Benutzerbild von Mikka 42195

Moin,

da das hier ja nun "Schlag auf Schlag" geht, will ich doch mal die Gelegenheit nutzen und mich kurz vorstellen:

Ich laufe seit 1994 regelmäßig, 1996 der erste Marathon in Berlin (damals mein "Heim-Marathon"). Seither je nach Lust und Gelegenheit 1-2 Marathons im Jahr. Die ehemalige PB von 3:30 h ist aufgrund von Alter, Gewicht und Trainingszustand (ich weiß: die beiden letztgenannten Faktoren hat man durchaus selbst in der Hand) momentan nicht mehr drin; bin jetzt eher im gemütlichen 4:15 h-Bereich unterwegs.

Vor 4 Jahren dann Umzug in das "schönste Bundesland der Welt", seither lebe und laufe ich auf Föhr. Meist mit dem Wyker Lauftreff, den ich mitbetreue, ansonsten alleine, mit Laufpartnern von der Insel oder Gästen.

Laufsporttechnisch bin ich außerdem noch aktiv im Organisationsteam des "Wyker Stadtlaufs" (5 und 10 km) und des "Föhr-Marathons", an dem ja auch erfreulicherweise einige Jogmapper teilgenommen haben.

Da mein Arbeitsplatz eng mit dem Tourismus verbunden ist, kann ich während der Saison eher selten an Laufveranstaltungen auf dem Festland teilnehmen, bin aber zuversichtlich, dass man sich am Rande der Saison mal bei dem einen oder anderen Lauf trifft.

Allen Hamburg-Teilnehmern wünsche ich viel Spaß und Erfolg und hoffe, dass es nicht so warm wird wie bei meiner letzten HH-Teilnahme vor 2 Jahren. Ansonsten ist mir HH aber von meinen bisherigen Marathons immer einer der liebsten.

Viele Grüße von der Insel,

Micha

da kannst du mal sehen ...

Moin Micha,

... und ich hätte Midlum doch glatt südlich von Cuxhaven verortet.
Ich war schon "überall" in Schleswig-Holstein und auch auf der anderen Seite des Globus, aber auf Föhr noch nicht. Liegt einfach zu nahe. Beruflich zog es mich von Flensburg nach Hamburg. Da ist die IT-Branche besser vertreten. Von Berlin nach Föhr umzuziehen war wohl auch eine kleine Umstellung. ... Keine U-Bahn. ;-)

Weiterhin viel Spaß beim laufen und willkommen bei den Jogmapern.

makesIT

Da hast du ja auch gar nicht so falsch gelegen ...

... denn südlich von Cuxhaven gibt's ja auch ein Midlum; meines ist aber das mit Nordsee drumherum ;-)

Die Umstellung war tatsächlich ziemlich umfassend, aber durchweg positiv: kein Stau, kein Lärm, bessere Luft, weniger Stress, könnte noch stundenlang so weiterschreiben ;-)

Heißer Tipp für dich zum Föhr-Kennenlernen: Voraussichtlich am 24.03.2013 wird der 2. Föhr-Marathon stattfinden - sicherlich auch wieder unter Jogmap-Beteiligung!

Grüße nach Hamburg,

Micha

Ooooch, gemütlich mit 4:15

Ooooch, gemütlich mit 4:15 einen Marathon beenden, das möchte ich auch. Aber dafür muss ich noch viele Kilometer trainieren.
Die Neongelben laufen übrigens auch außerhalb der Saison. Ungefähr so könnte es aussehen:
Bilder
Es sind nicht meine Fotos, sondern sie erscheinen, wenn Du Tante google nach dem Schnee- und Eismarathon 2012 suchen lässt. Dort waren wir zu dritt.
Schön, dass Du ein wenig über Dich verraten hast und danke für den nächsten Föhr-Termin!


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Der Hinterkopf

kam mir doch gleich so bekannt vor.
Du warst also mitverantwortlich für den schönen Marathon auf Föhr.
Freue mich schon auf den nächsten.

Freue mich auf ein Wiedersehen bei einem lockeren Herbstmarathon.

Gruß Matthias

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links