Benutzerbild von biene89

Ne, das darf alles echt nicht wahr sein. Wie blöd hab ich auf Sonntag hintrainiert und jetzt lieg ich flach.

Zwar kein Fieber, aber Husten, Halsweh und so... Seit Dienstag bin ich kaputt geschrieben. Seit gestern Antibiotika und immerhin gehts mir heute schon wesentlich besser. Sollte ich Samstag beschwerdefrei sein, kann ich starten meinte meine Hausärztin...Der HNO war nicht so begeistert, hat mir den Start aber nicht verboten. Ich bin hin und her gerissen...Ich will schon laufen, aber andererseits mich nicht kränker machen als ich eh schon bin, schließlich gehts bald in die heisse Klausurphase beim Studium...
Seit Dienstag schlafe ich die meiste Zeit, in der Hoffnung, dass das in Kombi mit Pillen und Tee, zu beinahe Beschwerdefreiheit führt...
Mittlerweile sehe ich immerhin wieder aus wie ein Mensch...

Wie auch immer, morgen werd ich mein warmes Nest mal verlassen, um die Startunterlagen zu holen...

Wahrscheinlich wirds so kommen, dass ich Sonntagmorgen im Bett die Augen aufmach, in mich hineinhorch und anschließend entweder starte oder nicht...

Ich geh dann mal Tee kochen

keep on running
Biene

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Gute Besserung!

Leider kann ich dir da auch nicht wirklich helfen, entscheiden musst du. Ich persönlich würde auf den Start verzichten, auch wenn ich mich morgens gut fühlen würde. So eine Erkrankung mahct einen richtig schlapp und nimmt die Kondition, schneller wie man gucken kann.

War mal nur 5 Tage krank, hab dann noch zwei Tage gewartet und bin dann bei nem HM an den Start gegangen. Grausam!! Das war nix aber auch gar nix.

laufend laufen
Meine Fanpage

Das ist wirklich bitter

Das ist wirklich bitter. Ich wuerde an Deiner Stelle nicht erst am Sonntag entscheiden sondern schon am Samstag, und bei dieser Entscheidung dann am Sonntag bleiben. So ein Marathonmorgen gaukelt einem schon mal vor ganz gesund zu sein, einfach weil man es so unbedingt will. Sei ehrlich mit Dir selber! Ein Marathon, besonders wenn es der erste ist, ist ein enormer Stress fuer den Koerper, da musst Du wirklich richtig gesund sein, sonst besteht die Gefahr dass Du in den kommenden Wochen erst richtig flach liegst. In den kommenden Wochen gibt es jedes Wochenende irgendwo einen Marathon, einer davon sicher auch in Deiner Naehe, Du koenntest Deine nun antrainierte Form also, auch wenn Du jetzt Sonntag nicht antrittst, an anderer Stelle nutzen und es waere nicht alles verloren

Gute Besserung

cour-i-euse

Ich drücke dir die Daumen

Ich drücke dir die Daumen und wünsche dir gute Besserung, ich würde das auch Sonntag Morgen entscheiden. Falls du dir eine Zeit vorgenommen hast.. die vielleicht kenzeln,lauf langsam los du wirst schon merken ob es geht.

Gute, schnelle Besserung !!

Kann mir gut vorstellen wie du dich fühlst.

Man trainiert Monate, denkt nur noch "Marathon, Marathon" und dann das.

Ich bin auch ein Typ, für den die Welt zusammenbricht wenn er nicht laufen kann.
Sagen wir so: Wenn du kein Verbot hast, kannst du laufen. Die Frage ist nur, ob du deine Ziele realisieren kannst oder ob dabei sein alles ist.
Klar, es gibt immer ein Restrisiko, aber ich schätze die Ärzte sagen eher "nein" als "ja".

Falls es nicht klappt: Du bist jung, das ist nicht dein letzter Marathon.
Du kannst dich auch direkt für einen Marathon in der Umgebung in ca. 3-4 Wochen anmelden. Die Trainingskilometer hast du ja schon gemacht.
Ist nur ein kleiner Trost, ich weiß.

Um mich herum sind auch schon alle krank, nehme schon panisch Vitamin-C.
Und überall fängt es an zu zwicken. Ja, ja die Psyche :-)

Drücke dir jedenfalls feste die Daumen und falls du morgen bei der Expo bist, steck mich bloß nicht an :-)

Viele Grüße, gute Besserung und einen guten Marathon!
Stefan

_____________________________________________________________
www.funlaufen.de

Unterstütze mit mir SOS-Kinderdörfer beim Düsseldorf-Marathon
http://www.meine-spendenaktion.de/aktion/frodosmarathon

und solltest Du fit genug

und solltest Du fit genug zum laufen sein, aber noch nicht für den Marathon, dann starte und steig aus, wenn Du keine Lust mehr hast (so spätestens zum hm)..
___________________________________________________________________
Ich brauche keine Ziele, ich liebe es zu Laufen!

