Benutzerbild von Kicker1602

Hallo Leute !
Gerade eben habe ich einen Artikel über die Brüder Lunge im Netz gefunden.
Es wird berichtet das diese Brüder, Laufschuhe MAde in Germany entwickeln ,herstellen und anpreisen. Sie geloben höchste Qualität und eine lange Haltbarkeit. Bisher gibt es ein Damen und ein Herren Modell.
Hat jemand von euch bereits Erfahrung mit diesen "Tretern" ???? Sind sie auch für Überpronierer geeignet.
Allzeit gut Lauf der Kicker

Hi, ich habe meine Schuhe

Hi,

ich habe meine Schuhe bei Lunge gekauft, sind aber Brooks. Stellen die auch selbst welche her? Hast du nen Link dazu? Würde mich interessieren!

Grüße

Das Lunge Modell hat als

Das Lunge Modell hat als einziges Dämpfungselement eine dicke EVA Schicht. Die Lunge Jungs argumentieren, dass sie ihr EVA aus einem Stück schneiden und es nicht, wie es in Fernost der Fall ist, in eine Form spritzen, um die Masse anschließend zu entnehmen.

Das ist tatsächlich ein Qualitätsmerkmal!

NIKE schwörte ich den 80ern ebenfalls auf dicke EVA Keile, allerdings würde das heute kein namhafter Hersteller mehr tun. Die Marken benutzen heute eine Zusammensetzung aus Phylon Mittelsohle und Gummi- bzw TPR- Einsätzen in der Laufsohle. Je nach Hersteller kommen dann noch die Eigenentwicklungen wie Gel etc. hinzu.

Die Wahrheit ist, dass einfaches EVA nach kurzer Zeit sehr hart wird und für die Gelenke nach heutigen Gesichtspunkten "Gift" ist. Hinzu kommt, dass die Fa. Lunge wohl kaum die finanziellen Mittel hat, um in die Entwicklung der Leisten zu investieren. Marken wie NIKE, Brooks, asics oder adidas feilen seit Jahrzehnten an ihren Leisten und haben somit viel Erfahrung mit Passform und können so die unterschiedlichsten Läufertypen bedienen.

Kurzum das Lunge Modell ist ein Retro 80er Schuh für 200 €. Mit einem gängigen Markenschuh bist du eindeutig besser beraten.

Bild: Mein treuer Begleiter

Bild: Mein treuer Begleiter :-)

Google es doch einfach mal,dann findest du auch einen interessanten Testbericht.....

Die Schuhe wurden schon in

Die Schuhe wurden schon in der Spiridon getestet und eigentlich für gut, wenn auch zu teuer befunden; außerdem wurden sie, bzw. die Firma in Galileo auf Pro7 vorgestellt. Kaufen würde ich die allein wegen der Farbe nicht. :)

Ich werds mal versuchen

Allein der Ansatz, einen nicht in China gefertigten Schuh zu haben, finde ich schon verlockend. Und bei allen Tests, die ich bisher gelesen habe schnitt der Lunge-Schuh nicht schlechter ab, als seine von Billiglohnarbeitern gefertigten Konkurrenten (waren schon in Running und in der RunnersWorld). Farbe und Design sind in der Tat gewöhnungsbedürftig. Für starke Überpronierbarer (zu denen ich auch gehöre) ist der Schuh wohl leider nicht ideal.

Als Link über das Projekt: http://www.manager-magazin.de/life/freizeit/0,2828,523736,00.html

Mädchen!

Kaufst dein Auto oder Rad auch wohl nach der Farbe, was? ;-))

Gruppenduell BORN vs. Ruhr
Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links