Benutzerbild von Tame

....das kann auch nicht jede von sich behaupten;-)

Tatort Spreewald: Der HM in Burg stand an. Es ist immer wieder ein ganz besonders schönes Erlebnis für mich, dort an den Start zu gehen. Letztes Jahr bin ich dort PB gelaufen, und was für eine...für mich jedenfalls! Da aber am kommenden Sonntag der HH Marathon auf mich wartet, wollte ich dieses Mal nur locker laufen...

Wir reisten schon am SA an und besuchten Familie highlander2005. Noch am Nachmittag sind wir zusammen nach Burg, um deren (großen) Kinder für den 5km-Nachtlauf auf die Strecke zu schicken. Hey, da hätte ich auch gern mitgemacht, denn auch dieser Lauf war sehr schön organisiert. Unterwegs auf der Strecke durch die wunderschöne Landschaft gabs immer wieder kleine Feuerwerke und während des Zieleinlaufs große Feuerfontänen für den Sieger und anschließend 20-30 min ein riesiges Feuerwerk für alle. Da bekommt man schon als Zuschauer Gänsehaut! Wie sich wohl erst die Finisher fühlten!?

Am Sonntag waren wir rechtzeitig vor Ort, ich entdeckte Inumi, die Schalks, stachel, ThoRööö, lernte Titouli kennen, der sich schon beim "Polizeiruf im Ersten" den nötigen "Biss" für diesen Lauf holte, durfte mich über Grüße von yazi freuen und überhaupt darüber, wieder viele Jogmapper zu sehen. Schalk bot sich an, mich in seinem Windschatten laufen zu lassen, um mich auf seiner 1. Mara-Runde zu neuer PB zu ziehen und um dann weiterzulaufen. Das musste ich ablehnen, denn wie gesagt nächsten Sonntag der Mara... Wenig später lief er mal wieder "einfach so" seine über 40 km Rennsteigvorbereitung für diesen Tag und sparte dadurch etliche Euronen Nachmeldegebühr;-) Frau Schalk gönnte sich noch einen verpflegten 10ner, auch ganz Abseits vom Trubel und ohne Gurke und doch Mitten drin...

Mit Buddy highlander stellte ich mich ziemlich vorn im Startblock auf. Für ihn nicht weit genug vorn aber doch viel zu weit für mich. Der Startschuss fällt und wir Halbmarathonis sowie die 10-km-Läufer sprinteten los. Meinen Buddy highlander sah ich nur noch den Bruchteil einer Sekunde, er schoss wie ein Pfeil davon! Obwohl ich mich gefühlt zurückhielt, gingen meine ersten 10 unter 50 min weg, das war eindeutig zu schnell. Andererseits wollte ich auch ein paar Kilometer Tempo machen, aber geht das gut, so zu Anfang? Naja erstmal lief ich gemütlich mit einer 5:30 - 5:40 weiter. Vor mir tauchte ein Shirtträger mit der Aufschrift "Niemand hat die Absicht 100 Meilen zu laufen" auf. Aha, Rennsteigvorbereitung? Jep! Bist Du die 100 Meilen gelaufen? "Jaaaa! Bin nur etwas langsamer ob meiner Seitenstiche unterwegs". Hm, das kam mir bekannt vor. Ich horchte auf MEINE Seitenstiche, nichts, gar nichts, freu! Er bat mich, ihn ein bisschen mit `ner 5er Pace zu ziehen. Wow, wollte schon immer mal einen 100 Meilen-Läufer "ziehen";-) Das ging für mich aber nur ein paar Kilometer gut, dann musste ich Tempo rausnehmen, ich merkte meine Beine. DAS wollte ich ja gerade vermeiden. Also wieder schön locker und den Rest der Strecke genießen.

An den Verpflegungspunkten (ich glaube es waren 7?) habe ich mir immer viel Zeit genommen, denn die Verpflegung war wieder top!!! Von Wasser, Cola, Apfelschorle, Iso über Bananen, Äpfel, Salzkräcker, Gummibärchen, Schokolade, Cerealien sowie Leber- und Mettwurstschnittchen, Gurken und vieles mehr, gab es alles was das Herz begehrt und wer die Wahl hat, hat die Qual...

