Hi Leute,

laufe die 2. Saison mit der RS 400. Komischerweise verliert er seit ein paar Läufen nach 20 Minuten oder so das Pulssignal. Ich schwitze bis dahin noch nicht so, mache aber den Gurt vorher nass, vielleicht wird er zu trocken.
Komisch ist, dass wenn ich dann das Training stoppe und diie Uhr neu starte, dann findet er ihn wieder.

Batterien sind in Uhr und Wearlink neu.

Der Wearlink wird jedesmal unter Wasser greinigt, habe auch schon die beiden Druckknöpfe mit Wattestäbchen gesäubert, ist aber eh alles blitzeblank.... was kann es sein? Ist die Lebensdauer des neuesten Wearlink evtl. stark begrenzt?

Schonmal erlebt?

Gruß und Dank

mitch

hab seit neuestem...

...auch ne polar. (allerdings einige nummern "kleiner", weil ich mich mit dem ganzen technischen gedöns nicht belasten will;-))
ich hatte inzwischen auch zweimal beim training einen "fehlstart" und musste neu starten, weil der pulsmesser nicht in gang kam. fand ich ziemlich lästig.
heute hab ich die uhr gleich nach dem start dicht an den brustgurt gehalten, so dass es sofort piepte. da kam der frequenzmesser dann auch in schwung. aber sinn der sache kann das so nicht sein, meine ich.
samstag hab ich einen wettkampf. wenn sie da wieder zickt, bin ich montag im geschäft und tausch sie um...
____________________
laufend grüßt happy

Was ich nochmal machen werde

Was ich nochmal machen werde ist mir so ein elektrodengel aus der Apotheke zu holen, ich schwitze eigtl. recht wenig und vielleicht reicht dem Ding einmal nassmachen nicht aus...

Die schönen alten Plastikgurte gefielen mir besser...

Weiß jemand ob ich meinem RS 400 auch nen anderen Gurt anbieten kann.... wegen der verschlüsselung wird ers wohl nicht kapieren gelle? :-)

Gurte

Du kannst im Grunde alle codierten Gurte von Polar mit der RS400 nutzen, sei es Wearlink oder der alte Plastikgurt. Den uncodierten und den WIND ausgenommen.

Mich wundert es, dass es nach 20 Minuten nicht mehr geht, selbst wenn Du wenig schwitzt solltest Du immer noch genug unter dem Band schwitzen. Da kann man ja einfach mal durch fühlen testen, wie nass der Gurt an den Kontaktflächen ist.

Wie neu sind Deine Batterien? Du sagst zwar neu, aber wer weiß wie lange die beim Händler gehangen hat. Ich würde die vielleicht einfach mal austauschen und gucken ob es dann besser wird.

@happy: Vorher den Gurt anfeuchten dann sollte es eigentlich keine Probleme geben. Bei manchen Läufern reicht das für den Kontakt nicht aus, dann kann man das angesprochene Elektrodengel aus der Apotheke nutzen.

Gruß Jan

Wearlink

Also wenn mich nicht alles täuscht kannst du auch einen normalen Plastikgurt nehmen. Die Codierung geht ja nur vom Brustgurt aus, der das codierte Signal dann an die Uhr sendet. Ich habe eine RS200. Kann mir auch einen alten Plastikgurt von ner Billiguhr nehmen die ich noch habe. Da wird der Puls auch normal angezeigt. Nur eben das das Signal dann nicht codiert ist. Könntest dir also auch eine codierten Plastikgurt von Polar holen das sollte funktionieren. Vielleicht will ja auch jemand tauschen.

Mfg. Diggler2801

@x-ray

ich mach den hartplatik-teil wohl schon feucht, aber den rest nicht. im sportladen meinte der mensch, spucke geht gut. wasser zieht mehr oder weniger schnell ein. zu schnell, als dass man anfängt zu schwitzen.
vielleicht sollte ich mal beides probieren...
____________________
laufend grüßt happy

GEL

ich hol mir mal nen gel....

berichte dann...

seid ihr sicher das uncodierte Gurte mit dem RS 400 funktionieren? Dachte gerade das soll verhindert werde, dass ich dauernd puls von anderen im display hab...

Lieber codiert

Die Plastikgurte von Polar sind ja auch Codiert und funktionieren mit der RS400.

Einen Uncodierten Gurt würde ich nicht nehmen, dann misst du wirklich alles was es zu messen gibt nur nicht deinen eigenen Puls (Zumindest im Wettkampf und mit anderen Läufern)

@happy, da ist halt jeder anders veranlagt, ich konnte bei meinem Plastikgurt loslaufen und nach 3 Minuten war der Puls stabil. Den Wearlink muss ich vorher anfeuchten, aber trocken wird der dann nicht mehr.

Ich hab auch immer wieder

Ich hab auch immer wieder Probleme mit dem Wearlink, erst wenn er richtig "saftig" ist, klappt es gut. Sonst zeigt er mir oft verrückte Pulswerte an (180 oder auch mal 210)...

Auffällig ist, dass er vor allem dann zickt, wenn er gewaschen wurde.

Spiel auch mal mit der Länge rum, mach ihn lockerer oder enger.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links