Benutzerbild von die_alternative

Hallo an alle, ich bin gerade dabei, mir mögliche Herbstwettkämpfe herauszusuchen. Dabei bin ich über den Park-und-See-Lauf in Hof gestolpert. Kann mir jemand Infos zum Streckenverlauf und "Höhenprofil" des 10km-Laufs bzw. des Halbmarathons geben?
Ich habe auf der Homepage des Veranstalters und sonst im Internet auf die Schnelle nichts gefunden. Bisher weiß ich nur, dass sich der Start wohl im Theresienstein-Park befindet und man zum Untreusee flitzen soll. Da man angeblich an der Saale entlangläuft, hatte ich mir eine einfache, flache Strecke vorgestellt. Die 10km-Zeiten vom letzten Jahr (ca. 50min aufwärts) haben mich dann aber doch irritiert.
Viele Grüße,
die_alternative

2011

habe letztes jahr den 10km mitgemacht.....eigentlich ist alles recht flach (zumindest am untreusee entlang)....aber nur eigentlich :-)
der theresienstein ist an einem berg. gleich nach dem start geht es bei der 10km-strecke nochmal ein kleines stück den berg hoch, danach komplett runter zum untreusee. das ziel liegt aber wieder am theresienstein, heisst (ich schätze mal grob) so ca. der letzte km geht nur bergauf. am anfang ein weniger flacher und in einer serpentine, danach doch recht knackig :-)

...ich kann mal schauen ob ich noch das höhenprofil irgendwo daheim auf dem nas gespeichert habe. im notfall muss ich mal schauen ob ich die daten von meinem forerunner aufgehoben habe.....

Juhu

Habe die Höhenprofile gefunden !
Detailliert kann ich sie dir als PDF per Mail schicken.

Danke!!!

Ich hab' dir eine Nachricht geschickt.
Vielen Dank für deine Hilfe,
die_alternative

Erstmal cool das mal auch

Erstmal cool das mal auch Leute aus Hof/Oberfranken da sind :-)

Also ich bin beim Park-und See Lauf bereits 3x mitgelaufen, immer jeweils auf der Halbmarathonstrecke. Am anfang beim start geht es sehr steil runter beim Theresienstein geht dann auf eine relativ flache Strecke an der saale entlang und dann zum Untreusee 1x rum (klein) und wieder zurück. Strecke ist wie gesagt nicht besonders schnell, aber auch nicht zu krass bis auf das ende, wo es zum Theresienstein hochgeht die letzen ca. 500-600 m am Theresienstein, die sind wirklich abartig hart.

Gruß

Andy ;-)

@ Oberfranke: Mail mit den

@ Oberfranke: Mail mit den Unterlagen ist angekommen, vielen Dank dafür.
@ Andi: Läufst du dann dieses Jahr auch wieder mit? Wenn ich starte, dann wahrscheinlich erst einmal für die 10km - obwohl man dabei anscheinend gar nicht bis zum Untreusee kommt sondern schon vorher wendet. Das wäre ein Argument für den HM, da eine ehemalige Kollegin mir doch immer vom U-See und ihren Läufen drumrum erzählt hat. Naja, ist ja noch lange hin.

Viele Grüße,
die_alternative

:-(

wenn das teil nicht so kurz nach dem medical park marathon in bad rodach wäre, würde ich auch wieder teilnehmen.....aber 3 tage danach.......

Hi, ja ich plane wieder den

Hi,

ja ich plane wieder den HM mitzulaufen. Wie du richtig erkannt hast geht der 10 km lauf nicht zum Untreusee sondern man wendet schon kurz vor dem Freibad zurück. Der 10 km Lauf wird vom Veranstalter scheinbar nicht als richtiger Lauf anerkannt, da es da nicht mal eine Siegerehrung für den 10 km Lauf gibt ;-)

Gruß
Andy

Mal sehen

Ich habe den Lauf jetzt zumindest schon'mal auf meinem Radar. Ob ich dann wirklich teilnehme und an welchem Lauf, werde ich dann sehen: wahrscheinlich am 10-er, schön wäre aber natürlich schon der HM. Andererseits kann ich mir den HM ja auch für nächstes Jahr aufheben - das wäre dann wohl die vernünftigste Entscheidung.
Dass es für den 10-er keine Siegerehrung gibt, ist natürlich sehr schade - auch wenn es mich nicht direkt betrifft. Aber wenn man schon so einen Lauf mit aufnimmt sollte man den Gewinner nach meiner Meinung auch entsprechend würdigen.

Viele Grüße,
die_alternative

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links