Benutzerbild von saarthunder

Heute morgen, so gegen 9:45 Uhr, wurde ich durch eine nasse Hundenase geweckt. Ah mein Trainingspartner will auf die Piste. Als raus aus dem Bett die Schuhe geschnürt und in den Wald. Es waren schon über 16° auf dem Thermometer, was noch angenehm ist für mein Hundi.
Also locker los gejumpt. Am Ende waren wir dann bei 10 km in 54:46. Dann noch ein wenig gedehnt und ab nach Hause.
Nach 2x6 km am Mo. und Di. sowie 13,5km am Fr. macht das diese Woche 35,5km das ist etwas weniger ist als die letzten Wochen in denen ich eigentlich immer über 40 Wochenkilometer hatte. Aber da waren ja diese fiesen Fußschmerzen am Mi. und Do.. Also kann ich im großen und ganzen doch zufrieden sein.

Gruß saarthunder

0

Google Links