

Ich wollte gestern auf mit

Ich wollte gestern auf mit dem Laufschulen-Podcast laufen - und da versagt doch die Batterie in meinem MP3-Player... grrrrhhh...

Nun, morgen werde ich es wagen - und zukünftig bei Podcastläufen auch ein Ersatzbatteriechen mitführen...

Ja, Ja, die Batterie...

die in der Uhr, die im Gurt wechselt man ja mal.
Meine hat letztes Wochenende nach 20 km Hamburg Marathon den Geist aufgegeben. Bin dann 'zeitlos' PB gelaufen.

Da stellt sich die Frage nach dem Sinn der Pulsuhr.

Grüße
Sven

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links