Benutzerbild von ulsaba

So einen Tag hatte ich auch noch nicht.
Für 13.00 Uhr war ein Vorstellungsgespräch angesetzt, aller dings dachte mein Großer schon 10 h vorher er müsste Papa mal ein bischen auf Touren bringen. Beim Frühstück hing ich daher erst mal am Tisch wie ein nasser Sack.
Als dann die Restfamilie verräumt war (Kinder im Kindegarten und die Frau Gemahlin in der Schule) blib die Frage was tun mit der Zeit bis zur Abfahrt. Da es für einen langen Lauf nicht reichte und für das Wetter auch nicht nach Spasslauf in der sonne war ging's in den Keller. Mal wieder 10km auf dem Laufband und ein bischen Nachrichten von gestern schauen.
Dann Hemd bügeln (es gibt Dinge die muss ein Mann einfach selbst tun!) und ab ins Auto 100 km nach Süden.
Nach knapp 3(!)h Vorstellungsgespräch meinte meine zukünftige Chefin: "Jetzt machen wir mal Schluß und Sie sagen mir wann sie anfangen können!"

JUHU!!!!!!

Wieder ins Auto und 100 km nach Norden. Daheim hatte meine Frau zur Feier des Tages einen Sahne Kuchen fabriziert, (Wie hat sie das in gut einer Stunde eigendlich geschaft?) mit dem dann erst mal gefeiert wurde.
Da ich allerdings nachher immer noch nicht wusste wohin mit meiner Energie bin ich nochmal auf's laufband und hab den HM vollgemacht. In Summe lief ich 02:04:55 und damit meine zweitbeste Zeit!

Wenn es stimmt das man das was man in einer Woche Laufen kann auch an einem Tag laufen kann dann seh' ich jetzt eine reele Chance in Regensburg ins Ziel zu kommen. In dieser Woche bin ich an Zwei Tagen immerhin gut 47 km gelaufen. Und die 60 krieg ich diese Woche auch noch voll!

Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass das bayrische Kultusministerium ein Einsehen hat und meine beste Ehefrau von allen auch in diese Gegend versetzt.

Wie's mir jetzt geht?
Das drück Schiller am besten aus:
Seid umschlungen Millionen,
diesen Kuss der Ganzen Welt.
Brüder übern Sternzelt
muss ein guter Vater wohnen

Uli

0

Na da kann man ja nur zu dem

Na da kann man ja nur zu dem neuen Job gratulieren und hoffen, dass Deine Frau auch so viel Glück hat. Und natürlich, dass Deine Glückssträhne bis zum Lauf in Regensburg anhält.

raspberry---o00o---°(_)°---o00o---

Alter schützt nicht vor Torheit, aber Dummheit todsicher vor Intelligenz.

Alter schütz vor Torheit nicht?

Das ist aber keine anspielung darauf das ein fast 40 Jähriger nochmal seine Stelle wechselt.
oder meinst Du sogar es wäre eine Torheit in diesem Alter einen Marathon laufen zu wollen?
Also das kann ich ja beiden nicht glauben.

Aber eins steht fest, ab einem gewissen Alter des Vaters sind Kinder eine toller Grund um Drachen zu bauen und steigen zu lassen.


Uli

Der Gratulation möchte ich mich anschließen!!

zu den Kilometern, bin ich so ein wenig am Grübeln - zu mindest, wenn ich mir meine derzeitigen Wochenkilometer so ansehe. Die hab ich nicht vor an einem Tag zu laufen. ;-))
Gruß Schalk
PS: Warum gehst Du nicht raus in die Natur. Es gibt doch nichts schöneres, als am hellerlichten Tag durch die Gegend zu sausen. Da schaue ich lieber keine Nachrichten - so wie heute zum Beispiel. - Egal - Feier schön!

Upps, der Spruch steht immer

Upps, der Spruch steht immer drunter, also bitte nicht persönlich nehmen. Isch bin 48 und immer noch voller Pläne, sogar mein erster Marathon gehört dazu. Und ein "fast 40 Jähriger" darf auf jeden Fall noch Drachen steigen lassen.

raspberry---o00o---°(_)°---o00o---

Alter schützt nicht vor Torheit, aber Dummheit todsicher vor Intelligenz.

Hey! :)

Gratuliere zum neuen Job und ich drueck auch die Daumen, dass das Kultusministerium Deine Frau entsprechend versetzt. Super-Neuigkeiten! Gute Voraussetzungen fuer einen tollen, entspannten, froehlichen Lauf in Regensburg. :) :)

s:)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links