riesiger Mist, ich wollte am 17. Mai den HM laufen und jetzt hab ich eine Schleimbeutelentzündung im rechten Oberschenkel. Diclophenac und Kälte sagt der Arzt. Was nun??????????????

Hallo klose, ich habe einen

Hallo klose,
ich habe einen Kollegen, der sich seit letztem Sommer nach dem Citirun in Duisburg mit einer Schleimbeutelentzündung und deren Folgen herumärgert, wahrscheinlich weil er weiterhin gelaufen ist. Will sagen, wenn Du das nicht ausheilen läßt, machst Du's nur noch schlimmer.
Wäre zwar ärgerlich, aber es gibt ja genug andere Läufe, und dann läufst Du eben nächstes Jahr durch den Ruhrpott...
Wird mir wohl auch so gehen, mußte meinen Trainingsplan für den HM beim Karstadt Marathon abbrechen, weil ich Probleme im Fuß habe.
Ich drück trotzdem die Daumen, daß wir das noch rechtzeitig fit hinbekommen!!!

Wenn Dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest Du nicht den Kopf hängen lassen!

Hi, Danke fürs

Hi, Danke fürs Daumendrücken, aber die Info macht mir wenig Mut, das ich das noch schaffe. Ich müßte dringend noch richtig Gas geben, aber ich glaube das ist kontraproduktiv. Ich werd mal am Wochenende oder Anfang nächster Woche nen Testlauf starten, hab aber wenig Hoffnung.
Bei den letzten Läufen war stpätestens bei km 5 Feierabend und ich konnte kaum noch gehen.
Gruß, Klose

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links