Benutzerbild von Mattschi69

Einen riesen Dank an Sonnenschein 2010 für den tollen Bericht über den ersten Marathon... ;-)

Das hat mich gestern Abend positiv motiviert und so habe ich meine Laufschuhe geschnappt und bin los. Normalerweise laufe ich immer um die 10 - 13 km, aber gestern war alles anders. Da ich am 12.5. beim Störlauf meinen ersten HM laufen will, bin ich also los und wollte mal den aktuellen Trainingsstand erfahren...

Erster Kilometer fühlte sich gut an, bei Kilometer 5 lag die Zeit bei 28:42 min und weiter gings. Bei 10 km zeigte die Uhr 56:40 min an und ich fühlte mich immer noch erstaunlich gut. Okay, dachte ich läufst heute ein bißchen länger... Bei 15 km schaute ich erneut auf die Uhr 01:24:33. Puls und Pumpe arbeiteten gleichmäßig und auch die Beine machten nicht schlapp. Dann wieder an den Bericht gedacht und weiterlaufen. Jetzt sind es ja nur noch 6 km bis zum HM! Ab dem 18. km zwickte das linke Knie etwas, aber es nützte nichts, denn ich war ja noch 3 km von zu Hause entfernt! Durchhalten! Das Zwicken verschwand dann wieder und so bin ich dann die letzten km locker gelaufen.

Am Ende kamen dann 21,2 km zusammen in 01:59:39!!! Das hätte ich nie für möglich gehalten! Was doch so ein Laufbericht motivieren kann! ;-)

Nun hoffe ich, dass es beim Störlauf genauso gut klappt und ich am Ende eine Zeit unter 2 Stunden schaffe...

@Matschi69 ich habe gerade

@Matschi69
ich habe gerade Pipi in den Augen, schön das dich mein Bericht so anspornt... den HM schaffst du unter 2 Stunden locker.

Das ist ja schick,

dann sehen wir uns beim Störlauf, ich laufe allerdings nur den 10er, Heiner196o aber den Halben.

zausel

>

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links