Sehr, sehr bitter, aber...

... du kannst völlig beruhigt sein. Dein erster Marathon wird ganz sicher nicht ohne dich stattfinden!
Vielleicht ist am Sonntag ein Marathon ohne dich, aber das ist dann nicht Deiner.
Entscheiden mußt du für dich selber, was du willst oder nicht. Ich tendiere meist zum "wird schon gehen". Allerdings nie mit Medikamenten! Das ist ein absolutes "no go"!
Eine Nachricht vor etwa einer Woche machte mich allerdings schon nachdenklich. Lies und mache dir selbst ein Bild.
;-)

Mist!!! Mist!!! Mist!!!

Kann Dir gut nachfühlen, wie das ist.
Wir liegen ja fast in der Stadtliga gleichauf und vorige Woche hatte ich auch einen Totalausfall wegen ärztlichem Sportverbot, Fieber, Gliederschmerzen und Antibiotika. Seit Montag nehme ich kein Antibiotika mehr und laufe auch wieder. Am Sonntag sind 15 km fällig, 3. Teilstrecke der Staffel. Ich glaube einen ganzen Marathon würde ich mir eine Woche nach einer fieberhaften Erkrankung nicht zumuten.
Sonntag bist Du ja wahrscheinlich noch in der Zeit der Antibiotikaeinnahme. So leid Du mir tust, ich würde den Lauf ausfallen lassen. :-(

Ich vergaß: Das Thema heißt ja: Runner's Low - Muntert mich mal auf!

Der nächste Marathon kommt bestimmt. :-)
Auf dem Kölner Marathon ist die Stimmung noch viel besser! (Das sagt hier ein waschechter Düsseldorfer!)
Deine Zeit beim nächsten Marathon wird bestimmt viel besser sein, als wenn Du Dich jetzt entkräftet auf die Strecke begibst.

Gute Besserung
krowil

29.4.2012 Staffelmarathon Düsseldorf
6.6.2012 Bonner Nachtlauf
30.6.2012 Himmelgeister HM

Ganz oben steht "kein Fieber" ...

..., krowil. Sonst könnte man ja gleich den Hacken machen. Erster M und kurz vorher Fieber geht gar nicht. Aber das steht da nicht.
;-)

Schwere Entscheidung!

Schwere Entscheidung!

Drück dir die Daumen, dass du dich richtig entscheidest :-)
@krowil: Deinen Kommentar finde ich richtig gut. Der nächste Marathon kommt bestimmt! Manchmal muss man eben auch abseits der Strecke Ausdauer beweisen.

Auch ohne mich

jr Ich werde auch dieses Jahr nicht am Metromarathon in Düsseldorf teilnehmen,da ich schon bei Trainingsläufen ab 20km Beschwerden im linken Schienbein habe.Die Startunterlagen(Startplatz vom letzten Jahr konnte in dieses Jahr übertragen werden,keine weitere Übertragung in folgende Jahre)bleiben liegen,da ich keine Motivation habe ,evtl.bis 20km mitzulaufen(Vorschlag von Laufkollegen),Zeit am Sa (Startnr.-Abholung)zu opfern,Fahrkosten(Hin/Rückfahrt Sa)einzugehen,und So früh aufzustehen,da laufe ich lieber meine Standardrunde durch den Wald.Du sollest auch so handeln,zumal es am So auch warm werden soll,laufe besser im Oktober einen Marathon.

@Schalk

... Stimmt, da steht "kein" Fieber, das "kein" hatte ich in der Eile überlesen und bin von "Fieber" ausgegangen.
Ohne Fieber relativieren sich meine Aussagen, aber es bleibt die Frage, ob eventuell ohne Antibiotika Fieber da wäre, da einige Antibiotika fiebersenkende Mittel enthalten.
Zur Zeit der Antibiotikaeinnahme würde ich von Sport abraten, es sei denn, die Antibiotikaeinnahme ist unnötig, weil der Arzt mit Antibiotika um sich schmeißt und eine Viruserkrankung nicht von einer bakteriellen Erkrankung unterscheiden kann.
Letztendlich muss biene89 es selbst wissen, in dem Alter hab ich auch noch einige unvernünftige Entscheidungen (mehr als heute) getroffen.

Gruß
krowil

29.4.2012 Staffelmarathon Düsseldorf
6.6.2012 Bonner Nachtlauf
30.6.2012 Himmelgeister HM

ach ja...

Moin meine Liebe,
jetzt hab' ich den Blog auch gesehen - erst lesen, dann sprechen, oder umgekehrt? ;-)
Und mal wieder bist Du nach so vielen tollen Kommentaren genauso sehr schlau wie vorher... Wir sehen dann am Samstag, was zu sehen ist. Bis dahin abwarten und Tee trinken...;-)
GlG, O.

Was soll per Ferndiagnose ...

... auch anderes rauskommen?
Ihr macht dat dann schon.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links