Bis km 20,6 lief ich nun ganz langsam und locker, und nahm nur noch für den Schlusssprint die Beine in die Hand. So kam ich gerade noch soeben unter 1:50 h ins Ziel und bin auch vollkommen zufrieden mit der Zeit. Für eine neue PB hätte ich mehr als 5 min schneller sein müssen, och nöööö, ist gut so;-) und für den 2. Platz in meiner AK hats trotzdem gereicht, *freu!*

Kurz danach hielt ich nach Inumi Ausschau und konnte sie in Ziel "treiben". Wie immer gabs für jeden eine Gurken-Medaille, bei deren Gewicht man unweigerlich in die Knie geht;-)

Fazit: Der Burger Spreewaldhalb- oder -marathon lohnt sich immer! Von der Orga bis zum Streckenprofil alles top und überhaupt der "flachste" Marathon der Welt, wie es dort heißt. Ach ja und Wetter gabs auch, trocken, moderate Temperaturen und diesmal auch windig.

Danke an alle Jogmapper die da waren, toll Euch alle mal wieder getroffen zu haben, wenn auch nur kurz!
Dicken Dank an meinen Buddy highlander und Familie! Ohne Euch hätten wir heute noch keine Gurken;-)

Tja, jetzt kann der HH-Mara kommen. Irgendwie wird auch der gefinisht. Der Weg ist das Ziel!

Tame:-)

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Leberwurstschnittchen

das nenn ich feudale Verpflegung! und dann noch ne Gurkenmedaille, das ist die ideale Kombination. Wenns nicht so weit weg wäre, würde ich auch gern mal dort laufen. Herzlichen Glückwunsch zu der tollen Zeit!
...and miles to go before I sleep...

Mal eben ganz locker unter 1:50...

...schonen für HH, 10 km unter 50:00, ja, is klar... ;-) Ich krebse locker mal 12-13 Minuten für den HM langsamer rum, mit unter 1:50 würde ich ganz gepflegt an meiner PB kratzen. Mann (bzw. Frau ;-) ), bist Du schnell geworden! Was hast Du nur in HH vor? Egal was, ich wünsche Dir viel Erfolg und ganz besonders viel Spaß!

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

28./29.04. 24-Stundenlauf Seilersee

Glückwunsch

Glückwunsch Tame,
1 Woche vorm Mara ist das eine gute Leistung. Jetzt brauchst du dieses Tempo nur beibehalten und hast dann gut 2 Stunden Zeit zum bummeln auf den letzten 21km.
Ich drücke die Daumen.
Gruß
Noggermann

Und jetzt gehts in ner Woche ...

... janz locker und entspannt an den M in HH und dann Paß das auchmit nerven neuen PB.
Und dnake für die Verhinderung des Page machens. wer weiß was da bei rauskommen wäre - auf der zweiten Runde.
;-)

Für eine Woche vor dem HH

Für eine Woche vor dem HH Marathon nicht schlecht, schneller hätt`er auch nicht sein dürfen, so schnell eigentlich auch nicht, aber man lebt nur einmal.
Viel Spaß und Hamburg ist ja bekanntlich immer einen Marathon wert.

Niemand hat die Absicht

100 Meilen zu laufen... ja die Jungs und Mädels kenn ich auch schon... LG Mauerweg. Und soll ich mal was verraten? Ich glaube, die haben doch die Absicht 100 Meilen zu laufen.
Schön, dass wir uns getroffen haben, dort so fern der Heimat.
Ich finde auch, den Lauf kann man noch mal laufen.
----------------------------------
LG Inumi
Wer immer alles eng sieht,
sollte mal das Weite suchen.

super

so ne superzeit locker vor dem mara nächsten sonntag -
herz , was willst du mehr :)
bin gespannt auf deinen und die berichte der übrigen hh-starter !!
btw :
der schon vielgelobte spreewald steht schon allein wegen der klasse medaille auf meiner wunschliste . die gurken an sich mag ich gar nicht, aber die medaille muß man ja nicht essen :)

viiieeel spaß in hh !!!!
g,c

so kam sie dann mal eben...

