Benutzerbild von Schalk

...oder so. Noch mal eine Woche richtig reinhauen ist angesagt. Ob der ganzen "H(H)"-Aufregung bin ich glatt so fertig, dass ich mir erst mal ein paar Tage Urlaub genemigen mußte. Bis nächsten Montag stehen noch mal 25, 20, 35, 32 und 20 auf dem Plan und dann ist dieses für mich etwas irre (aber selbst auferlegte) Vorbereitungsprogramm für den Rennsteig weitgehend absolviert. Alles bloß die pure Angst vor dieser Entfernung! Warum sollte man sonst so viel Laufen? Die alten Hasen werden nur müde lächeln - gebongt. Ich hoffe dann auch für diese Strecke gerüstet zu sein.
Obwohl, wenn ich mir meine Läufe und die Pace/Lauf so anschaue, kann das eigentlich nur schiefgehen! Ich bin seit Anfang April keinen langen Lauf so langsam gelaufen, wie ich eigentlich vorhatte in Eisenach loszulaufen! Hey, Statisten (Statistiken? Statistiker? Statiker? Sta... - egal), das ist 100% zu schnell - kann das gut gehen? Bin ich überhaupt trainiert? Wo kommt der Einbruch? Gleich hinterm Inselsberg, Ebertswiesen, wird's noch bis Oberhof laufen oder schaff ich den Weg vom Rondel zum Beerberg und dann zur Schmücke nich mehr?
Ich bin Berge gelaufen, so richtig hoch auf den Kienberg! Und den Müggelberg!! Mehrmals!!! Diese 40HM/Runde!!!! Da kann nichts mehr schief gehen.
Jetzt geht's in die letzten km und dann schaun mer mal, was da so kommt in 18 Tagen.
Es grüßt ein völlig relaxter und total ausgeruhter
Schalk

0

Viel Glück!

Und berichte bitte, wie es Dir ergangen ist!
Ich bin gespannt auf Deinen Bericht.

Na bitte, hier kommt...

...die Ablösung: Jetzt sind die Endaprilwettkämpfer durch und Du wirst jetzt ordentlich hibbelich. 132 Kilometer in fünf Tagen - klingt ja so ein bisschen nach Ultratraining... ;)

Wie wär's, wenn Du diese Kilometer passend zu Deinem geplanten Rennsteigtempo trainierst? Oder meinst Du, auf den letzten paar 100.000 Metern das Training auf "geplant" umzustellen könnte schaden?

Zweieinhalb Wochen noch. Du wirst das Kind schon über die profilierte Strecke schaukeln...

---
Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Ja ja...

Ich habe mich schon gefragt wo Du bist und dann steht da plötzlich was.
Ja die HH-Aufregung hat wahrscheinlich nicht nur Dich von Deiner Rennsteig-Debüt-Hibbelichkeit sondern auch mich von meiner Wü-Marathon-Debüt-Hibbelichkeit abgelenkt.
Also ich bin nachdem es hier jetzt etwas ruhiger geworden ist, wieder nervöser und hibbele mal bis zum So vor mich hin wo der HM-Test für Wü in Ba ansteht und übergebe dann nahtlos an Dich und hoffe, dass Du mich dann etwas ablenkst ;-)

Aber wie der Nezzwerker schon schreibt, Du wirst das schon machen und genauso wie Rü keinen Unsinn machen;-)

LG
Ulli

"Das Leben geschieht einem, während man damit beschäftigt ist, andere Pläne zu schmieden", John Lennon

Wir sind BORN. Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt.

Ich bin auch schon...

...gespannt auf deinen Wettkampfbericht - ich hab mir ja den 8.5.2010 schon im Terminkalender dick angestrichen!

viel Spaß beim "kilometerfressen"!

Gruß maecks

Auf der Zielgeraden

... wird nichts mehr geändert! Da geht es offenen Auges und mit durchgedrücktem Kreuz - also, vorwärts!
Den kurzen heute habe ich mir für die "Mittagshitze" aufgehoben. Erst mal wird im Haus das gemacht, was die letzten Monate leigen geblieben ist. Ich wollte sagen, es wird angefangen das zu machen, ...
Werkzeugkeller ist schon TipTop!! Jetzt gehts in die Garage.
Gruß Schalk
PS: Der 8.5.2010 steht schon im Trainingsplankalender. - Wo soll das nur hinführen?

@UlliL

Das kriegen wir hin! Wir wechseln ab: Du jetzt So, ich die nächsten beiden Samstage und zum Abschluß kommt natürlich das Highlight!! ;-)
Jetzt muß ich aber los. Die Wolken kommen und ich wollte doch in der knalligen Mittagshitze laufen: Was nich kaputt macht, ...
Gruß Schalk

Re:nnsteig...ruhig Blut

Also, ruhig bleiben, das wird schon. Ich bin am WE meinen letzten langen Lauf (42,2 allein durch den Kraichgau) gelaufen. Montag, Di nix. Heute Mittagspause gehts dann 12,5 in 05:30. Am Wochenende vielleicht noch ein 35´er. Das wird schon klappen. Ich geh meinen ersten Rennsteig auch ganz vorsichtig an. Bis km 25 wird konsequent bei Puls über 150 gegangen.... Dann mals ehen wie´s läuft. Vielleicht wird´s ja so um die 8 h 15. Wenns optimal läuft, eine 7:59:59. Keine Ahnung, wir lassen uns überraschen.

Uusi

Stimmt

die große Unbekannte bleiben bis zum Lauf die Berge, da ich hier keine wirkliche Chance habe die zu trainieren - der Rest paßt! 70km sind ja schließlich nich weit und den Rest schaffen wir dann auch noch.
Nach dem Inselsberg war's das aber noch nicht. Zur höchsten Erhebung geht's nach dem Rondel Richtung Schmücke...
Die Planung geht so auf 7h, vielleicht 6:30h; schneller eher nicht, es sei denn hintenraus läuft's.
Gruß Schalk

Respekt!

Sowohl vor der Trainingsleistung, als auch vor Deinem sportlichen Können, Ist-Stand. Habe mir mal Deine Zeiten angesehen. Nett. ;-)

Auch haben will.

Den Rennsteig würde ich als Thüringer auch gerne mal laufen können, werde aber noch etwas Zeit brauchen bzw. mir nehmen. Vielleicht nächstes Jahr?

Dein Trainingspensum ist schon heftig. Aber das muss man wohl auch laufen, will man heil rüber kommen.

Viel Erfolg, viel Hibbeligkeit vorher und viel Spaß wünsche ich Dir dabei.

Gruppenduell Bornies vs. Ruhries

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links