Benutzerbild von eucaloa

Langsam geht bei mir die Aufregung los. Ich finde es super, dass hier Treffpunkte organisiert werden. Ich werde nämlich in dem riesen Startbereich total orientierungslos sein.

Gibt es eigentlich unter den Jogmappern Pacemaker bzw. Leute, die eine bestimmte Zielzeit anstreben und andere "mitnehmen" können? Ich strebe für meinen 2. Marathon eine Zeit von 3:59:59h :) an und weiß nicht ob ich das "alleine" schaffe.

Sportliche Grüße
eucaloa

Ups

Ich hab grad erst gesehen, dass es unter der Jogmappern hier sogar einen vom Haspa-Marathon beauftragten Sub4-Tempoläufer gibt. Dann werde ich mich also an Uhrlis Fersen heften.

Beim Hannover-Marathon im letzten Jahr hab ich den Pacemaker schnell aus den Augen verloren, weil er den Luftballon so früh losgelassen hat.

Nicht losgelassen,

er ist zerplatzt;-)

Tame:-)

Wirklich?

Ich meine mich dunkel daran zu erinnern, dass er das Ding am Maschsee in die Freiheit entlassen hat...oder das war ein anderer Ballon. Ich war weiter hinten, hab mich nicht näher rangetraut :)

Ist es eigentlich vorgesehen, dass man den Ballon bis zum Ende festhält?

Jep, bis zum bitteren Ende;-)

Ich wills jetzt auch nicht beschwören. Lief zwar hinter dem Pace-Maker, war aber mehr mit mir als mit dem Ballon beschäftigt;-))
In HH wird das schon klappen, ganz sicher!!!

Tame:-)

Uhrli als SUB4 Pacemaker / Startblockeinteilung

Ich kann behaupten, das "Uhrli" sicher ein sehr guter Pacemaker ist,
da Er durchgehend die Pace konstant halten kann.
Es gibt nun eventuell aber 2 "Probleme" ...

1. Wie schon angemerkt ist "Uhrli" ein OFFIZIELLER Hamburg-Haspa MARA-PACEMAKER und kann sich leider wohl kaum um eine bestimmte, oder einzelne Person kümmern, wenn diese Probleme bekommt.

2. Es gibt beim HH-Mara ZWEI Pacemaker für die SUB4; Man sollte schon beim Start
in einem Startblock mit zumindest einem von den beiden SUB4 Pacemakern sein!
( Diesen Pacemaker, die Person, sollte man sich beim Start auch gut einprägen,
und nicht nur den Ballon mit der Zahl darauf. Für den Fall, das man mal "abreissen lässt" und dann wieder "vorsichtig rannlaufen" will.)
Ich gehe mal davon aus, das die beiden SUB4 Pacemaker in zwei nachfolgenden/unterschiedlichen Startblöcken starten werden.

.
Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

4:00-Pacemaker

Hallo Eucaloa,

ich freue mich ganz besonders, wenn sich ein paar Jogmapper in meinem Gefolge befinden. Runner_hh hat natürlich recht, dass ich als offizieller 4:00-Pacemaker keine Rücksicht auf den einzelnen Läufer / die einzelne Läuferin nehmen kann. Meine Aufgabe ist es schlicht und ergreifend, so gleichmäßig wie möglich meine Pace zu halten und am Ende nach ca. 3:59 ins Ziel zu kommen.

Wie das dieses Jahr mit den Ballons ist, weiß ich auch nicht genau. Letztes Jahr hatten die Pacemaker in Hamburg nur auf den ersten 5-10 Kilometern Ballons. Als sich die Gruppen gebildet hatten, wurden die Ballons abgegeben. Ob die beiden 4:00-Pacemaker in unterschiedlichen Blöcken starten, weiß ich nicht.

Aber du kannst dir ja auch mal mein Gesicht angucken, das mittlerweile auf der Hamburg-Marathon-Seite zu finden ist: Hier ;-)
Ich bin der untere von den beiden 4:00-Läufern.

Leider kann ich nicht in Neongelb laufen, weil ich die Kleidung vom Sponsor tragen muss. Die Sachen sind SEHR kurz und blau. Aber nach den aktuellen Wettervorhersagen, könnte es ja auch wieder schön warm werden.

Ich nehme dich gerne mit.
Liebe Grüße
Uhrli

Strategie

Vielleicht sollte ich noch kurz etwas zu meiner (geplanten) Strategie sagen.

Ich will nicht mit negativem Split laufen, sondern von Anfang bis Ende konstant im selben Tempo. Am Anfang im Getümmel wird das sicher nicht ganz einfach, aber ich versuche so genau wie möglich eine 5:35-Pace zu laufen. Seit Wochen arbeite ich daran, die 5:35-Pace ohne Uhr zu laufen.

Alle 5 Kilometer kommt eine Verpflegungsstelle. Ich werde definitiv alle Verpflegungsstellen ansteuern und nehme die Verpflegung zügig gehend zu mir. Wenn man dafür 25 Sekunden Zeitverlust veranschlagt, sollte das Ziel rechnerisch nach 3:58:58 erreicht sein.

Oh, man - ich merke gerade, dass ich auch schon ein bisschen nervös bin.

Grüße
Uhrli

und was ist mit 3:45?

gibt es außer mir und Tame und Markus noch jemanden, der so um die 3:45 laufen, bzw. so mit 5:20 anlaufen will, @Haderlomp - willst du mal wieder einen zügigen Mara laufen?

Gruß
Gerald

Eingeprägt.

Das Gesicht hab ich mir jetzt eingeprägt :)
Gibt es hier auch "inoffizielle" Tempoläufer?

Uhrli, deine Strategie passt mir hervorragend. Ich brauche auch niemanden, der mich anfeuert, sondern einen Pacemaker, damit ich nicht zwischendurch ins Trödeln komme oder zu schnell starte. Sub4 hab ich im letzten Jahr zwar auch geschafft, aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich den Pace in der diesjährigen Vorbereitung noch nicht richtig verinnerlicht habe.

Ich freue mich schon sehr auf Hamburg. Ein Kollege, ein alter Marathon-Hase, hat mir gesagt, dass das ein sehr schöner Marathon ist, der sogar den Vergleich zu New York nicht scheuen muss.

Herr "Haderlomp" ...

... hat seine "HASENDIENSTE" jemandem andern schon ganz fest, ganz lange zugesagt.
Und dass soll auch so bleiben ;-))

.

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

5:20er Pace

Da muss ich leider auch passen)-: Ich werde zwar erstmal so starten um warm zu werden, versuche dann aber so lang es geht eine 5:30h zu halten, damit ich einen Zeitpuffer auf die 4h habe. Den brauche ich evtl. für Magen und Seitenstiche. Aber sub 3:45h??? Nee, nee, das packe ich nicht. Macht ihr beide mal!!! Ihr schafft das!!! Und zwar viel besser OHNE mich;-)

Tame:-)
PS: Mein GöGa behauptet schon, ich laufe EXTRA immer paar Minuten über 4h, damit ich Grund habe, den nächsten Mara in Angriff zu nehmen, tztztz... Grund gibts doch immer;-))

Ich werde mich dann auch an

Ich werde mich dann auch an eure Fersen heften! :) Würde dieses Jahr auch gerne mit 3:xx finishen!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links