...in unter 1:50 h ins ziel!!! *augenroll* ich fass es nicht! du bist ne motte!
das war jetzt mal eben großes kino!!!
____________________
laufend ist sicher, dass tame in hh ne hammerzeit raushaut: happy

das macht hungrig

- wo ich zur Zeit sowieso immer große Portionen in mich reinschaufeln kann (Carboloading ist angesagt), da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen bei deinem Bericht. Schöne Zeit für gebremstes Tempo. Und damit das in deinen Trainingsplan passt definier das einfach als langen Lauf im MRT.

LG
Gerald

Man man...

...wird Zeit, dass Du endlich in HH losgelassen wirst!!!
Du bist ja kaum noch zu bremsen ;0)
Aber der "Der Burger Spreewaldhalb", ist der lecker!?

;0) Kaw.

An der Gurke ...

... würdest du dir mit Sicherheit auch die Zähne ausbeißen!
;-))

Der ist aber so was von legger, ...

... Kaw. Nur dieses Restaurant unter den drei goldenen Bögen hab ich da nicht gesehen. Brauchen die wohl auch nicht. Bei der leggeren Verpflegung unterwegs. Wer da schnell läuft, ist glaub ich selbst dran schuld.
Da müßte man von vorne starten, zum ersten Verpflegungspunkt laufen, die Hände richtich voll machen mit Wurschtbemme und Gurken und dann janz entspannt die nächsten VP's ansteuern. Und ins Ziel kommt man dann so pappe satt, dass die Zielverpflegung für die anderen bleibt. Der Plan klingt. Irgendwann mach ich das auch mal.
;-)

Wieso irgendwann???

"die anderen" das warst doch Du! o:)))
Übrigens: auf der Strecke gabs sogar Spanferkel am Spieß! Glaub aber kaum, dass sich Läufer dran gewagt haben;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Tja, die anderen...

...Läufer sind halt Feiglinge, Spanferkel...wie leeeeeeecker.... :0)

Für ein Spanferkel...

...hätte ich auch ne PB liegen lassen... ;-)

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

28./29.04. 24-Stundenlauf Seilersee

Mal eben, so ganz entspannt

Mal eben, so ganz entspannt mit knapp 1:50 ins Ziel. Das ist unfassbar!
Ich glaube, am kommenden Sonntag sollte ich mit meinem Schneckentempo besser zu Hause auf dem Sofa bleiben.

Du bist so irre ratzfatzwieselflinkschnell! In Hamburg wirst Du den Kenianern den Weg zeigen.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Spanferkel...

....ich kam echt in Versuchung! ABER: Grad als ich dran vorbei lief, waren die schönen knusprigen Speckschwarten schon abgeschnitten. Das magere Zeugs krieg ich ja überall...;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Gerald...

Wie bist Du vorgegangen??? Hast erst ein paar Tage auf Kohlenhydrate verzichtet und schlägst Dir jetzt den Bauch damit voll??? Mach ich auch immer...das ganze Jahr über...vergesse nur ständig ein paar Tage zuvor zu verzichten...;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Welche Vorzeichen!

Tame, mir schwant Großartiges für dich für Hamburg, ich seh es in meiner Kristallkugel....abrakradabra, Zieleinlauf Tame, Zieluhr, wow!!!!!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Carboloading

nee, nix vorher reduziern, ich brauch nur jetzt keine Ausrede mehr, warum ich soviel essen muss, nur Fett und Eiweiß versuch ich ein bißchen zu reduzieren.
Also - alles ist gut, mach weiter so.

Hey, super!

Das klingt nach jeder Menge Spaß und km! Du wirst HH rocken! Viel Erfolg.

da gibbet spanferkel???...

...ich glaub, ich war auf´m falschen marathon...
____________________
laufend musste mit joghurt darben: happy

sach ich doch....

....happy! o:)))

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

nix "irgendwie", das gibt

ne super Zeit in 5 Tagen!

Spreewald... das klingt nach mehr... da war ich noch gar nicht!

LG Britta

mann bist du orange

und bah wie fies! Erst dem Schalk die Motivation stehlen und dann locker unter 1:50 reinlaufen, wie gemein ist das denn??? Dafür trainieren andere und HETZEN sich AB!

