Benutzerbild von jogmiguel

Hallo,

kann mir jemand Pulsuhren mit Brustgurt empfehlen, die KEINE Probleme bei Bahnstrecken und Hochspannugsleitungen machen und unter 100.- Euro kosten ?

Meine Laufstrecken gehen fast alle (zum Teil) an solchen Strecken entlang und es nervt ab, dass meine bisher benutzten Pulsuhren da entweder komplett aussetzen oder unreale Werte anzeigen :-(

LG

Pulsuhr

Hallo jogmiguel,

ich habe die gleichen Probleme wie Du. Mit meiner Polar kriege ich keine vernünftigen Werte sobald auch nur ein Hochspannungsmast zu sehen ist.
Keine Schwierigkeiten habe ich mit meinem Forerunner 305. Auch bei Wettkämpfen habe ich nicht den Puls vom Nebenmann auf der Uhr.
Ok, der Preis für einen Forerunner 305 liegt bei 249 €, aber dafür ist er wesentlich vielfältiger einsetzbar.
Ich würde es mir überlegen, schliesslich hat man so ein Teil ja länger und nicht nur eine Saison.
Gruß Gazelle123

laufe auch viel an

laufe auch viel an hochspannungsleitungen entlang, bzw an bahngleisen und diesen oberleitungen.
Mit meiner Polar rs100 hatte ich aber nie probleme, kostet ca 80 euro und hat keinen überflüssigen schnickschnack

Schmerzen sind geil!!

Polar RS800

jr Früher waren die Polaruhren zuverläßiger,ob es an dem neuen inovativen Pulsgurt mit abzunehmenden Sendeteil und Klickverbindung sowie den sehr schnell trocknenden Membranen liegt.Deshalb ist bei mir seit einiger Zeit auch der Garmin Forerunner 305 im Einsatz,der als Pulsmesser meist ohne Störungen arbeitet.Das Teil ist zwar nicht so kompakt wie eine Polaruhr,aber dafür lassen bis zu 4 einstellbare Werte gut ablesen.Wer etwas mehr Geld ausgeben kann,sollte sich die schlankere Forerunner 405 anschaffen,die sich gleichzeitig auch als normale Armbanduhr verwenden lässt.Ich hätte mich jetzt wohl eher für die 405 entschieden,da der Tragekonfort größer ist,die Funktionsvielfalt dürfte sich aber nicht groß unterscheiden.

Danke für die Antworten. An

Danke für die Antworten. An den Polar stört mich, dass der Batteriewechsel kompliziert sein soll. Gibt es denn sonst keine anderen Typen, die unter Leitungen funktionieren ?

Ich habe Polar u. auch

Ich habe Polar u. auch Garmienuhren.

Ich kann nur sagen das ich bei keiner meiner Uhren bei Hochspannungsleitungen irgendwelche Fehlmessungen hatte.


FR305

Mit meiner alten Garmin 305 hatte ich einmal Schwierigkeiten (in Mainz), allerdings gleicht die Uhr das im Lauf wieder aus. Mit meiner neuen 305 gab es keine Schwierigkeiten, obwohl ich einige Strecken an Bahnlinien etc. habe. Kostete mich 170 Eur.

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Hallo, auch ich verwende die

Hallo,
auch ich verwende die RS100 - mit übrigens guten Erfahrungen!
Allerdings beachte ich sehr genau die Empfehlungen von Polar, wll heißen: vor Gebrauch die Sensoren am Brustgurt anfeuchten und nach Gebrauch unter warmen Wasser ausspülen. Seitdem keine Probleme mehr.
good run -for ever-
Hans

Beim Preis für den

Beim Preis für den Forerunner bist Du nicht mehr so auf dem aktuellen Stand. Mittlerweile kriegt man den für 160€.

Ansonsten kann ich Dir nur beipflichten. Ich hatte auch unter Hochspannungsleitungen und entlang von Bahnlinien noch nie Probleme damit. Allerdings hat es bei uns in der Gegend keine extremen Hochspannungsleitungen wie man sie direkt in der Nähe eines Kraftwerkes sieht. Den extremfall konnte ich bisher noch nicht testen.

Nochmal danke für die

Nochmal danke für die Hilfe.

Da hier offenbar wirklich gar niemand positives in diesem Punkt zu einer Tchibo, Aldi, Lidl, oder auch SIGMA, Sanitas, Ciclo, etc. etc. Pulsuhr sagt gehe ich davon aus, dass diese (billigeren) Teile wohl alle diese Probleme mit der Hochspannung haben. Da muss ich dann wohl in den sauren Apfel beissen u. mehr Geld ausgeben :-(

Sigma Onxy Pro

Hallo

Ich laufe seit 3 jahren mit Sigma Onxy Pro und hatte
noch nie Probleme damit.
Und die gibts bei Ebay auch schon für unter 60€

cia

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links