Benutzerbild von snus46

Hab mich heut erstmals an die 10 km gewagt und was soll ich sagen? Geil=)
Bin bisher immer rund 7km gelaufen und habs mir eigentlich viel anstrengender vorgestellt.
Die Zeit (1:04:00) fand ich aber ganz in Ordnung, dafür das die ersten 6,5km im Wald, mit zum Teil sehr guten Steigungen waren;)

Ja, ich spüre meine Füße jetzt ziemlich gut aber bin trotzdem happy, mal schaun vllt. morgen gleich nochmal....=)

0

Klasse, jetzt gehts immer so

Klasse, jetzt gehts immer so weiter.
Morgen nicht nochmal.
Mach übermorgen den nächsten Lauf.
Wenn du die 10km wirklich zum ersten Mal gelaufen bist dann brauch der Körper bisschen Zeit.

Aber du kannst etwas langsamer laufen und dafür dann mal nen paar KM draufpacken wenn du magst.

Was sind deine Ziele ?
Willst du mal nen HM oder gar Marathon laufen ?

Jedenfalls viel Spaß ob du nun morgen läufst oder nicht. :o)
Ist nur meine Meinung.

Viele Grüße,
Sportprinz

www.sportprinz.de.tl

Klasse Leistung ! Kann mich

Klasse Leistung !
Kann mich noch an Lauf Kollegen errinnern die mich nur Belächelten als ich ihnen von meiner "großen" 10 KM Runde erzählte!
Sprüche wie: "Dafür ziehe ich mir nicht mal die Schuhe an"
mußte ich mir da anhören.

Und nun wenn ich in mein Trainingstagebuch schaue, muß ich feststellen, das es nur wenige Intervall Einheiten gibt die einen Gesamt Umfang mit ein.- und auslaufen unter 10 KM sind.
Tempo und Langer Lauf sind weit drüber.
Wen du jetzt dranbleibst bis du Ratz Fatz beim HM (wen du das überhaupt willst).

Gruß
Gänseblümchenpflücker

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links