Nee, ich will dich in HH gar nicht sehen, lauf gefälligst vor mir *maul* ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Perfekt!!!!:o)))

Optimal vorbereitet bist Du jetzt für HH!!
Mensch, bei diesem leckern Brutzelferkelgeruch wäre ich von dem Grill nicht mehr weggekommen!!;o)
Unglaublich, was für interessante laufenswerte Marathons es doch gibt!
Locker mit angezogener Handbremse mal eben ne sub01:50 mit Treppchenplatz ist doch die absolut passende Belohnung für Deine Geduld!!!
Zahlt sich halt doch aus!!
Am nächsten WE gibts Ernte!:o)))
Aber auch dort gilt: Locker bleiben!!!
Du hast Laufgenuss auch richtig verstanden!;o)

Lieben Gruß Carla

@all

Hab vielen Dank für Eure netten Kommentare!!!
Ich muss aber zugeben, ganz so furchtbar locker, wie ich es mir anfangs vorgenommen hatte, bin ja dann doch nicht gelaufen;-) Aber halt auch nicht am Limit. Für HH bin ich guter Dinge. Es läuft, wie es läuft und ich kann nicht verlieren, höchstens Erfahrung dazugewinnen;-)

Tame:-)

Richtige Einstellung!!!

Ist doch viel schöner, wenn man nicht am Limit läuft und noch Luft nach oben hat, oder?!;o)

Lieben Gruß Carla

Aber sowas von

viel schöner;-)

Tame:-)

leise anfrag ...

... machste mir bidde in HH die Häsin ???

fragt sich dein EX-BS-Mara-Hase, der gerade nur den KOPP schüttelt
*NeeneeeNEEEE* locker-leicht ne SUB 1:50 *NeeneeeNEEEE*

Beim "Spanferkel" hät ich auch nicht nein gesagt ... und wäre dann ins Ziel gerollt ;-))

Gruss Markus - een neongelbe Löper ut´n Norden

Mach ich doch glatt,

wenn Du 4:15h ins Ziel willst;-))

Tame:-)
Jetzt auch hibbelig!!!

Ja, es war wirklich ein schöner Lauf

die Verpflegung vorbildlich und dort würde ich auch gerne nochmal laufen.
Und es war schön dass wir uns gesehen haben und uns am Samstag schon wieder sehen :-)

Was machst du bloß wieder für Sachen ...

... HM unter 1:50 laufen, und das trotz zwischendurch Tempo rausnehmen. Ts ts ts, so was wollte ich von dir nun überhaupt nicht hier lesen. Hatte ich gesagt, du solltest sub 1:50 laufen, junge Frau? Kann mich beim besten Willen nicht erinnern. Mensch Tame, wenn man auf dich nicht aufpasst ;-). Sonntag ist Marathon, da sollte der HM, wenn man ihn eine Woche vorher unbedingt noch laufen will, RUHIG angegangen werden - und nicht in einer Pace, die 30 Sekunden schneller ist als geplantes MRT.

Natürlich drücke ich dir für HH trotzdem fest die Daumen, dass es mit der sub 4 endlich klappt. Aber bitte demnächst mal ausnahmsweise auf deinen Buddie hören ;-).

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

Geh Du mal als HMi mit 10km-Läufer an den Start

und steh im vorderen 20stel....o:))

Tame:-)

Ich fasse es nicht ...

... hätte doch fast deinen tollen Blog verpasst, weil ich ein paar Tage nicht on war.
Dass du den HM in einer solchen Zeit laufen kannst, weiß ich ja, aber dass du das eine Woche vor deinem Marathon in HH machst, finde ich schon sehr mutig. Du kannst halt nicht langsam ;-)
Ich drücke dir die Daumen, dass es in HH super klappt, hoffe aber, dass du jetzt wirklich diese Woche etwas kürzer getreten bist!?

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Danke bimi,

ähem, ich finds jetzt auch nur noch mutig, zuuuu mutig;-)) Och, HH wird eben entspannt angegangen;-)

Tame:-)

Schöner Trainingslauf!

Schade, dass es dieses Jahr nicht geklappt hat. Aber das wird noch!!

Gruß vom Riggoo

Wir sehen uns bestimmt wann anders,

wollen ja noch viele, viele Jahre laufen;-) Aber Burg ist schon toll!
Liebe Grüße an Deine Erbse!

Tame:-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links