Liebe Leute,

gestern fand bei bestem Läuferwetter der HH-Marathon statt. Wer war dabei? Und wie war's? Schreibt doch eure Erlebnis-Berichte hier rein.

Ich selbst habe bei meinem 6. Hamburg-Start das erste Mal die 4-Stunden-Marke geknackt und bin mit dem Lauf super zufrieden. Konnte mein Tempo eigentlich die ganze Zeit recht konstant halten, die letzten sieben KM waren hart. Aber dann leuchtete die neue PB auf meiner Uhr und alle Strapazen waren sofort vergessen!

LG Hulle

Hamburg!

Hi !

Ich war in Hamburg das erste Mal überhaupt bei einem Marathon am Start.
Ich glaube bessere Bedingungen hätte man unmöglich haben können! Leichter Sonnenschein, ca. 13 Grad wenn ich mich nicht täusche (!=), und eine super flache Strecke! So konnte auch ich gleich beim erstem mal unter 4 Stunden finishen :)!

Hart waren allerdings die letzten Kilometer, glaube die letzten 2 oder gar 3 hatten noch eine minimale Steigung drin, die nach der ganzen Belastung jedoch wie 10% gewirkt hat :)

Tolle Strecke !

Gruß Jojo

Ich fand´s super

hi,

es war gestern mein 10ter Marathon. Und ich habs endlich geschaft, unter den für mich magischen 3:30 zu bleiben :-) Das Wetter war super. Die Zuschauer waren der Wahnsinn. Bin schon in Köln/Kassel/Barcelona und am Bodensee gelaufen, aber das Hamburger Publikum war bis jetzt das BESTE. Überall standen Leute die Stimmung gemacht haben und dich angefeuert haben. Ich fand es auch klasse, dass vor dem Startblock kontrolliert wurde ob man den richtigen Buchstaben hat. Zum ersten mal
sind mir keine 5 Stundenläufer vor die Füße gelaufen. Der Marathon war sehr gut
organiesiert vom Anfang bis zum Ende.

Ich komme gerne wieder.

Gruß Adam

Eine tolle Organisation....

Hallo!
Ich habe gestern meinen ersten Marathon überhaupt gelaufen. Ich konnte zwar nicht die erhofften 4 Stunden knacken (sondern 04:15:36), aber als ich durch das Ziel lief, kam ich mir vor, als ob ich mich für Olympia qualifiziert hatte....
Die Strecke war klasse, die Zuschauer haben einen zusätzlich motiviert und mich immer wieder zum lachen gebracht, wegen der verrückten Einfälle. Supper fand ich es auch, als die Läufer - ohne Zuschauer - durch einen ewig langen Tunnel liefen und sich laut angefeuert haben... Ein irres Gefühl!
Ansonsten kann man einfach überhaupt nicht meckern... die Organisation war einfach toll! Ich hatte sogar meinen Mietchip verloren und konnte ganz kurzfristig noch Ersatz besorgen. Das hat zwar Zeit gekostet, aber es ging! Einfach ein großes Kompliment an die Organisation und die Aufforderung an alle Interessierten : lauft in Hamburg mit!!!!
Gruß
Frank

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links