Benutzerbild von franzifoto

Heute ist der Tag gekommen, wo ich mir ein neues Ziel stecken kann in meinem Profil, denn mein altes Ziel, 10km durchzulaufen, habe ich heute relativ spontan durchgezogen. Als ich heute aufwachte, war ich sogar sehr unmotivert und dachte mir nur, oh, heute wieder laufen... super :-( Aber irgendwie hat mich dann ein irgend ein verrückter Zwerg in meinem Kopf angestichelt, los heute läufst du bis Sörnewitz und wieder zurück. Irgendwie hab ich das dann durchgezogen, in der Mittagssonne und auf der Strecke ist es mit schattigen Stellen eher spärlich besäht. Irgendwie kann ich es immer noch nicht glauben. ELF Kilometer. Meine Beine schmerzen, ich fühl mich gerade 100 Jahre älter, aber irgendwie bin ich auch voll fett stolz auf mich.
Vorallem die doofen grinsenden Gesichter unterwegs, weil mein Gesicht ungefähr das selbe rot hatte wie mein Laufshirt, den kann ich nur sagen "F...t euch ihr Looser, viel Spaß beim fett werden und schön weiter am Bier nuckeln ihr Penner" War das jetzt zu hart?

0

Null Ortskenntnis

Wo auch immer Sörnewitz liegt, es war das Etappenziel, das Dich heute angespornt hat. Gratulation zu diesem Meilenstein. Jetzt freuen, orientieren und dann weiter.

Zum harten Monolog:
Winning is not enough, someone must LOSE!

in dem Sinne.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. bei den Stadtmeisterschaften 5000m Bahn am 25. April ab 14:00 Uhr)

Sörnewitz bei Coswig, denke ich.

Was trinkt man da so für ein Bier?

Null Bierkenntnis

franzifoto scheint aus Meißen zu kommen. Bis Coswig wäre es bisschen weit…

Bier?? Keine Ahnung.

mk

Laufen in Leipzig (z.B. bei den Stadtmeisterschaften 5000m Bahn am 25. April ab 14:00 Uhr)

Kein Bier?

Wenn es kein Bier gibt, laufe ich auch nicht. ;-)

Ich dachte an Coswig bei Meißen. Wir weit es allerdings von Meißen nach Sörnewitz ist, weiß ich auch nicht.

Hey,

wieso wißt Ihr nich, wo Sörnewitz ist? 5km weg von Coswig natürlich! d.h. von Ortszentrum Meißen bis Sörnewitz sind es 5,8km, sagt der Routenplaner in dem man einfach nur die Postleitzahl eintragen muß. Total einfach.
Aber ich fühlte mich heute auch wie etwas älter, als ich nach meinem Lauf über den Mittag (mit schick Sonne und reichlich Gegenwind - auf dem Hinweg) wieder daheim war. 4min langsamer, als die letzten drei Samstage und die doppelte Menge Wasser gebraucht (in ner Gartenkneipe Wasser "nachgetankt"). Die Beine waren schon nach zwei dritteln irgendwie schwer. Aber morgen ist ein neuer Tag. Da läufts dann wieder.
Glückwunsch zum reichlichen Zehner und wie Marcus schon sagt: such Dir das nächste Ziel!
Gruß Schalk

"...Vorallem die doofen

"...Vorallem die doofen grinsenden Gesichter unterwegs, weil mein Gesicht ungefähr das selbe rot hatte wie mein Laufshirt, den kann ich nur sagen "F...t euch ihr Looser, viel Spaß beim fett werden und schön weiter am Bier nuckeln ihr Penner" War das jetzt zu hart?..."

nööö. kann das 100% nachvollziehen ;-))))))

peinlich

Das Meißen, an das ich dachte wird ja mit doppel s geschrieben. Gehe mir mal eine Deutschlandkarte holen.

mk

Laufen in Leipzig

Toll! Ich gratuliere und

Toll! Ich gratuliere und freue mich richtig mit Dir, weil Du Dir nun ein neues Etappenziel stecken kannst.
Ich freue mich schon, wenn es bei mir ebenfalls soweit ist!
Was ist Dein nächstes Ziel?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links