Benutzerbild von laufmama

Schon wieder ist ein Monat rum.
Man merkt es daran, dass der monatliche Blog wieder fällig ist.
Nachdem das Jahr ja bisher eigentlich zufriedenstellen verlaufen ist, kam im April, was kommen musste: Auf Grund der durch den Lauflehrgang und das damit verbundene Vorbereitungstraining erhöhten KM-Leistung fing mein Rücken wieder an zu zicken. Der 6.Brustwirbel rutschte mal wieder raus, durch die Blockade war der gesamte Rücken verspannt und jetzt laboriere ich an einer Blockade der LWS.
Trotzdem habe ich (manchmal mit zusammengebissenen Zähnen) 128km in 14 Läufen geschafft. Es hätten gerne 20 mehr sein dürfen - aber wat nich is, is nich.
Der Kurs (leider vorbei) war sehr spannend. Ich habe viel gelernt über Stoffwechsel, Schuhe, Technik und Ernährung. Ziel sollte der Volkslauf in Großkrotzenburg am 06.05. sein. Ich wollte den HM in Angriff nehmen, werde mich aber wohl auf die 10 beschränken, die schaffe ich immer. Die Zeit ist zweitrangig, ich möchte aber gerne mal wieder einen Wettkampf finishen!
Das Gewicht geht auch nur seeeehr langsam abwärts, aber immerhin habe ich seit Jahresanfang 7,5kg gelassen.

Zum Schluss: Herzliche Glückwünsche an alle Hamburg- Hermann- Düsseldorf und sonstige Finisher vom letzten Wochenende. Hamburg habe ich gesehen, toll!

Das war's für den Monat
Pat

0

Google Links