Hallo ihr lieben,

ich leide seit 5 Tagen an einem schmerzenden linken Fuß. Immer nur bei Belastung, wobei die Form der Belastung egal ist, danach sind die Schmerzen meist gleich wieder weg. Lokalisiert sind sie an der linken Außenkante mittig und in der Mitte des Fußes, also da, wo die Wölbung ist, unten :-) Schwer zu beschreiben :-)

Hat jemand eine Idee was das Problem sein könnte? Leider wird´s einfach nicht besser, allerdings auch nicht schlechter :-) Auch beim und nach dem Laufen nicht. Habe leichte "Plattfüße", trage aber immer spezielle Einlagen, so dass das gut ausgeglichen ist und eigentlich nicht das Problem sein kann.

Viele Grüße, Vicky

Schmerzen im Fuß

Hallo bunny-007,

habe zur Zeit so ziemlich das gleiche Problem und am Sonntag steigt mein HM in Hannover. Bin auch beim Röntgen gewesen, Knochen sind total o.k. Der Arzt tippt auf Überlastung. Nun bekomme ich seit drei Tagen Krankengymnastik mit Laserbehandlung. Außerdem hat mir der Doc. erstmal zur Schmerzbekämpfung einmalig Kortison unter die Haut am Fuß gespritzt. Nach zwei Tagen deutliche Verbesserung. Habe gestern fast schmerzfrei trainiert. Bin jetzt wieder total guter Dinger. Geh auch unbedingt zum Arzt. Mein Tipp: Such Dir einen der selbst Läufer ist! Bei allen anderen hörst Du sowieso nur das Wort: Laufpause:-))

Gute Besserung und laufende Grüße von
Silvia

Hallo Vicky, hatte ich auch

Hallo Vicky,

hatte ich auch schon mal, kommt gelegentlich immer mal wieder. Der Arzt sagte, dass hat mit meinem Plattfuß zu tun. Ich solle unbedingt Fußgymnastik machen, um das Fußgewölbe in Gange zu bringen. Aufgrund der Belastung beim durchhängenden Fußgewölbe (meins liegt nach einigen Laufkilometern komplett am Boden auf) entzündet sich irgendein kleines Knöchelchen oder eine Sehne (habe ich vergessen), Salbe nach Müller-Wohlfahrt (gibts in der Apotheke rezeptfrei, ca 8 €)und Trainingsstop hilft der Heilung der aktuellen Beschwerden.

Hallo! Sowas ähnliches,

Hallo!

Sowas ähnliches, wenn nicht sogar das selbe habe ich gestern auch gehabt.
Ich habe 11,5 km in für mich recht gutem Pace von 5:37 geschafft und ca 5 Stunden später kamen die Schmerzen.
Geholfen hat eigentlich nur warten und heute ist es schon viel besser.

Vielleicht sollte man dazusagen, dass ich kein reiner Läufer bin sondern meinen Sport auch auf Fitnessstudio und Fussball verteile, diese 11,5 Km zurzeit die Längste meiner Strecken ist und ich ebenso Plattfüße habe und mit einer Einlage laufen gehe.

Deswegen tippe ich bei mir auch ein wenig auf Überlastung, wobei ich halt durch die anderen Sportarten auch Problemlos längere Laufpausen einhalten kann ohne auf Sport zu verzichten.

komisch ist nur, dass der Schmerzen mit verzögerung kamen, hat da jemand Erfahrung mit?

Heffer

Hallo

schau mal den Bericht an " Neue Schuhe,schmerzen am rechten Fuß zwischen Ferse und Knöchel!!! Nicht das dir das gleiche passiert.
LG
Andrea

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links