Benutzerbild von gvollmers

Hallo Jogmap Läufer!
Erst mal allen herzlichen Glückwunsch an alle, die gestern in HH oder in anderen Städten Marathon gelaufen sind!
Ich habe seit einigen Tagen mit meinem Marathon-Trainingsplan angefangen.
Gestern sollte ich 20 KM bei niedrigen Puls laufen. Bis KM 15 ging alles gut, dann ging der Puls hoch. Bei Kilometer 24 stand ich fast auf der Straße. Nach dem Lauf war der Puls in ganz kurzer Zeit wieder runter..alles normal. Es war zwar warm gestern, aber das ist eigentlich immer so bei mir und ich laufe wirklich `ne Menge Kilometer (fast 2900 in 2008).
Woran kann das liegen? Liegt es an meinem Asthma, der Pollenallergie, zu wenig Training oder was kann das sein?
Schönen Feierabend

Gitta

0

Hoher Puls

Hi Gitta,

ich hab da irgendwie eine blöde Einstellung: ich achte nie auf Puls! Als ich zu Laufen begann, hatte ich mir eine Pulsuhr geholt und kaum war ich aus dem Haus, war die auch schon bei fast 200!! Ich bin dann eigentlich nur noch nach Gefühl gelaufen und das klappt an sich ganz gut. Naja, ich hab den Vorteil: Ist die Brille beschlagen, bin ich zu schnell und zudem verlasse ich mich auf meinen Garmin. Der sagt mir auch, wenn ich übertreibe.

Ich finde, wenn Du 15 km gut durchgekommen bist, kann das verschiedene Faktoren haben, die auf nichts Besorgnis erregendes hindeuten. Vielleicht einfach Unterzuckerung oder ähnliches. Und warm war es (vor-)gestern in der Tat. Zudem gibt es bei den Pulsuhren auch so extreme Ausschläge, die man einfach ignorieren kann. Also: So lange wie Du dich subjektiv gut fühlst, würde ich mir gar keine Sorgen machen.

Hamburg-Marathon war übrigens richtig gut. Ich kam mit 3:08:30 und PB rein und schwebe wie auf Wolken.

Wahrscheinlich sind´s aber nicht Wolken, sondern die fetten Blasen!!

Liebe Grüße aus Cuxhaven, Peter

Kein Grund zu Sorge

Falls du noch nicht oft so lange Läufe gemacht hast, ist es ganz normal, dass der Puls am Ende steigt - zudem bei den Temperaturen!

Ich habe aber noch einen TIPP für dich: Wenn du nach Plan trainierst, laufe nicht mehr km als dein Plan vorgibt. Ein guter Plan ist so ausgelegt, dass die Gesamtbelastung (Intensität, Umfang, Häufigkeit) gut verträglich ist. Wenn du dann statt 20 k gleich 24 km läufst, kann das schnell zu viel werden.

Gruß maecks

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links