Benutzerbild von Etu58

denn ich habe nun schon zum dritten Mal einen Gratisstart gewonnen. Da scheint es doch jemand sehr gut mit mir zu meinen :-), freu mich so....!!!!!

Diesmal ist es der Schweizer Frauenlauf Bern, der am 10. Juni 2012 stattfindet.

Sieht nach sehr gut organisierter Veranstaltung aus. Sogar ein 12-Wochen-Trainingsprogramm für Einsteigerinnen findet sich im Programmheft. Kinderhütedienst wird angeboten, sogar Pacemakerinnen gibt es für 5 und 10 km, jede Menge Musik auf der Strecke, einen Massagedienst von Weleda kann man in Anspruch nehmen und das Zug-Billett für die Hin- und Rückreise ist auch gratis dabei. Streckenverpflegung ist obligatorisch.

Die virtuelle Streckenbesichtigung ist überFrouelouf Bärn auch möglich.

Ein wunderschönes Finisher-Shirt von Adidas bekommt man nach dem Zieleinlauf.

Das reguläre Startgeld beträgt 60 Schweizer Franken, das entsprich ungefähr 50 Euro. Finde ich ok für all die angebotenen Leistungen.

Nur früh aufstehen muss man/Frau, da der Start um 9 Uhr ist und die Anreise noch dazu kommt...

0

Herzlichen

Herzlichen Glückwunsch!!!

Wo ist der Trick? xD
...bei wie viele Ausschreiben machst du denn so mit? Und woher weißt du davon (Zeitschrift...?)?

LG
Jaimy

Wir haben hier die Migros Zeitung

das ist so ein Magazin von einem Lebensmitteldiscounter. Da werden die Laufveranstaltungen, die von Migros gesponsert werden, vorgestellt.

Ich hab jetzt dreimal mit gemacht und dreimal gewonnen.

Danke für deinen Glückwunsch.

lg Ute

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

Wahscheinlich...

...werden die Zugereisten (Neuschweizer) bevorzugt, damit sie im Land bleiben.

Hihi,

das könnte man aber evtl. nur an meinem für Schweizer ungewöhnlichen Vornamen erkennen :-)

Der Grund zum Bleiben hat eher zwei treue braune Augen..., macht aber nicht Muh...

lg Ute

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

Tolle Ausbeute...

... drei von drei Mal gewonnen. Herzlichen Glückwunsch.
Entweder klebt Dir das Glück an den Fersen oder das Magazin wird nur von ganz wenigen gelesen.
Korrektur: von ganz wenigen, die eine Laufteilnahme gewinnen wollen ;-))
Ansonsten ist Migros ja meines Wissens nicht EIN Lebensmitteldiscounter sondern der größte der Schweiz.
Außerdem ist Migros auch in Süddeutschland und Frankreich aktiv. Die Gesamtzahl der Leser des Magazins ist daher vermutlich nicht gerade klein.
Mach weiter so, dann hast Du immer einen Grund zu laufen.
LG Dieter

Das ist richtig, Migros hat viele Leser

allerdings ist hier in der Schweiz der Laufsport gross vertreten und die haben alle ordentlich was drauf.

Ob mir das Glück an den Fersen klebt, keine Ahnung. Da klebt eher mein anhänglicher Freund Achilles :-)

Stimmt, da hab ich immer einen Grund zum Laufen bzw. an einem WK teil zu nehmen.

Dir weiterhin gute Läufe,

lg Ute

PS: 50 Gratisstarts waren diesmal ausgeschrieben, bei den anderen Veranstaltungen waren es jeweils 30.

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

Cool dass Du gewonnen

Cool dass Du gewonnen hast.
Wäre vom Datum her auch noch ein passender Lauf.
Mal schauen ob er auch irgendwie in meinen Trainingsplan passt.

ich finde

richtig ausgesprochen, hört sich "Etu" schwizzerisch an ;-)
Glückwunsch zum 3.ten Gewinn.
LG, KS

Viel Spaß beim gewonnenen Lauf!

Das ist ja toll! Ich hab noch nie was gewonnen. Aber auch noch nie die Migroszeitschrift bekommen, hier im hohen Norden :grins:.

Allerdings fände ich 50 Euro für 'nen 10er viel Kohle! Von daher kannst Du ja mal überlegen, was Du mit dem gesparten Geld alles machen kannst :kicher:.

Toller Lauf

Gratulation, und freu dich!

Der Frauenlauf in Bern war 2007 mein erster Wettkampf, und seitdem ist er ein fixes Datum in meiner Laufagenda. Ich habe schon einen halben Schrank voll von den schönen, bunten, taillierten, edlen Finishershirts :-)

Die Organisation ist top, die Stimmung super, der Preis durchaus angemessen, denn die Anfahrt aus jedem Ort der Schweiz ist ja inbegriffen.

Etwas gewöhnungsbedürftig sind die Garderoben: In einer Tiefgarage (früher in der Schanzenpost). Aber die Schweizer sind ja selbst da klinisch sauber, es gibt sehr viel Platz, genügend Bänke und ein grosses Duschzelt ;-)

Was mir auch gefällt: Den Frauenlauf gibts schon seit den 1980er Jahren. Der Sport ist wichtiger (von der Walkerin über die Laufeinsteigerin bis hin zur Spitzenläuferin) als das Rahmenprogramm (rosa T-Shirts, Kosmetik, Wellnesszonen etc).

Lerne ich dich da mal persönlich kennen?

Hoi Clarin,

denkst du, da könnte man sich mal treffen. Fänd ich echt cool. Wir werden nicht mit der Bahn anreisen, da mein Partner die Tickets ja erwerben müsste und die sind teuerer, als der Bezinverbrauch mit dem Auto.

glg Ute

Laufen berührt die Sinne, verwöhnt unsere Seele und macht uns stark, das Leben in allen Situationen anzunehmen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links